Die Righteous Brothers im Song des Tages 66

Der große Erfolg des Songs kam erst im zweiten Anlauf…

Righteous Brothers – “Unchained Melody”

Righteous Brothers – “Hung On You”

2. März 1965

3. November 1990, die Righteous Brothers stehen auf Platz 1 in Großbritannien

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6ssySMc9B-Y

Die Righteous Brothers hatten es geschafft, sie hatten die aktuelle Nummer 1 in den Vereinigten Staaten und nun auch in Großbritannien mit ihrer dritten Single „You’ve Lost Your Lovin’ Feeling“, sie waren Stars. Gut ein Jahr zuvor hatten Bobbie Hatfield und Bill Medley, der zwanzig Jahre später noch einmal als Duettpartner die Charts stürmen sollte: Dann mit Jennifer Warnes mit „I’ve Had The Time Of My Life“ für den Film „Dirty Dancing“, der Jennifer Grey und Patrick Swayce zu Weltstars werden lassen sollte.

Kommen wir zurück zu den beiden Weltstars des Jahres 1965. Am 2. März sollten die beiden für eine von Jack Nitzsche hochstimmig arrangierte Version des bereits vor zehn Jahren von Hy Zaret (Text) und Alex North (Musik) komponierten Popsongs „Unchained Melody“ für die Rückseite ihrer neuen Single „Hung On You“ für Phil Spectors Philles-Plattenlabel bei Radio Recorders in Hollywood unter Beteiligung von Larry Levine (Toningenieur) aufnehmen. Während die A-Seite wie gewohnt der „Chef persönlich“ aufnahm, durfte sich um die Produktion der B-Seite bzw. eines weiteren Titels für das kommende Album „Just Once In My Life“ Bill Medley kümmern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rIE3kBVYzxQ

Anders als vom „Chef“ erwartet gefiel den Radiosendern die B-Seite bedeutend besser als die „Hung On You“ und sie spielten den Klassiker, der bereits in drei Versionen den Thron der Charts bestiegen hatte und nun knapp scheiterte. Die Righteous Brothers schafften es bis auf Platz 4. Platz 1 erreichten sie ein Jahr später mit „You’re My Soul And Ispiration“ und mit kleinen Pausen blieben sie bis 1977 Stammgäste in den amerikanischen Hitparaden.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zyualN9xHdI

Dann versuchten die beiden es auf Solo-Pfaden. Wie bereits oben geschrieben gelang Bill Medley der große Wurf im Patrick Swayce-Film „Dirty Dancing“. Ob es der sympathische Schauspieler war, der die Macher inspirierte auch bei „Ghost – Nachricht von Sam“ wieder einen Titel zu nehmen, an dem Bill Medley beteiligt ist, steht nirgends geschrieben. Wäre aber eine schöne Geschichte, denn der Titelsong zu diesem Filmklassiker war natürlich „Unchained Melody“, die Melodie, die von Bill Medley zusammen mit seinem damaligen Partner Bobbie Hatfield am 2. März 1965, also genau heute vor 53 Jahren aufgenommen wurde.

Jeder weiß, dass dieser Titel nun doch in fast allen Charts weltweit eine Nummer 1 wurde und damit die vierte Version war, die dies geschafft hat. Zwischenzeitlich gab es bereits eine fünfte mit Robson & Gerome. Auch sorgte der große Erfolg dafür, dass sich die Righteous Brothers noch einmal zusammen ins Studio begeben haben, um ihre großen Hits nochmals neu einzuspielen.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.