Die Beatles unterschreiben ihren ersten Plattenvertrag, 12. Mai 1961

Der erste Plattenvertrag wurde nicht in Liverpool, sondern in Hamburg unterzeichnet

Am 12. Mai 1961 unterzeichnen die Beatles einen Plattenvertrag bei Komponist, Orchesterchef und Produzent Bert Kaempfert. Die Vertragsunterzeichnung fand im Top Ten Club auf der Reeperbahn in Hamburg statt. Dort spielte die Band zu jener Zeit mehrfach täglich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=e1FSRMfNtLU


Als Begleitband von Tony Sheridan standen sie mit “My Bonnie” am 1. Dezember 1961 zum ersten Male in den Deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qh9YJO5k4GY


Fast auf den Tag genau neun Jahre später endet die Zeit der Beatles mit der Veröffentlichung der letzten offiziellen Single “The Long And Winding Road”, die am 11. Mai 1970 veröffentlicht wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fR4HjTH_fTM

Es ist unglaublich, was John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr in dieser Zeit vollbracht haben.

Auch, wenn die Beatles ihren ersten Schallplattenvertrag in Deutschland unterschrieben haben, so ist es in diesem Zusammenhang spannend, einen Blick auf die Britischen Charts dieser Zeit zu werfen. Dort stand die Musik der Jugend ganz oben in den Charts.

“Plus 5” Hits aus den UK-Charts im Mai 1961

Am 11. Mai 1961 wurde eine aktuelle Ausgabe der Top 50 veröffentlicht, in der die Marcels mit “Blue Moon” auf Platz 1 zu finden waren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/v0fy1HeJv80


The Temperance Seven waren mit ihrer 30er Jahre Musik absolut angesagt. “You’re Driving Me Crazy” war auf Platz 2 zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oDhaZElJ4Ho


Helen Shapiro kam mit dem aktuellen Thema jeder Teenager-Generation: “Don’t Treat Me Like A Child” kletterte auf Platz 7.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SYG6suIxHAM


Den Song “More Than I Can Say”, der in den 70er Jahren ein großer Hit für Leo Sayer wurde, coverte Bobby Vee bereits 1961. Das Original stammte von den Crickets, der Begleitband von Buddy Holly.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/O_UgaVsluxc


Abwärts ging es unter den Top 5 dieser Ausgabe nur für Elvis Presley. Er fiel mit “Wooden Heart” von Platz 2 auf die 5.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Hlbu6SsjlSE
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.