Helene Fischers Weihnachtskonzert noch bis zum 8.12. in der Mediathek

Helene Fischer – Weihnachten

“Oh, das habe ich gar nicht mitbekommen”, “Das war mit zu spät” oder “Das wäre mir an einem Tag einfach zu viel”, heißt es heute in zahlreichen Gesprächen in Bus und Bahn, in der Frühstücks- und Mittagspause, wenn es um das Weihnachtskonzert von Helene Fischer geht, das die ARD am vergangenen Samstag nach dem Adventsfest mit Florian Silbereisen gezeigt hat.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=I234Q56Ra9w

 

Menschen sind nun einmal unterschiedlich. So haben es viele Zuschauer genossen, dass der TV-Sender sie in den ersten Advent mit weihnachtlicher Musik begleitet hat. Anderen war es einfach “too much”. Die Lösung ist einfach, denn wir müssen uns nur ein wenig neu orientieren. Viele Sendungen können wir noch über einen gewissen Zeitraum in der Mediathek sehen.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Zn5kTA0wtcA

 

Das gilt auch für “Helene Fischer – Weihnachten”, das Konzert aus der Hofburg in Wien, das auch einen auch an jedem anderen Abend in weihnachtliche Stimmung versetzen wird. Bis zum 8. Dezember könnt ihr die Show noch in der ARD-Mediathek sehen.

Wir sind uns in der Redaktion auch ziemlich einig, dass dieses Konzert so gelungen ist, dass es sich immer noch lohnt, das ganze Konzert auf DVD, Blue-ray oder einem Streaming-Dienst zu kaufen, um es dann immer dann zu gucken, wenn das Herz sich nach etwas Weihnachtsstimmung sehnt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.