Heute vor 19 Jahren hörte das Herz von Schlagerstar Manuela auf zu schlagen. Sie zählte zu den erfolgreichsten Sängerinnen der 60er Jahre. Manuela wurde nur 57 Jahre alt.

Erinnerungen an Manuela

Mit “Schuld war nur der Bosa Nova” wurde die Berlinerin, die mit bürgerlichen Namen Doris Inge Wegener hieß, 1963 über Nacht bekannt. Wir haben eine tolle Aufnahme gefunden, die zeigt wie korrekt es im  deutschen Fernsehen Anfang der 60er Jahre zuging.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sEb7EtNF6YY

Apropos Porträt: Ein kleines NDR-Porträt von Manuela haben wir im Netz gefunden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=o-rm8KF9H2o

Genau genommen startete Manuela ihre Karriere bereits 1962 mit der “Hula Serenade”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dphYWOg4bhc

Wenig später nahm sie zusammen mit Charlotte Marian und Monika Grimm als Tahiti Tamoures den Schlager “Wini Wini” auf. Bereits dieser Titel wurde 1963 zu einem Nummer 1-Hit in Deutschland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=R-F8nzr9lY4

Aus dieser Zeit muss auch dieses Video aus den Niederlanden stammen. Dort sang Manuela mit einer ihrer Kolleginnen “Manana”. Dieser Titel wurde 1964 von den Tahiti Tamourés veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zjri8Iq4cPE

Als Nachfolge-Single von “Schuld war nur der Bossa Nova” sang Manuela “Ich geh noch zur Schule”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GKIIzHUbZdY

Mit “Mama” erschien die erste EP der Sängerin, die sogar in Spanien veröffentlicht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gixLND_-xOs

“Schwimmen lernt man im See” war ein weiterer ihrer frühen Hits, der sie zum Liebling vieler Teenager werden ließ.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=S7zdr9BmzJo

1964 startete das Team um Peter Meisel und Christian Bruhn einen Versuch, die Karriere der Sängerin nach England auszuweiten. “There Goes Charly” wird vielen bekannt vorkommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rnkd5N4jHQI

Auch in den Nachbarländern war Manuela durch diesen Hit bekannt, ja sogar ein Star. In einer niederländischen Beat-Show, ähnlichen Sendung dem “Beat-Club”, ist dies deutlich zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GoHbxRF-rak
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MeUSTqMV9Mk

“Küsse unterm Regenbogen” war einer der Hits 1965, mit denen Manuela die Schlagerparaden stürmte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rb3nkt0l7Ck

Wie der zu dieser Zeit aufstrebende Drafi Deutscher, der vom selben Team produziert wurde, hatte man für Manuela auch eine Band für Live-Auftritte zusammengestellt. “Love And Kisses” sang sie ganz offiziell mit den 5 Dops.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sWSL-bgt-yc

“Die goldene Zeit” besangen Manuela & Drafi gemeinsam. Das war “BRAVO-Musik”. Die beiden waren die Lieblinge der Bravo-Leser.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cvIMdghqgHU

Einer ihrer Hits, “Monsieur Dupont”, wurde sogar von internationalen Stars, besonders erfolgreich von Sandie Shaw, in verschiedenen Sprachen gecovert. Manuela hielt es damals noch in der Heimat. Sie stellt den Song in der Kinder- und Jugendshow “Musik für Schlappohren” mit dem Hasen Caesar vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-PIvno0F88Y

Ende der 60er-Jahre wagte sich Manuela an einen Soul-Hit “Wenn es Nacht wird in Harlem” ist die deutsche Version von “When A Man Loves A Woman”. Dabei handelt es sich um eine Aufnahme aus der ersten Ausgabe der “Starparade”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HTpKwRS_y2M

In dieser Zeit wurde man auch in Großbritannien aufmerksam wie dieses Video beweist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KA5huLDtW24

Ein immer gern gesehener Gast war Manuela auch in der ZDF-Hitparade. In der ersten Ausgabe der Sendung sang sie “Guantanamera”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PiFEU49Z1Qk

In einer anderen Ausgabe begrüßte sie Dieter Thomas Heck mit “Prost, Onkel Albert”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=glpT808T5jU

“Der schwarze Mann auf dem Dach” war ein weiterer Hit in den 70er Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=D9kp9GMo-6E

Viele von euch werden schmusa durch einen Geburtstag entdeckt haben. Vielleicht ist ja sogar heute wieder jemand dabei. Genau für dich haben wir Manuelas “Es lebe das Geburtstagskind” herausgesucht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Xh7HYy7SgMo

Der letzte Single-Hit von Manuela bevor sie ihre Karriere in den Vereinigten Staaten fortsetzte hieß “Was hast du gemacht”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P9LbI1exaCI

Eine Karriere in den Vereinigten Staaten nahm nicht Fahrt auf, wie es sich die Sängerin und ihr Management erträumt hatten. Als sie zurück nach Deutschland kehrte, konnte sie nicht mehr an die großen Erfolge der 60er und 70er Jahre anknüpfen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ikq69P8WEvI

Auch in den 80er Jahren hat Manuela Schallplatten veröffentlicht. Auf diesen Alben waren in erster Linie Eigenkompositionen zu finden. “Melody der Nacht” ist ein Beispiel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3OnDIXlZm9w

Dennoch war sie mit ihren alten Hits immer ein gern gesehener Gast in verschiedenen TV-Shows. 1992 war sie mit dem Medley “Jive Manuela” noch einmal in aller Munde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DZotL9F5w_o

Am 13. Februar 2001 starb Doris Inge Wegener wie die Sängerin bürgerlich heißt in ihrer Geburtsstadt Berlin. In ihrer Musik lebt Manuela weiter. Danke, Manuela!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5fpBbK-NvDU

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.