Premiere für “Nur der Wind” mit Freddy Quinn in der Hauptrolle, 29.09.1961

Zwei Tage nach seinem 30. Geburtstag hat Freddy Quinn seinen nächsten Termin in Essen. Dort findet in der Lichtburg die Premiere seines Films “Nur der Wind” statt.

Freddy Quinn in “Nur der Wind”

Only the Wind (1961) - IMDb


In dem Kriminalfilm mit sehr viel Seemanns-Mentalität steht der Matrose Mike O’Brian (Freddy Quinn) unter Mordverdacht. Sein bester Freund Tim wurde ermordet. Dessen Vater (Gustav Knuth) droht im gar mit Rache. Dein wenig Liebe darf natürlich in einem “Freddy-Film” auch nicht fehlen. Die glückliche heißt Eileen, die von Cordula Trantow gespielt wurde. Zu den Hauptdarstellern des Films zählte auch Heinz Weiss.

Gustav Knuth und Freddy Quinn
Nur der Wind - Freddys großer Traum (1961) - Film | cinema.de

Gesungen hat der populäre Sänger und Schauspieler natürlich auch. Den Titelsong “Nur der Wind” zeigt ihn und Cordula Trantow.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/avCskOqhX-s


Als zweite Titel sang der Hauptdarsteller noch den Schlager “Einmal oben – einmal unten”. Die beiden Lieder stammen aus der Feder von Aldo von Pinelli und Günter Loose, er für die Musik des Films verantwortlich war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zLwILFsgFd8


Weitere Musik dieser Zeit darf natürlich auch nicht fehlen.

“Plus 5” Hits aus dem September 1961

Wir waren schon einmal in den Deutschen Charts im September 1961, da wir uns um die Löwenverleihung von Radio Luxemburg gekümmert haben. Deshalb ergänzen wir diese Hits in dieser Ausgabe. Da war zum Beispiel die “Zuckerpuppe” von der Bill Ramsey seit einiger Zeit schwärmte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vFougTKXePA


Der Aufenthalt in den Charts für Ralf Bendix mit seinem “Babysitter Boogie” näherte sich im Herbst des Jahres langsam dem Ende zu. Für den späteren Entdecker und Manager war dies der größte Hit seiner langen Karriere.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YAGHI13lCqI


Auch Peter Beil konnte mit “Corinna Corinna” den größten Hits seiner Karriere in der zweiten Hälfte des Jahres 1961 landen. Der Sänger und Trompeter, die fünf Jahre später zur Welt kam, nannten er und seine Ehefrau Barbara allerdings Caroline.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/abWVy0WdAq8


Neu in den Schlagerparaden tauchte eine damals noch unbekannte Griechin auf. Mit ihrer Debüt Single “Weiße Rosen aus Athen” glückte Nana Mouskouri gleich einer der Hits des Jahres. Der Schlager hielt sich insgesamt 36 Wochen lang in den Deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-ZqNd6cSXRE


Einen tollen Song von den Jarmels haben die James Brothers neu aufgenommen. Aus “The Little One” der US-Gruppe machten Peter Kraus und Jörg Maria Berg “Morgen bist du alle Sorgen los”. Als Komponisten waren beim Original B. Brass – I. Levine angegeben, bei der Deutschen Version Hans Bradtke. Wenn ihr nun das Gefühl habt, dass ihr den Song von den Jarmels kaum kennt und auch die Version der James Brothers euch nicht geläufig ist, dann kennt ihr euch gut mit internationalen Melodien aus. Das Melodie stammt von dem italientischen Volkslied “Santa Lucia”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Y3H5LGtI78k


Wir hoffen, dass ihr euch auch für unseren Nachschlag zum September 1961 begeistern konnte. Kaum zu glauben, dass diese Schlager schon 60 Jahre alt sein sollen.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.