Phil & John auf dem Schlagerkarussell

Mit einem Superhit aus den 60er Jahren schafften es Phil & John bei ihrem ersten Auftritt in der “ZDF-Hitparade” das Publikum zu begeistern. Sie werden vom Publikum in die Hitparade der Ausgabe 37 gewählt.

Phil & John – das gute Laune-Duo aus Nordrhein-Westfalen

Produzent Tony Hendrik, der in den 70er Jahren noch selbst als Sänger (Tony Hendrik 5) aktiv war, sah seine Zukunft im Studio. Er startete seine Aktivitäten an den Reglern im Studio u.a. mit Dennie Christian, Wolfgang Petry und Phil & John. Er entdeckte die beiden Freunde als Diskjockeys, die wussten wie man ein Publikum begeistert. Genau das schafften sie auch mit ihrem Auftritt im Juli 1972, so dass sie am 5. August erneut nach Berlin reisten, um mit “Hello Mary Lou” das Publikum in Stimmung zu bringen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bk9uI-K1p0Y


Klaus Dieter Hill (Phil) und Hans Lothar Odenthal (John) lernten sich während des Studiums kennen und arbeiteten zusammen als Diskjockeys. Dabei zeigten sie, dass sie auch als Sänger zu gebrauchen waren. Ihre erste Single war die deutsche Version des Tremeloes-Hits “Hello Buddy”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/H877P241hCU


Mit “Hello Mary Lou” waren die beiden Freunde dreimal dabei. Mit der nächsten Single “Du oder keine” waren sie im Dezember 1972 unter den Neuvorstellungen. Im Januar und Februar 1973 platzierten sie sich erneut. Bei diesem Song handelt es sich um die deutsche Version des größten Hits ihre Produzenten. “Du oder keine” heißt im Original “Hello How Are You”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/laxovxmowzM


Keine Frage war es als sie im Mai 1976 “Marina” vorstellten, das wieder dreimal dabei sein sollten. Der Hit stand beim dritten Besuch auf Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Jzitk-I-yxI


Die Single “Morgen wird die Sonne für dich wieder scheinen” veröffentlichten die beiden im September 1973.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NlC00S2Zzbg


Mit “Hello Martina” waren sie dann erneut in Berlin zu Gast. Dieter Thomas Heck präsentierte das Duo im März 1974. Dieses Mal konnten sie sich nicht in der Hitparade platzieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nXZkv6v2V0I


Das änderte sich bei der “Herz-Schmerz-Polka”, die sich bei Phil & John “… denn seit mehr als 1000 Jahren” nannte. Im September 1974 stellten sie den Ohrwurm vor und wurden in die Oktober-Hitparade gewählt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EPdy5qsq9Zc


Ins Jahr 1975 starteten sie mit “Wo warst du heut Nacht mein schönes Kind”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fjtQEb9Wzhk


Im Mai hatten Phil & John mit “Buena sera” einen weiteren Ohrwurm ausgegraben, der sich in allen Schlagerparaden gut platzieren konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SDB1cbI2gEk


Phil & John waren in der ersten und auch in der letzten Ausgabe der ZDF-Hitparade des Jahres 1975 zu Gast. “Trau’ einer Frau über 16 nicht” stellten die beiden im Dezember vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BjYAgoxDA5k


Mit diesem Schlager verabschiedete sich das Duo von den Fans in der ZDF-Hitparade. Sie sahen ihre berufliche Karriere nicht als Schlagersänger. Das Studium bot ihnen andere Möglichkeiten. In aller Freundschaft nahmen sie noch weitere Singles auf, ohne jedoch die nötigen TV- und Promotion-Termine wahrzunehmen. Ihre Devise lautete ab 1976 “Ich stehe täglich meinen Mann”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a_1llOiK77A


Ihre gemeinsame Karriere dauerte nur gut drei Jahre, ihre Freundschaft hält bis zum heutigen Tag.

Die frühen Jahre der ZDF-Hitparade

Die Stars

Ausgabe 1: Anna-Lena
Ausgabe1A: Dieter Thomas Heck zum ZDF-Hitparaden-Jubiläum
Ausgabe 1B: Roy Black
Ausgabe 2: Kirsti
Ausgabe 3: Frank Farian
Ausgabe 4: Graham Bonney
Ausgabe 5: Peter Orloff
Ausgabe 6: Michael Holm
Ausgabe 7: Vicky Leandros
Ausgabe 8: Christian Anders
Ausgabe 9: Dorthe Kollo
Ausgabe 10: Ray Miller
Ausgabe 11: Peter Maffay
Ausgabe 12: Tony
Ausgabe 13: Ramona
Ausgabe 14: Martin Mann
Ausgabe 15: Drafi Deutscher
Ausgabe 16: Rex Gildo
Ausgabe 17: Chris Roberts
Ausgabe 18: Edina Pop
Ausgabe 19: Randolph Rose
Ausgabe 20: Bernd Spier
Ausgabe 21: Wolfgang
Ausgabe 22: Peggy March
Ausgabe 23: Howard Carpendale
Ausgabe 24: Ulli Martin
Ausgabe 25: Danyel Gérard
Ausgabe 26: Teddy Parker
Ausgabe 27: France Gall
Ausgabe 28: Manuela
Ausgabe 29: Ricky Shayne
Ausgabe 30: Barry Ryan
Ausgabe 31: Marianne Rosenberg
Ausgabe 32: Tony Marshall
Ausgabe 33: Die Windows
Ausgabe 34: Bernd Clüver
Ausgabe 35: Bata Illic
Ausgabe 36: Jürgen Marcus
Ausgabe 37: Phil & John

Geburtstage

Zum Geburtstag von Freddy Breck
Zum Geburtstag von Renate Kern

Todestage

Peter Alexander ( † 12. Februar 2011)
Tony Holiday († 14. Februar 1990)

Ganze Shows

DIE 1. AUSGABE DER ZDF-HITPARADE, 18.01.1969
ZDF-Hitparde 9, 24.01.1970

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.