Loriot präsentiert “Cartoon”, 05.02.1967

Vicco von Bülow führt am 5. Februar 1967 durch die erste Folge der ARD-Fernsehserie “Cartoon”, in der er auch als Loriot zeichnerisch Beiträge einbringt. In einem “Kalenderblatt” von Bayern 2 wird an diesen historischen Fernsehabend erinnert.

Ein wunderbares Beispiel für den Humor von Loriot ist diese Rede vom damaligen Bundesfinanzminister Franz Josef Strauß. Die einen waren entsetzt, andere bogen sich vor Lachen. Der bayerische Politiker soll übrigens mitgelacht haben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/l4PRxu-D7lE


Gerne hätten wir an dieser Stelle auch den einen oder anderen “Cartoon” gezeigt.

Foto: Vicco von Bülow / Autogrammkarte


“Plus 5” Hits aus dem Februar 1967

Anfang Februar standen Herman’s Hermits mit ihrem Hit “No Milk Today” noch an der Spitze der Hitparaden. Zu diesem großen Hit der Band um Peter Noone findet ihr auch eine Song-Geschichte auf SCHmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yW-n0DJFalY


Im Laufe des Monats übernahmen die Monkees mit ihrem Nummer 1-Hit “I’m A Believer” aus den USA auch in Deutschland das Kommando. Zu dem von Neil Diamond geschriebenen Hit findet ihr ebenfalls eine Song-Geschichte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wB9YIsKIEbA


Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich standen in diesem Jahr besonders hoch im Kurs in Deutschland. Der erste Hit des Jahres war “Save Me”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xpfLjKzeoh4
d


Neuer Liebling bei den Teenagern war Graham Bonney. Nach seiner Nummer 1-Hit “Super Girl” begeisterte er die Teenager im Winter 1967 mit einem deutschen Schlager. “Das Girl mit dem Lalala” sollte der Beginn einer sehr erfolgreichen Schager-Karriere des britischen Sängers, der mittlerweile deutscher Staatsbürger ist, werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Z7vFgGBdzOY


“Frag nur dein Herz” heißt der aktuelle Hit von Roy Black. Er ist Ende der 60er Jahre der “König der Schlagerparaden”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gzqz-gB5f2U


Übrigens Roy Black ist auch ein Thema in einem zweiten Beitrag zum 5. Februar.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.