DER 11. Mai

Moin,
DER 11. Mai ist nicht nur der “Tag der gleichfarbigen Socken”, sondern auch der erste Tag der Eisheiligen, den letzten Tagen des Jahres, in denen man mit Nachtfrösten rechnen muss. Der erste und der zweite Tag gehören – regional verschieden – Mamertus (im Norden heute) und Pankratius (im Süden heute). Mal steht der eine für den 11., mal der andere.

Für alle, die heute glänzen möchten, nennen wir euch noch die anderen drei Eisheiligen

13. Mai Servatius
14. Mai Bonifatius
15. Mai Sophie, die vor allem als kalte Sophie Schrecken verbreitet.

Der Wetterbericht verspricht uns für die kommenden Tage blendendes Wetter und wir halten auch heute unser Versprechen, täglich einen …

Spruch des Tages

abzuliefern.

Erinnern möchten wir heute an Karl Dall, der für ein wenig Frohsinn sorgen soll.

Wir wünschen euch einen sonnigen Tag,
Euer SCHmusa-Team


Das erste Mal

In China wird 868 die Diamant-Sutra als Holztafeldruck hergestellt. Dieses Dokument mit Texten des Mahayana-Buddhismus gilt als ältestes Druck-Bucherzeugnis der Geschichte.

Der Schwede Johan Petter Johansson erhält 1892 ein Patent auf den von ihm erfundenen verstellbaren Schraubenschlüssel.

Buddy Holly & The Crickets werden 1957 für Arthur Godfreys TV-Show “Talent Scouts” in den KFDA-Studios in Amarillo, Texas, USA, gecastet. Die Macher der Show lehnten den “untalentierten Künstler” ab. Da hatte eine Redaktion, die Talente erkennen kann, mal wieder ein Näschen. Der Song stammt aus dem selben Jahr.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YDw48r7HFBU


Am selben Tag treten die Everly Brothers zum ersten Mal in der “Grand Ole Opry” in Nashville, Tennessee, auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fUoN50lkRi4


Connie Francis klettert mit “Who’s Sorry Now” an die Spitze der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5Ws60MDF7OY


Mit “Kansas City” erreicht Wilbert Harrison 1958 Platz 1 der R&B Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SfTRUP_4p7c


Dave “Baby” Cortez findet man 1959 auf Platz 1 der Top 10 in den USA. Sein “The Happy Organ” gehört zu den erfolgreichsten Instrumental-Songs aller Zeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=tcpelLe8oHo


DER 11. Mai 1960

“Ich zähle täglich meine Sorgen” mit Peter Alexander und Gunter Phillip startet im Kino

In den deutschen Kinos läuft am 11. Mai 1960 die Komödie “Ich zähle täglich meine Sorgen” mit den Hauptdarstellern Ingeborg Schöner, Peter Alexander und natürlich Gunter Phillip an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n0Qtd_6ABCE


Modeschöpfer Peter Hollman, gespielt von Peter Alexander, versteht es immer, seine Kundinnen um den Finger zu wickeln. Seine Geheimwaffe bei den Damen ist sein Gesang. In New York ist er auch gewohnt erfolgreich. Nur eine Millionärstochter, gespielt von Ingeborg Schöner, lässt er kalt abblitzen. Das ist für sie neu. Eine Ablehnung war sie bisher ganz und gar nicht gewohnt. Der Titelsong gehört zu den erfolgreichsten Schlagern dieser Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=flhflSGihIs


Gesungen wird in diesem Film natürlich nicht nur der Titelsong. Weitere Schlager, die “Peter der Große” in diesem Film singt “Bim Bang Boomerang”, “Mariana” und “Nimm mich mit nach Cheriko”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yC0yPWu95D4


Habt ihr noch Lust auf einen musikalische Ausflug in diese Zeit?

“Plus 5” Hits aus der Bravo Musicbox aus dem Mai 1960

Der Titelsong aus “Ich zähle täglich meine Sorgen” war im Mai 1960 gleichzeitig Schlager Nummer 1. Auf dem Weg nach oben war Lolita mit ihrem Knüller “Seemann, deine Heimat ist das Meer”, der es sogar in die US-Charts schaffen sollte. Mehr über diesen Hit erfahrt ihr in einer Song-Geschichte auf SCHmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HSUZ02Z2kIo


Nach wir vor wurde auf allen Partys, Bällen und Festen nach “Marina” getanzt. Rocco Granata glückte mit diesem Song ein Hit für die Ewigkeit. Die Song-Geschichte zu diesem Millionenhit haben wir bei Interesse anzubieten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sIYjIw6VmvE


Rex Gildo hatte sich Anfang der 60er Jahre bereits einen Namen gemacht. Mit dem Schlager “Yes My Darling”, den er mit Superstar Conny aufgenommen hat, war er im Mai 1960 unter den Sängern der Lieblingsschlager.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/k66YPM0OASw


“Bum-Ladda-Bum-Bum” heißt der Schlager von Laurie London. Der britische Kinderstar wusste auch den deutschen Teenagern zu gefallen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rKh2fPrZIVw


Einer darf in den Erinnerungen zu dieser Zeit nicht fehlen: Elvis Presley war mit “Stuck On You” in der Hitparade der BRAVO-Leser vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/tUFG4_2lt-4


DER 11. Mai 1964

Die Beach Boys veröffentlichen 1964 “I Get Around”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KnPL5OXSBNE


Johnny Rivers veröffentlicht am selben Tag seine Version von Chuck Berrys “Memphis”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IAc0FKyBgks


The Byrds stellen ihre Version vom Bob Dylan Song “Mr. Tambourine Man” 1965 in der NBC Show “Hullabaloo” vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PnstCrL1_e0


The Supremes, Petula Clark, The Mamas & The Papas sowie Bobby Darin sind in dem ABC-TV Special “Rodgers & Hart Today” zu Gast.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Zx06XNfDvk0


Am selben Tag stellen die Bee Gees ihren neuen Song  “New York Mining Disaster 1941 (Have You Seen My Wife, Mr. Jones)” in den “Top Of The Pops” in Großbritannien vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=S43YhQ_eGTw


Herb Alpert & The Tijuana Brass veröffentlichen 1968 ihr zehntes Album “The Beat of the Brass”.  Es wird das fünfte Album in Folge, das Spitzenreiter der US-Charts werden sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8WtGwHwAiG8


In den RCA Victor Studio in Hollywood nehmen Lee Hazlewood und Nancy Sinatra 1971 mit “Back On The Road” ein weiteres gemeinsames Album auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=udhAqeG-na0


John Lennon behauptet 1972 als Gast der Dick Cavett Show, dass sein Telefon vom FBI abgehört wird.

Nach dem gescheiterten konstruktiven Misstrauensvotum gegen Kanzler Willy Brandt wird 1972 im Bundestag der Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik und Polen ratifiziert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/cmhQNMgqLXo

Ein Jahr später wird im Deutschen Bundestag der Grundlagenvertrag zu den Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik ratifiziert.


Led Zeppelin treffen sich 1974 mit Elvis Presley nach seinem Konzert im Los Angeles Forum.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=n6ss8g5SIAM


Bewegt vom Tod von John Lennon schrieb George Harrison seinen Hit “All Those Years Ago”. Er wird 1981 in den Vereinigte Staaten veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=85Smw33PKJA


Das Musical Cats von Andrew Lloyd Webber und Trevor Nunn nach T. S. Eliots Old Possum’s Book of Practical Cats wird am selben Tag mit Elaine Paige im New London Theatre im Londoner West End uraufgeführt. Genau 21 Jahre nach der Uraufführung, 2002, erfolgt die letzte Aufführung von Cats. Das von Cameron Mackintosh produzierte Werk wird damit zum längstgespielten Musical aller Zeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mdBVJbzkoqo


1985 steht Sade mit “Smooth Operator” auf Platz 1 der Adult Contemporary Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4TYv2PhG89A


Mit “Crazy For You” verdrängt Madonna USA For Africa von der Spitzenposition der US-Chats.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DHutZXREZ0E


Bonnie Bianco steigt 1987 mit „Miss you so“ in die deutschen Charts ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KLEV84DYVDw


Ritchie Valens erhält 1990 posthum einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Jp6j5HJ-Cok


1991 schaffen Roxette mit “Joyride” den Sprung auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xCorJG9mubk


DER 11. Mai 1992

Auf RTL läuft die erste Folge von GZSZ

30 Jahre GZSZ

Heiko Richter, gespielt von Andreas Elsholz, nutzte die Sturmfreie Bude für eine Party Zuhause mit allen Freunden. So startet am 11. Mai 1992 die erste Folge der Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” auf RTL. Am nächsten Morgen herrscht im Elternhaus das totale Choas. Während Heiko sich um das Frühstück für seine Freundin Tina, gespielt von Sandra Becker, kümmert, rufen die Eltern an und übermitteln Heiko, dass sie schon früher aus dem Urlaub zurückkommen. Gefeiert wurde übrigens nach der Musik von Bellini mit “Samba de Janeiro”.

Foto: RTL
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HAiHEQblKeQ


Passend zu 30 Jahren “GZSZ” hat es “Filmriss” geschafft, alle bisherigen Schauspieler der Serie in einem Video zusammenzufassen. Alle Achtung!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NXP2TIY5oS8


Heute Abend läuft die Folge 7509 im TV. Es gibt viele Menschen die alle Folgen – viele davon sogar mehr als nur einmal – gesehen haben. Wenn die heutige Folge beendet ist, dann hast du in den vergangenen 30 Jahren 181.375 Minuten mit der Fernseh-Serie verbracht. Das sind umgerechnet gut 130 Tage eures Lebens, für das ihr ein festes Alibi habt.

Viel Spaß heute Abend.

Titelfoto: RTL/Sebastian Geier

“Plus 5” Hits aus dem Mai 1992

An der Spitze der Deutschen Charts stand an diesem Tag die Band Mr. Big mit der tollen Ballade “To Be With You”. Diese Band existiert immer noch und hatte vor der Corona-Krise eine Club-Tour durch Deutschland geplant. Bleibt zu hoffen, dass wir die Band mit einiger Verspätung dennoch zu sehen bekommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/L6-uJLteKek


Ein Hit wie “Jive Connie Jive” fehlt in der aktuell doch sehr tristen Zeit. Nach einem Hit voller schöner Erinnerungen kann man zur Not auch einfach ganz allein tanzend durch die Wohnung laufen und vor allem einfach laut mitsingen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UWj2hlILyn0


Hoffentlich kommt in diesem Sommer ein Hit vom Format von “Don’t Talk Just Kiss” auf uns zu. Wir haben alle ein wenig Sehnsucht nach guter Laune.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3Y6u1gmEGWY?t=25


Die Werbung machte es möglich, dass ein Hit von Mama Cass ein sensationelle Comeback feiern konnte. “Dream A Little Dream” von den Mamas & Papas begleitete uns mit seinem besonderen Sound über den ganzen Sommer. Garantiert wurde diese Werbung mit dem einen oder anderen Kauf der Badehose, eines T-Shirts usw. beim Werbepartner belohnt. Diese Werbung sieht man sich auch nach fast 30 Jahren gerne wieder an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zaCOWbni06Y


Es gab unglaublich viele schöne Balladen in jenem Frühjahr. Dazu zählt u.a. “Stay” von den Shakespear’s Sisters.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YCYaALgW80c


Wenn euch diese kleine Zeitreise gefallen hat, dann blättert doch ein wenig auf SCHmusa. Ihr könnt mittlerweile mehr als 500 Beiträge mit unvergessenen Hits aus der jeweiligen Zeit finden.

DER 11. Mai 1997

Zum ersten Mal wird ein Schachweltmeister in einem Wettkampf unter „Turnierbedingungen“ von einem Computer besiegt: Garri Kasparow unterliegt dem von IBM entwickelten Deep Blue mit 2,5:3,5.

Die Bevölkerungszahl in Indien überschreitet 2000 nach offiziellen Angaben die Schwelle von einer Milliarde Einwohner.

2003 gibt Paul McCartney ein Benefiz-Konzert in Rom, Italien. Die Einnahmen teilen sich die Organisation Adopt-a-Minefield und ein Projekt zur Restauration des Colosseums in Rom.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sbdQo2HjlLM

Das letzte Mal

Mit der Veröffentlichung von “The Long And Winding Road” am 11. Mai 1970 endet eine Epoche in der Popmusik. Es ist die letzte Single, die von den Beatles in ihrer gemeinsamen Zeit veröffentlicht wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fR4HjTH_fTM
Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.