DER 23. Januar

Moin,
DER 23. Januar beginnt mit dem “Tag der Bounty”, den man heute auf Pitcairn Island feiert. Dabei handelt es sich um die Hauptinsel der Pitcairninseln, die mitten im Pazifik zu finden sind. Wikipedia schreibt, sie liegen rund 5.000 km von Neuseeland und rund 5400 km von Südamerika entfernt.
Die Einwohner Pitcarin Island sind zum Teil Nachfahren der Meuterer von der HMS Bounty und ihrer polynesischen Frauen. Auf dieser Inselgruppe wurde 1838 das erste nachhaltige Frauenwahlrecht eingeführt. Von Wegen Ende der Welt!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XLgUOiZUbTk


Außerdem ist heute der “Tag der Handschrift”. Ganz ehrlich, wann habt ihr den letzten handschriftlichen Brief verfasst? Vielleicht sollte man einem lieben Menschen einfach einmal schreiben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mZrr3-4Uvls


Spruch des Tages

Heute feiert Armin Maiwald seinen 83. Geburtstag. Natürlich haben wir ihn in unserem “Menschen”-Porträt. Wir haben da noch ein schönes Zitat von ihm:

Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche.
Euer SCHmusa-Team


Das erste Mal

Königin Elisabeth I. eröffnet 1571 die Londoner Börse, die mit Mitteln des Kaufmanns Thomas Gresham errichtet worden ist.

Mit einer Verordnung wird 1739 in Norwegen die Volksschulpflicht eingeführt.

Jacob Christoph Rad erhält 1843 ein fünf Jahre gültiges österreichisches Privileg auf seine Erfindung der Würfelzuckerpresse. Der Würfelzucker kommt damit in den Gebrauch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WU8Tt__LRnY


Elizabeth Blackwell wird 1849 nach ihrer Promotion die erste Ärztin in den USA.

Der von ihm erfundene, erste brauchbare Gasmotor wird 1860 von Étienne Lenoir vorgeführt.

Am New Yorker Neil Simon Theatre wird 1941 das Musical “Lady in the Dark” von Ira Gershwin und Kurt Weill uraufgeführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NI1FL-Tl9fU


Duke Ellington präsentiert 1943 die Uraufführung seines Orchesterwerks “Black, Brown and Beige” an der Carnegie Hall in New York. Das Stück wird mit gemischten Kritiken aufgenommen und obwohl es von vielen als Meisterwerk des Jazz bezeichnet wird, kürzt Ellington es in der Folge auf etwa die Hälfte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2kw_H_54gdk


DER 23. Januar 1955

Im DDR-Fernsehen hatten die beiden Puppen Flax und Krümel ihren ersten Auftritt. Sie sollten zu den beliebtesten Figuren des Kinderfernsehens werden und das war bekanntlich sogar noch ein wenig besser als das, was uns im Westen angeboten wurde. “Plus 5” Hits aus dem Jahr 1955 mit Wolfgang Sauer, Bibi Johns & Paul Kuhn, Caterina Valente, Peter Alexander und Heinz Erhardt.


Um die Jugend zu schützen, zogen die Ordnungshüter im Bundesstaat Clevland, USA, 1956 ein Gesetz aus dem Jahr 1931 aus dem Hut. Es verbietet Jugendlichen unter 18 Jahren in der Öffentlichkeit zu tanzen, es sei denn die Eltern sind anwesend. Schuld war natürlich wieder einmal der böse, böse Rock’n’Roll, der zu dieser Zeit noch vielen ein Dorn im Auge war.

Zur Premiere ihres Films “Don’t Knock The Rock” in Australien 1957 gastieren Bill Haley & his Comets gerade in dem Land und bieten den Gästen der Premiere einen feierlichen Rahmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rf55gHK48VQ


1959 lassen sich 6.000 begeisterte Teenager durch Temperaturen von Minus 17 Grad und Neuschnee von mehr als 30 Zentimetern nicht davon abbringen, zum Million Dollar Ballroom in Milwaukee zu pilgern, um bei der “Winter Dance Party” mit Buddy Holly dabei zu sein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3fQrvvlZ6YI


DER 23. Januar 1961

Bert Kaempfert steht mit seinem Song “Wonderland By Night” auf Platz 1 der US-Charts. Der Weltkarriere steht nichts mehr im Wege. “Plus 5” Hits aus den US-Charts im Januar 1961 mit Ferrante & Teicher, Elvis Presley, Lolita, den Miracles und Johnny Burnette.


Edith Piaf verharrte 1961 mit „Non, je ne regrette rien“ – mit Unterbrechungen – insgesamt für 21 Wochen auf Rang Eins der französischen Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=t6wjCcWC2aE


Tony Bennett nimmt 1962 “I Left My Heart in San Francisco” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ryF9p-nqsWw


The Temptations veröffentlichen 1964 “The Way You Do The Things You Do”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cDakhsaPTE0


13 Jahre lang schaffte es keine britische Sängerin mehr an die Chartspitze in den Vereinigten Staaten. 1965 beendete Petula Clark mit “Downtown” diese Serie.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Zx06XNfDvk0


Drei Aufnahmetage verbrachten Pink Floyd 1967 damit, die Syd Barrett-Songs  “Arnold Layne” und “Candy And A Current Bun” in den Sound Techniques Studios, Chelsea, London aufzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/H3DGpINHX5Q


DER 23. Januar 1969

Mit Billy Preston an den Keyboards nahmen die Beatles 10 Spuren für ihren neuen Song “Get Back” in den Apple Studios in London, auf.


DER 23. Januar 1971

Mit dem Schlager “Und das Leben wird weitergeh’n” stellt sich Lena Valaitis in der ZDF-Hitparade vor. Die Menschen sind von der attraktiven Künstlerin begeistert. “Plus 5” Schlager aus dem Januar 1971 mit Peter Alexander, Roy Black, Daliah Lavi, Bata Illic und Mireille Mathieu.


DER 23. Januar 1971

George Harrison ist mit seinem Song “My Sweet Lord” der erste Beatle, dem es nach der Trennung der Beatles 1971 gelingt, einen Nummer 1-Hit in Großbritannien zu landen.


Am selben Tag steht das Trio The Dawn mit “Knock Three Times” an der Spitze der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kfsO2ij6hKE


David Bowie veröffentlicht 1976 sein 10. Album “Station To Station”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ApHM1ct4tdM


1977 stellt “Tapestry”, das Erfolgsalbum von Carole King, einen neuen Rekord auf. Es war 302 Wochen lang in den Billboard Albums Chart vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6913KnbMpHM


DER 23. Januar 1978

Smokie stellen ihren aktuellen Titel “For A Few Dollars More” bei Ilja Richter in der “Disco” vor. “Plus 5” Hits aus dem Januar 1978 mit Showaddywaddy, Howard Carpendale, Udo Jürgens, Mary Roos und Rod Stewart.


“Nackt im Wind” ist der Name eines 1985 von Herbert Grönemeyer und Wolfgang Niedecken geschriebenen Liedes. Es entstand für das Projekt Band für Afrika, das zum Ziel hatte, nach dem Vorbild des Band-Aid-Projektes um Bob Geldof (1984) ein vergleichbares deutsches Musikprojekt zu initiieren, um Geld für die Opfer der Hungersnot in Äthiopien 1984–1985 zu sammeln.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vxBeMoJeKLY


Mit einer feierlichen Zeremonie werden Chuck Berry, James Brown, Ray Charles, Sam Cooke, Fats Domino, The Everly Brothers, Buddy Holly, Jerry Lee Lewis, Elvis Presley und Little Richard 1986 als erste Mitglieder in die auf Anregung von Ahmet Ertegün ins Leben gerufene Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mM_1eDzWYzI


Nirvana nehmen 1988 in Seattle innerhalb von wenigen Stunden ihre ersten im Studio produzierten Songs auf.

Am selben Tag steht Michael Jackson mit seiner aktuellen Single “The Way You Make Me Feel” auf Platz 1 der amerikanischen Single-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HzZ_urpj4As


Die Sensation dieses Tages ist auf Platz 1 der Album-Charts zu finden. Gemeint ist die 16-jährige Tiffany, die damit die jüngste Sängerin ist, die mit einem Album an der Spitze der Charts platziert war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=w6Q3mHyzn78


1990 kündigte David Bowie seine bevorstehende Sound And Vision-Welttournee an, bei der er jedes lokale Publikum einlädt, sich für die Reihenfolge der besten Hits zu entscheiden. Organisiert wird das Ganze von ebenfalls lokalen Radiosendern. Die Konzerttournee übertraf Bowies frühere Tour von Serious Moonlight (1983) und Glass Spider (1987), als er 27 Länder mit 108 Aufführungen besuchte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/riW9d_ydlEY


Der Spice Girls-Film “Spice World” läuft 1998 in den Kinos in den USA an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XbG8d7CM0IQ


Der schwedische Sänger Eagle-Eye Cherry steigt 1999 mit “Save Tonight” direkt auf Platz 5 der Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zHxnm1-gVS4


Mit dem Album “Supernatural” stehen Santana in 2000 für drei Wochen an der Spitze der US Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zNxznQ2ubZQ


Am selben Tag ist Britney Spears in der TV-Serie The Simpsons zu sehen, wo sie dem ältesten Einwohner der Stadt einen Preis übergibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wG_-XvQtoBk
Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.