“Der Prinz von Bel Air” startet auf RTL, 14.11.1992

Will Smith ist der “Der Prinz von Bel Air”

Am 14. November 1992 startet auf RTL die Serie “Der Prinz von Bel Air”. Schnell wird Will Smith zum neuen Publikumsliebling der jungen Zuschauer. In den USA lief die Sitcom bereits seit zwei Jahren und war ein gigantischer Erfolg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1nCqRmx3Dnw


RTL kündigte die Serie mit folgenden Worten an: Will Smith spielt einen Teenager aus der Innenstadt von Philadelphia, der nach Kalifornien geschickt wird, um bei seinen reichen Verwandten zu leben, in der Hoffnung, dass sie „ihn begradigen und ihn ein paar gute altmodische Werte lehren“, aber bald nimmt er seinen rechtmäßigen Platz als The Fresh Prince of Bel Air ein.
Unvergessen bleiben die Szenen der beiden Cousins Will und Carlton, der von Alfonso Ribeiro gespielt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8DSWiNaNfnY


Niemand zuvor sorgte so sehr dafür, das Basketball nicht nur während des Schulunterrichts gespielt wird, sondern auch immer mehr junge Menschen die Liebe zu diesem Sport entdecken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LEfj7b6WQ6Y


Groß ist die Zahl der heute 30+ Jährigen, die zu fortgeschrittener Stunde zeigen, dass sie Carltons Tanz perfekt beherrschen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zS1cLOIxsQ8


Über das Original von “It’s Not Unusual” haben wir vor wenigen Tagen berichtet. Es war der erste Hit für Tom Jones, der mit diesem Hit noch heute begeistert.


Nun wollen wir auch noch wissen, nach welchen aktuellen Hits zu dieser Zeit getanzt wurde.

“Plus 5” Hits aus dem November 1992

Wenn es ums Feiern ging führte im November 1992 kein Weg an Inner Circle vorbei. Nach “Sweat (A La La Long)” wurde ähnlich ausgelassen getanzt wie nach Carlton Banks in “Der Prinz von Bel Air”. Die Band aus Jamaica stand in diesem Monat vom 1. bis 30. auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uc2UEfWjvo8


Im Original von Gerry Rafferty aus dem Jahr 1978 ist “Baker Street” ein Ballade. (Zum Original findet ihr eine Song-Geschichte auf SCHmusa). 1991 füllte dieser Song die Tanzfächen, denn nach der neuen Version von Undercover ließ sich wunderbar Discofox tanzen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WP5GlfF2rB4


Erasure sorgten mit “ABBA-esque”, dass Anfang der 90er Jahren wieder nach den guten alten Hits von ABBA getanzt wurde. Natürlich klangen sie bei Erasure ein wenig anders.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/L-d4J3YUQmU


Seit sechs Wochen befand sich Wolfgang Petry mit “Wieso und weshalb denn” in den Deutschen Charts. Der Song hielt sich in den Charts in unteren Regionen auf, was die Menschen in den Tanzpalästen nicht daran hindete, ausgelassen danach zu tanzen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5JQe76zGWnE


Den absoluten deutschen Top-Hit lieferte eine bis dahin unbekannte Band. Die Fantastischen Vier waren mit ihrer Debüt-Single “Die da” in aller Munde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VUosAGDM8Sg


Kaum zu glauben, dass all diese Songs im kommenden Jahr 30 Jahre alt werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.