Gene Hackman in den Menschen des Tages, 30.01.2023

Vor 19 Jahren hat sich Gene Hackman aus der Öffentlichkeit verabschiedet. Schauspieler wie den zweifachen Oscar-Gewinner kann man nicht einfach ersetzen, denn er spielte seine Rollen so gelassen und überzeugend, dass man diesen zurückhaltenden Darsteller einfach vermisst. Heute feiert er seinen 93. Geburtstag.

Happy Birthday, Gene Hackman

Unvergessen bleibt Gene Hackman in seiner Rolle des Drogenfahnders Jimmy „Popeye“ Doyle in “French Connection – Brennpunkt Brooklyn”. Dafür erhielt der bis dahin wenig auffällige und doch immer wahrgenommene Schauspieler 1972 seinen ersten Oscar.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DWCJhmGT2YE


Nach dem Militär studierte Gene Hackman Journalistik. Durch die Arbeit beim Radio wurde er sich bewusst, dass seine wahre Liebe dem Schauspiel gehört. Ein Studium in Los Angeles brach er nach der ersten kleinen Rolle ab und lebte viele Jahre als Kleindarsteller mit seinen ehemaligen Kommilitonen Dustin Hoffman und Robert Duvall in einer Einzimmer-Wohnung in New York. Seine erste Filmrolle spielte er im Alter von 31 Jahren in “Der Tollwütige”. Seine erste etwas größere Rolle erhielt er in dem Klassiker “Bonnie & Clyde” aus dem Jahr 1967.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VnLs70liaqc


1972 spielte Gene Hackman die Hauptrolle in “Die Höllenfahrt der Poseidon”. Der Film wurde der erfolgreichste Streifen des Jahres 1973 in den Vereinigten Staaten und zog eine Welle von weiteren Katastrophen-Filmen nach sich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dd03qev59Jo


Gene Hackman beherrschte jedes Genre. Zusammen mit Liza Minelli und Burt Reynolds zeigte er sein komisches Talent in “Abenteuer auf der Lucky Lady”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/lq7Ew8eSjiY


In den Superman-Filmen der 70er und 80er Jahre spielte er Lex Luthor, den Gegenspieler von Christopher Reeve als Superman. Auch das Böse wurde von ihm perfekt in Szene gesetzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hPZO2GhOByg


Für seine Rolle in dem Clint Eastwood-Western “Erbarmungslos” aus dem Jahr 1992 wurde Gene Hackman zum zweiten Male mit einem Oscar ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bnyxlyvMCug


Erfolgreicher als in seiner Rolle als Sheriff in “Erbarmungslos”, war seine Rolle als Rechtsanwalt der Mafia in dem Blockbuster “Die Firma” mit Tom Cruise in der Hauptrolle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EEUxtZu3Ke8


1995 begeisterte er an der Seite von John Travolta in der Komödie “Schnappt Shorty”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wP0Oro9-uB4


Gene Hackman verabschiedete sich 2004 aus dem Filmgeschäft mit dem Film “Willkommen in Mooseport”. Die Kritiken für seine Rolle als ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten, der seinen Lebensabend im kleinen Nest Mooseport verbringt, hielten sich allerdings in Grenzen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ydxisYfODz4


Schade, ein genialer Schauspieler wie Gene Hackman hätte einen würdigeren Abschied verdient.

Foto: UIP

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.