Stars der 80er Jahre: Bonnie Bianco

Pierre Cosso und Bonnie Bianco zieren heute unseren Titel, weil die amerikanische Schauspielerin und Sängerin heute ihren 57. Geburtstag feiert. Wusstet ihr, dass die beiden schon viel früher Teenie-Idole in der DDR waren als in der BRD?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/OGaOZqq_RZc


Bonnie Bianco wurde in den Vereinigten Staaten von Oliver Onions entdeckt. Das waren die Brüder, die auch für die meiste Musik der Bud Spencer und Terence Hill-Filme zuständig waren. Durch die beiden wurde ihr die Hauptrolle in dem italienischen Mehrteiler “Cenerentola ’80” angeboten. Der wurde im selben Jahr als “Cinderella ’80” im DDR-Fernsehen gezeigt. Warum die erfolgreiche Serie allerdings erst mit einer Verspätung von sieben Jahren ins Westdeutsche Fernsehen gelangte, bleibt ein Geheimnis der Programmverantwortlichen.

Aus der Zeit mit den De Angelis Brüdern (Oliver Onions) stammt u.a. der italienische Song “Circo Circo”, für den die italienischen Teenager Mitte der 80er Jahre schwärmten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IOCxnIMDewI


Als “Cinderella” endlich auch in der BRD zu sehen war, war der gemeinsame Vertrag mit Oliver Onions bereits beendet. Das Management der Sängerin entschied sich für eine Zusammenarbeit mit Candy De Rouge, der gerade mit den Songs für Jennifer Rush (“Ring Of Eyes”, “The Power Of Love” u.v.a.) und auch Roy Black (“In Japan geht die Sonne auf”) sehr erfolgreich war. Er schrieb für sie den Song “Miss You”, mit dem sie es in die Deutschen Charts schaffte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KLEV84DYVDw


Für die Derrick-Folge “Schrei in der Nacht” schrieb ihr Dieter Bohlen den Song “Cry In The Night”. Während der Song in Deutschland wenig Beachtung fand, stand die Sängerin als Lory “Bonnie” Bianco auf Platz 1 in Österreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kmEUVnQyvlg
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.