“Mit Schirm, Charme und Melone” starte im ZDF, 18.10.1966

Im britischen Fernsehen wird am 2. Oktober 1965 mit “Town of no return” die Folge von The Avengers  (deutscher Titel Mit Schirm, Charme und Melone) ausgestrahlt, in der erstmals Diana Rigg als „Emma Peel“ zu sehen ist. Sie ist die neue Partnerin des Geheimagenten „John Steed“, der bereits seit 1961 von Patrick Macnee gespielt wird. Ein neues Traumpaar des britischen Fernsehens war geboren, das ab dem 18. Oktober 1966 auch das deutsche Publikum in seinen Bann ziehen sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4WNE6JlQbK0


Die Serie lief bereits seit 1961 in Britischen Fernsehen. Erst “die Neue” an der Seite von John Steed konnte die Mainzelmännchen überzeugen, die englischen Publikumslieblinge auch in Deutschland auszustrahlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/idtYckLIZnI


“Blacky” Fuchsberger besuchte Diana Rigg und Patrick McNee am Set von “The Avengers”, wie die Serie im Original heißt, um ein kurzes Interview fürs ZDF zu produzieren. Das gönnen wir uns doch an dieser Stelle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SsYM-KkPVwA


Dann laden wir euch heute also auf eine musikalische Zeitreise in den Herbst 1966 ein.

“Plus 5” Hits aus dem Oktober 1966

Wie so oft in den 60er Jahren standen die Beatles wieder einmal ganz oben in der Gunst der Deutschen. Dieses Mal sang Ringo Starr vom gelben Unterseeboot “Yellow Submarine”. Mehr Beatles findet ihr in einem weiteren Artikel am heutigen Tag.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=m2uTFF_3MaA


Eine spanische Band, Los Bravos, mit einem deutschen Sänger namens Michael Kogel begeisterten in dieser Zeit ganz Europa mit “Black Is Black”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QkwmSzPdVnY


Nach seinem Auftritt im “Beat Club” mit “Super Girl” schwärmten die deutschen Teenager vom englischen Newcomer Graham Bonney. Die Sympathien stießen auf Gegenseitigkeit. Der Sänger ist seit Jahren ein “richtiger Kölner”. Aus seiner Begleitband der 60er und 70er Jahre wurden die Bläck Föös.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xiLEbPMBxJY


Gitte wollte 1966 endlich auch einmal einen Schlager singen, der junge Menschen anspricht. Schließlich war sie zu dieser Zeit einer der Lieblinge der Bravo-Leser. Gesagt getan: “Man muss ja schließlich auch mal nein sagen können” wurde allerdings nicht der erwartete Erfolg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=slMQUBEGwyo


Richtig angesagt war hingegen Wencke Myhre mit “Beiß nicht gleich in jeden Apfel”, dem Siegertitel der beliebten Deutschen Schlager Festspiele.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sk_PAhfe0EY
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.