Bert Kaempfert steht auf Platz 1 in den US-Charts, 23.01.1961

Bert Kaempfert: Wonderland By Night

In den Vereinigten Staaten schwärmt man im Januar 1961 vom Hamburger Bert Kaempfert. Der Komponist und Orchesterchef steht am 23. Januar des Jahres in der dritten Woche mit seinem Titel “Wonderland By Night” auf Platz 1 der US-Charts. Der Titel stammte von den Komponisten Klaus Günter Neumann und Willi Stanke. Als “Wunderland bei Nacht” stand der Hit bereits 1960 in der Deutschen Verkaufshitparade. Auch dort schaffte es Bert Kaempfert mit seinem Orchester an die Spitze.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/pcK-nY-k6A8


Es war nicht der einzige Hit, mit dem der Hamburger Musiker aufwarten konnte. Auch die Nachfolge-Single “Tenderly” schaffte den Sprung in die US-amerikanische Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MBem7-Nipa0


Nach dem alt bewährten Motto “alle guten Dinge sind Drei” legte Bert Kaempfert noch einmal nach und war mit “Now And Forever” erneut erfolgreich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, die der Musiker aus dem Norden in den nächsten Jahren schätzen lernen sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Dha4Um39V6Y


Mit seinen Kompositionen wie “Strangers In The Night” oder “Spanish Eyes” sollte er noch einige Male in den US-Charts für große Aufmerksamkeit sorgen.


“Plus 5” Hits aus den US-Charts aus dem Januar 1961

Ein weiteres Instrumental begeisterte damals die US-Amerikaner. Ferrante & Teicher waren mit dem Titellied aus dem Film “Exodus” Bert Kaempfert auf den Fersen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=c6wq0RB6wTU


Elvis Presley musste mit “Are You Lonesome Tonight” zwar die Chart-Spitze abgeben. Der Song blieb allerdings noch weitere Monate in den Charts vertreten und wurde ein echter Evergreen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_cS5aCozhcA


Ebenso stolz wie auf Bert Kaempfert war man zu dieser Zeit auf die Österreicherin Lolita. Sie stand mit “Sailor, Your Home Is The Sea” ebenfalls in den Top 10 in den USA. Gehört wurde die deutsche Original-Version, in der nur in einigen Passagen vom Chor englisch gesungen wurde. Erst Petula Clark veröffentlichte eine englische Version. Zu diesem Hit findet ihr auch eine Song-Geschichte auf SCHmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=w1HPYd4lN28


Vertreter des jungen amerikanischen Sounds lieferten die Miracles mit ihrem Sänger Smokey Robinson. “Shop Around” begeisterte Anfang 1961 die tanzwütige Jugend.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AQGXa3FiXKM


“You’re Sixteen” ist ein Song, der im Januar 1961 mit Johnny Burnette die Charts stürmte. In den 70er Jahren coverte Ringo Starr diesen Song sehr erfolgreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7f6m9T9qgtk
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.