Die Everly Brothers im Porträt

Heute vor acht Jahren beendete Phil Everly seinen Aufenthalt in dieser Welt. Der jüngere der beiden Everly Brothers ging wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag. Als starker Raucher starb er an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung. Im vergangenen August starb auch sein älterer Bruder Don. Die Musik der beiden bleibt unvergessen.

Unvergessen: The Everly Brothers

Die Everly Brothers erhalten am 2. Oktober 1986 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Zwei Jahre zuvor landeten Don und sein jüngerer Bruder Phil mit “On The Wings Of A Nightingale” erneut einen Hit in den US-Charts. Es war ein bejubeltes Comeback der Brüder, die zu den Wegbereitern des Rock’n’Roll zählen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vKOxbA_W_5Q


Zwischen diesem letzten Erfolg und ihren musikalischen Anfängen liegen 40 Jahre. Zusammen mit ihren Eltern traten sie in der “The Everly Family-Radio-Show” auf.
Ihren ersten großen Hit landeten die beiden 1957. “Bye Bye Love” wurde ein Klassiker, den zahlreiche Kollegen später coverten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Pa8LRtc0YSQ


Im selben Jahr landeten die musikalischen Brüder ihren ersten Nummer 1 Hit in den Vereinigten Staaten. “Wake Up Little Suzie” sorgte bei allen Auftritten für kreischende Mädchen, die ganz gewiss nicht alle Suzie hießen. Dieser Titel schaffte es auch in die deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=v1fImXAeS-s


Sowohl in den USA als auch in Großbritannien stand “All I Have To Do Is Dream” 1958 an der Spitze der Charts. Zu diesem Song findet ihr auch eine Song-Geschichte auf SCHmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JnpbzmjcxQM


Die Everly Brothers in den 60er Jahren


Die Everly Brothers landeten Ende der 50er bis Mitte der 60er Jahre Hit auf Hit. In Deutschland waren sie das nächste Mal mit “Cathy’s Clown” 1960 in den Hitparaden zu finden. Die Jugendlichen dieser Zeit drückten in den Musikboxen der Milchbars die Titel der Brüder ebenso oft in die Tasten, wie die von Elvis Presley.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=p_fkzaAEbQg


1962 landeten sie in England mit “Temptation” eine weitere Nummer 1. Dieser Titel stammt übrigens aus der Feder von Bing Crosby.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yHpyj82yGMs


Don und Phil ließen sich auch dazu überreden, deutsch zu singen. Eine dieser Aufnahmen heißt “Du bist nicht so wie die andern”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yL9vBfOM4JI


Den nächsten Titel unseres Mini-Porträts kennen viele von euch bestimmt von a-ha. Das Original von “Crying In The Rain” stammte von den Everly Brothers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/V_6qQEyCSv8


1965 tauchten die Brüder mit “The Price Of Love” auch noch einmal in den Deutschen Charts auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Xc0vGtHe-FA


Das Comeback

Nach dem Comeback mit “On The Wings Of A Nightingale” konnten die Brüder 1989 zusammen mit den Beach Boys noch einen weiteren Hit landen. Gemeinsam sangen die amerikanischen Musiker-Lengenden “Don’t Worry Baby”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/G52gr8OQRac


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.