Ted Herold und Ehefrau Manuela bei Wohnungsbrand verstorben

Die BILD-Zeitung und verschiedene Agenturen melden, dass Ted Herold und seine 48-jährige Ehefrau Manuela gestern am 20. November 2021 bei einem Brand in ihrer Wohnung in Dortmund ums Leben gekommen sind. Der Rock’n’Roll-Star wurde 79 Jahre alt. Genaue Ursachen des Brandes werden wir in den Nachrichten schnell genug und hoffentlich auch wenig spektakulär erfahren können.

Wir möchten an die Musik des Sängers erinnern…

Erinnerungen an Ted Herold

Obwohl Ted Herold im Vergleich zu Peter Kraus als der “harte Rocker” galt, verbinden ihn die meisten mit einer wirklichen Edelschnulze: “Moonlight”. Mit diesem Schlager war er auch viele Jahre später gern gesehener Gast in einem TV-Wunschkonzert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WDWp_aucqMY


Die erste Schallplatte von Ted Herold erschien 1957 und hieß “Ich brauch keinen Ring”. Das war deutscher Rock’n’Roll, der sofort viele Fans fand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4HVquEnWAFU


Zum ersten Mal war Ted Herold mit “Hula Rock” in den deutschen Verkaufshitparaden zu finden. Diesen Song sang er auch gern 1987 in einer TV-Show über “die goldenen Fünfziger”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zeJvotZjYK8


Zu erneutem Ruhm kam auch sein Hit “Ich bin ein Mann”, der im ersten “Werner”-Film ein Comeback feiern konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8RAWIJbnF6o


Bis Mitte der 60er Jahre mischte der Sänger aus Berlin-Schönebeck mit Hits wie “Da Doo Ron Ron” in der deutschen Musikszene kräftig mit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UMBcdflh3X8


1964 wurde Ted Herold zur Bundeswehr nach Wetzlar eingezogen. Als er merkte, dass es mit der Karriere stetig abwärts ging, erlernte er den Beruf des Radio- und Fernsehmechanikers. Anschließend zog es ihn zurück nach Wetzlar, um zu heiraten und sich in seinem erlernten Beruf zu etablieren. 1977 bat ihn Udo Lindenberg, ihn auf seiner “Panische Nächte”-Tour zu begleiten. So nahm er auch wieder eigene Titel auf und landete mit der dritten Single “Rockabilly-Willy” einen Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kNBV-NhfRj0


Schon war er wieder eine feste Größe in der deutschen Musikerszene. Da er zusätzlich über ein perfektes Repertoire aus seiner ersten Karriere verfügte, wurde er ein beliebter Gast auf Veranstaltungen aller Art.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GqPM90i631s


Immer wieder begegnete er einem weiteren Sänger seiner Zeit. Peter Kraus und Ted Herold wurden in den Anfangsjahren vom selben Produzenten, dem Österreicher Gerhard Mendelson, in Szene gesetzt. Beide profitierten von ihren Rollen. Menschlich waren sie auf einer Linie, sie liebten den Rock’n’Roll.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Fz1ILcD7qAk


Den liebte der Sänger eigentlich immer. Als Lars Vegas anfragte, ob er gemeinsam mit dem ebenfalls “Rock’n’Roll verrückten” Sänger ein Duett aufnehmen wolle, sagte er sofort ja. Das Ergebnis heißt “Das ist Rock’n’Roll”. Es zeigt wie zeitlos die Musik der 50er und 60er Jahre ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/E83UH10prng


Danke für deine Musik, Ted. Ruhe in Frieden.


Unvergessene Künstler im November 2021

  1. November: Gestatten, Drafi Deutscher
  2. November: Milva – Ein Porträt voller Erinnerungen
  3. November: Die Blue Diamonds auf dem Schlager-Karussell
  4. November: Chris Roberts auf dem Schlager-Karussell
  5. November: Joe Dassin in den Menschen des Tages
    Unvergessen: Gerd Böttcher
  6. November: Monica Morell auf dem Schlager-Karussell
  7. November: Chris Howland auf dem Schlager-Karussell
  8. November: Mit eigenen Worten – Daliah Lavi
  9. November: Jürgen Marcus auf dem Schlager-Karussell
  10. November: Unvergessen: Teddy Parker
  11. November: Legenden: Willy Millowitsch
    Trude Herr auf dem Schlager-Karussell
  12. November: Bernd Clüver auf dem Schlager-Karussell
  13. November: Lonzo auf dem Schlager-Karussell
    Danke, Udo Jürgens
  14. November: Unvergessen: Bill Ramsey
  15. November: Joy Flemming in den Menschen des Tages
    Hanne Haller in den Menschen des Tages
    Renate Kern auf dem Schlager-Karussell
  16. November: Schlager-Legenden: Roy Black
  17. November: Costa Cordalis auf dem Schlager-Karussell
    Camillo Felgen in den Menschen des Tages
  18. November: Andrea Jürgens auf dem Schlager-Karussell
    Ibo auf dem Schlager-Karussell
  19. November: Freddy Breck auf dem Schlager-Karussell
  20. November: Unvergessen: Maggie Mae
  21. November: Zum Tod von Ted Herold
    Danke, Manuela
  22. November: Karel Gott auf dem Schlager-Karussell
  23. November: Ich mag… Volker Lechtenbrink
    Erik Silvester auf dem Schlager-Karussell
  24. November Bernd Spier auf dem Schlager-Karussell
  25. November Unvergessen: Alexandra
  26. November Ronny auf dem Schlager-Karussell



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.