Stars der 80er: Stefanie Tücking

Stefanie Tücking, die als Gastgeberin der ARD-Hitshow “Formel 1” über die Grenzen ihres Heimatsenders bekannt wurde, kam heute vor 59 Jahren in Kaiserslautern zur Welt. Die Moderatorin der Popwelle SWR3 ist überraschend am 1. Dezember 2018 an einer Lungenembolie gestorben.

Erinnerungen an Stefanie Tücking

Ihr Heimatsender hat zum Tod der Moderatorin einen sehr schönes Video voller Erinnerungen zusammengestellt, das wir euch nicht vorenthalten möchten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Bvniz7FzxZI


Im Januar 1986 übernahm die Rundfunkmoderatorin die erfolgreiche TV-Show “Formel 1”. Nach Peter Illmann und Ingolf Lück moderierte sie die beliebte Sendung mit den aktuellen Hits 80 Mal. 1988 übernahm Kai Böcking die Hit-Show. Dieses Video zeigt Ausschnitte ihrer ersten Sendung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hFDqT_DH4NU


Ihr Leben beschreibt sie in ihrem Bloggtueckabout.com wie folgt:

Mein Leben bis hierhin – ich mach’s kurz:

Geboren, aufgewachsen, Abitur und Elektrotechnikstudium (nicht fertig gemacht) in Kaiserslautern.

Dann in die Welt gerannt und über das Kabelfernsehen zur Musiksendung Formel 1 gekommen. Das war der Wendepunkt, da war klar: Elektrotechnik und Kaiserslautern haben mich gesehen. 1986/87 hab ich Formel 1 moderiert, die Reiferen unter uns können sich noch erinnern. Danach kamen viele kleinere und größere Sendungen im Fernsehen.

Meine große Liebe ist aber das Radio. 1986 habe ich bei Bayern3 angeheuert, und seit 1988 bin ich bei SWF3/SWR3. Dort habe ich mich durch die ganzen 24 Stunden am Tag durch moderiert. Inzwischen bin ich bei SWR3 Am Mittag angekommen, also bei der aktuellen Mittagssendung von 12 bis 14 Uhr, und bin ab und zu auch noch am Abend bei unserer Musiksendung SWR3 Popshop von 22 bis 24 Uhr zu hören. Ich moderiere auch gerne noch Veranstaltungen. Also Musik und Sportevents oder Firmenfeiern.  Da waren auch ein paar Highlights dabei wie mehrmals Rock am Ring , das Werner Rennen in Hartenholm oder unsere SWR3 Start ins Wildall Party.

Im Gespräch mit Frank Elstner erfahrt ihr einiges mehr über die unvergessene Moderatorin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/p2xUM-GiGPQ


Der SWR brachte zum Tod der populären Kollegin ein kleines, aber feines Porträt mit zahlreichen Stationen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/orYodcW6J1c


Ruhe in Frieden, Stefanie.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.