DER 24. Januar, 24.01.2022

Elton John – Farewell – Yellow Brick Road

Am 24. Januar 2018 gab Sir Elton John bekannt, dass er sich mit der “Farewell – Yellow Brick Road” Tour, für die drei Jahre on the Road angesetzt wurden, von der Bühne verabschieden werde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9r6NI9m_IxM


Die ersten Konzerte gehören längst der Vergangenheit an. Für 2022 stehen weitere an. Zwei sind im Mai in Deutschland, ganz genau in Leipzig und Frankfurt, geplant. Die Corona-Krise nimmt auch dieser Tour die Würde.
Auf der anderen Seite war der große Singer-Songwriter 2021 so erfolgreich wie lange nicht mehr. Sowohl mit seinem Weihnachts-Song, den er mit Ed Sheeran aufgenommen hat, als auch die das Duett mit Dua Lipa “Cold Heart” landeten weltweit an der Spitze.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qod03PVTLqk


Auch sein Album “The Lockdown Sessions”, die der Legendäre Musiker vor allem mit aktuell angesagten Musikern aufnahm, wurde ein großer Erfolg. U.a. findet man auf dem Album auch ein Duett, das er mit dem 2014 verstorbenen Glen Campbell aufgenommen hat. Dabei handelt es sich um den Abschiedssong “I’m Not Gonna Miss You” des von Sir Elton John sehr geschätzten Country Musikers, der sich aufgrund einer Alzheimer-Erkrankung von der Bühne verabschiedet hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/csdgqWVLQio


Irgendwann kommt dann der Tag, an dem er sich – wie bei jedem Konzert – mit seinem ersten großen Hit, “Your Song”, verabschieden wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Y1gYc1F-BeA

Das erste Mal

Carl Friedrich Zelter gründet 1809 in Berlin die erste deutsche Liedertafel.

Ein von James W. Marshall 1848 nahe Sutter’s Mill gefundenes Nugget führt zum baldigen Ansturm von Glücksrittern. Der kalifornische Goldrausch wird mit diesem Fund ausgelöst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ntG50eXbBtc


Das Walchenseekraftwerk liefert 1924 den ersten Strom in das Netz des Bayernwerks.

In den Vereinigten Staaten kommt 1935 nach einer vorausgegangenen Testphase das erste Dosenbier, abgefüllt von der Brauerei Gottfried Krueger Brewery Company, in den Handel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P0ASPfzz2MA


In Deutschland tritt 1952 das “Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mütter” in Kraft, das werdende und stillende Mütter vor ungesunder Beschäftigung schützen soll.

Mit seinem Hit “Outside Is Heaven” klettert der US-Star Eddie Fisher 1953 auf Platz 1 der britischen Charts. Übrigens ist der Sänger der Vater von Carrie Fisher, die Kult-Status als Prinzessin Leia in den Star Wars-Filmen erreichte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CQCmyYjp6IU


1957 steht Elvis Presley im Studio und nimmt seinen Hit “(Let Me Be Your) Teddy Bear” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/d-h6BwB8XZM


1958 performen The Quarry Men das erste und einzige Mal im Cavern Club in Liverpool. Als Beatles werden sie dann wenig später die Band, die diesen Club weltbekannt werden lässt.

Elvis Presley steht am selben Tag mit seinem “Jailhouse Rock” an der Spitze der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gj0Rz-uP4Mk


Nach Verlassen der University Of Minnesota zieht es Bob Dylan 1961 nach New York. Es dauert nur wenige Tage und er hat seinen ersten Auftritt im Club “Cafe Wha?” in Greenwich Village.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7qMjMJMAIs0


Brian Epstein übernimmt 1962 mit einem Fünfjahresvertrag das Management der Beatles.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0pGOFX1D_jg


“The Twist” ist der absolute Hit in allen Clubs. Mit einer wiederveröffentlichen Version des Songs landet Chubby Checker erneut auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=im9XuJJXylw


1964 standen The Kinks erstmals im Pye-Tonstudio und nahmen vier Titel auf. Die Tracks wurden auf zwei Single-Veröffentlichungen gepresst, die stilistisch noch stark an die frühen Beatles angelehnt waren und unbeachtet blieben. Immerhin war „Long ‘Tall Sally“ auf Platz 129 der US-Charts zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xycVD4tWFp4


Gerry & The Pacemakers erster Film “Ferry Cross The Mersey” feiert Premiere im Liverpooler Odeon Theater.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=08083BNaYcA


Aretha Franklin nimmt 1967 den Song “(I Never Loved A Man) The Way That I Love You” in den FAME Studios in Muscle Shoals, Alabama auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=waS0rKeuzg8


Roger Miller nimmt 1968 in den Columbia Recording Studio Nashville die erste Version von Bobby Russells Song “Little Green Apples” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XDv5ScIuw48


The Doors spielen 1969 ein Konzert im Madison Square Garden, New York City. Für diesen Auftritt erhält die Band eine Gage von 50.000 Dollar und steigt damit in die Klasse der am besten bezahlten Bands auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=k9o78-f2mIM


Am selben Abend spielen Jethro Tull zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten. Dort spielen sie als Vorband von Blood, Sweat & Tears im New Yorker Fillmore East.

Dr. Robert Moog stellt 1970 den “Minimoog” -Synthesizer vor, eines der ersten tragbaren Synth-Keyboards zum Preis von 2.000 Dollar. Der Minimoog ist der erste Synthesizer, mit dem Rockbands auf Tour gehen können.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7YH_w_GLZwc


Nach ihrem Konzert 1970 an der Leeds University treffen die Mitglieder von Led Zeppelin den Künstler Zacron, der ihnen das Cover ihres Albums “Led Zeppelin III” entwerfen soll.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5eHkjPCGXKQ


Donny Osmond wird für sein Album “Too Young” 1973  mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jh17TeS-pB8


Karat beginnen 1975 beim Rundfunk ihre ersten Songs aufzunehmen. Es sind “Du und ich”, “Schwester”, “Leute, welch ein Tag” und “Ich lauf’ durch die Stadt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QpCtH7K1tro


Genesis spielen 1975 das komplette Konzeptalbum “The Lamb Lies Down on Broadway” live in Los Angeles und veröffentlichen es später in der 4-CD-Box Archive I – 1967–1975.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=f-ooz4n1yaE


Mit seinem 17. Studio-Album “Desire” schafft Bob Dylan den Sprung auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4K_YPW-_Vnk


Ebenfalls auf Platz 1 der US Charts findet man 1976 Diana Ross mit “Theme From Mahogany (Do You Know Where You’re Going To)”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3DnxTvqOe-I


Frank Zappa beginnt 1978 mit den Aufnahmen zu seinem Album „Sheik Yerbouti“, auf dem auch „Bobby Brown“ zu finden ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZUq_T_Bhau8


Adam & The Ants sind 1981 das Maß aller Dinge bei den Teenagern in Großbritannien. Ihr Debüt-Album “Kings Of The Wild Frontier” steht für 10 Wochen an der Spitze der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HXQJjlOynbY


Der Super Bowl findet 1982 in Pontiac, Michigan, statt. Die Halftime-Show wird von der Schallplattenfirma Motown präsentiert. Dabei singt Diana Ross die Nationalhymne.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3CuCquVaMK0


Auf dem MIDEM Festival in Cannes 1983 stellt die zu dieser Zeit noch kaum bekannte Kanadierin Celine Dion “D’amour ou d’amitié” vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=d8PDXHSFQIM


Der erste Apple Macintosh, der Macintosh 128, wird 1984 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Oasis stehen 1998 mit “All Around The World” auf Platz 1 der Single-Charts in England.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bdT8ixdxPX4


The Offspring stehen 1999 hoch im Kurs. Mit “Pretty Fly (For A White Guy)” sind sie die neue Nummer 1 der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QtTR-_Klcq8


Der deutsche Nachrichtensender N24 der ProSiebenSat.1 Media nimmt 2000 den Sendebetrieb auf.

Für ihr Album “Oops!… I Did It Again” erhält Britney Spears eine Diamantene Schallplatte für mehr als 10 Millionen verkaufter Tonträger.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CduA0TULnow


Die weltweiten Charts werden Ende Januar 2016 von David Bowie bestimmt. Nach seinem Tod ist er sowohl bei den Album-Charts in den Vereinigten Staaten, als auch in den meisten Ländern in Europa an der Spitze zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=y-JqH1M4Ya8

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.