Caterina Valente gewinnt das zweite Deutsche Schlager-Festival, 21.09.1960

Das zweite Deutsche Schlager-Festival fand 1960 in der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden statt. Veranstalter war – wie im Vorjahr – der seinerzeit bei Schlagerfans beliebte Sender Radio Luxemburg. Vergeblich hatte der Südwestfunk (SWF) versucht, ebenfalls im Jahr 1960 die Deutschen Schlager-Festspiele Baden-Baden ins Leben zu rufen. Die ursprünglich beabsichtigte Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt und so blieb das Wiesbadener Festival das einzige größere Festival seiner Art in Deutschland. Siegerin wurde Caterina Valente mit „Rosalie musst nicht weinen“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Fr4qIOopnA8


“Die Silberne Plakette” wurde den Perrys überreicht. Ihr Titel “Wer keine Liebe kennt” ist leider auf YouTube nicht zu finden. Bei Platz 3 gibt es dann wieder keine Probleme, denn “Einen Ring mit zwei blutroten Steinen” sang wiederum der Star des Abends: Caterina Valente.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sNt4eC100Fw


Bis auf die beiden Caterina Valente-Hits scheint keiner der weiteren Titel des Festivals große Karriere gemacht zu haben. Leider haben wir keine ausführlichen Infos über das Festival gefunden. Vielleicht kann ja jemand von euch uns weiterhelfen, damit der Artikel ergänzt werden kann.


Plus 5 Schlager aus dem September 1960

Was wir natürlich noch zu bieten haben, sind die Schlager dieser Zeit. Der Hit im September 1960 war “Moonlight”, das von Rock’n’Roller Ted Herold interpretiert wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LnyreAiliTs


Vor 60 Jahren stand auch Vicky Leandros’ Vater Leo Leandros besonders hoch im Kurs. “Mustafa” heißt der Hit, der aus allen Musikboxen zu hören war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/W40QjasN-pk


Ein Hit aus Frankreich war “Milord” von Edith Piaf. Da wir heute beim Schlager bleiben wollen, haben wir die deutsche Version von Dalida herausgesucht. Es war bei den frühen Hitparaden üblich, dass mehrere Interpreten für einen Song angegeben wurden. Meist die Originalaufnahme und die deutsche Version.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gV1ydj4gZXc


Heidi Brühls “Wir wollen niemals auseinander geh’n” gehörte zu den Hits des Jahres 1960, der sich viele Monate unter den Top 10 halten konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bCsFgSmhQGU


Zum Abschluss haben wir noch Vico Torriani zu bieten, der mit einem Schlager aufwartet, der wenig später ein Nummer 1-Hit in den USA werden sollte. Die Rede ist von “Kalkutta liegt am Ganges”. Der amerikanische Entertainer und Orchester-Chef Lawrence Welk hatte mit seinem Orchester den von Heino Gaze geschriebenen Titel neu aufgenommen und zum Hit gemacht. In den USA stürmte der Titel als “Calcutta” die Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hO7EqVfkwpI

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.