“Der letzte Käfer”, 19.01.1978

Wie sieht es mit eurem Interesse an Oldtimern aus? Der heutige Tag bietet zwei historischen Daten in der Geschichte des Autos, in dem der VW Käfer und das Goggomobil eine Rolle spielen.

Das erste Goggomobil und der “letzte Käfer”

In den Dingolfinger Hans-Glas-Werken läuft am 19. Januar 1955 das erste Goggomobil vom Band. Es ist das erste Fahrzeug, das Hans Glas entwickelt und in Produktions gebracht hat. Der Unternehmer machte aus der Landmaschinenfabrik seines Vaters einen wirtschaftlich erfolgreichen Motorroller- und Automobilhersteller. Er war so erfolgreich mit seinen Produkten, dass BMW an einer Übernahme interessiert war. Der Münchener Konzern übernahm den Konkurreten aus Niederbayern 1966.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=h5Rgg9n5iL8
Das Goggomobil T 300 kam 1957 auf den Markt.


Abschied nehmen hieß es 1978 vom in Deutschland hergestellten VW Käfer. Am 19. Januar 1978 lief der letzte Käfer in Emden vom Band. Damit endete eine Ära in Deutschland, die ganz fest mit dem “Wirtschaftswunder” in der Bundesrepublik verbunden war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Me-IrYNQB1k


2,4 Millionen Stück des Kult-Autos wurden nach Kriegsende verkauft. Das Auto war weltweit so beliebt, dass Walt Disney ihm sogar einen eigenen Film gönnte. Wer erinnert sich nicht an “Ein toller Käfer”, der zu einem der erfolgreichsten Disney-Filme der 60er Jahre wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ay3GgrYEa1M


Da die Hits aus dem Januar 1955 wohl bedeutend weniger Leser interessieren werden, als die aus dem Januar 1978, haben wir unsere tägliche Reise auf diesen Termin gelegt. In diesem Falle haben wir uns nicht an die vorderen Plätze der Charts orientiert, sondern fünf Schlager ausgewählt, die auf eine Kassette fürs Auto unbedingt gehörten.


“Plus 5” Schlager aus dem Januar 1978

Auch wenn das schöne Mädchen Uschi vor Henry Valentino in einer Ente fährt, darf “Im Wagen vor mir” natürlich nicht fehlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dIXnzdzEwLw


Gurte wird der letzte Käfer bereits gehabt haben. Die Einbaupflicht für die Hersteller galt ab 1. Januar 1974 bei Neuwagen. Erst zwei Jahre später galt die Anschnallpflicht auf den Vordersitzen. Weitere acht Jahre gingen ins Land, bis auch die Anschnallpflicht für Erwachsene auf den Rücksitzen eingeführt wurde. Unglaublich, aber wahr, die Kindersicherungspflicht trat erst am 1. April 1993 in Kraft.
Truck Stop schwärmten 1978 von der “Frau mit dem Gurt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PoAfzKE1SV0


Weniger empfehlenswert sind “Sieben Fässer Wein” in Verbindung mit dem Autofahren. Roland Kaisers Schlager gehörte garantiert dennoch auf viele Kassetten dieser Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1N0diXu1ZSM


Und wenn Kinder mit im Auto saßen, dann waren Gitti & Erika Pflicht. Der gleichnamige Titelsong aus der Zeichentrickserie “Heidi” musste dann bestimmt öfter zurückgespult werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Pu7MjOd0o0Y


Auf dem Weg zur Freundin sangen viele den damals aktuellen Schlager von Chris Roberts “Wann liegen wir uns wieder in den Armen, Barbara”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/P41WJDRMVPY


Wenn du damals auch Kassetten für die Autofahrt zusammengestellt hast und einige Lieder in diesem Beitrag wiedergefunden hast, dann erinnere doch deine Kinder, Eltern oder Bekannte an die gemeinsamen Fahrten und sende ihnen diesen Artikel. Vielleicht bereitest du ihnen damit ein Freude. Ein “Ich denk an dich” ist in der heutigen Zeit eine ausgesprochen geschätzte Nachricht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.