Yael Naim mit “New Soul” in den Song-Geschichten 75

Zum 42. Geburtstag von Yael Naim erzählen wir die Geschichte ihres Chart-Hits.

Yeal Naim feat. David Donatien – New Soul

7. Februar 1978, Yael Naim kommt in Paris, Frankreich zur Welt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hhE7QMXRE1g

Es passiert öfter, dass ein Werbesong einen nach und nach infiziert. Leider profitieren die Interpreten in kaum einem Falle davon.

Anfang März 2008 war es dieser Song, der sich in die Ohrgänge aufmachte, es sich dort anscheinen bequem machte und keinen Gedanken dran verschwendete, sich wieder in Richtung Ausgang zu bewegen. Warum auch, er gefiel und vermittelte ein Wohlgefühl. Wer aufgrund dieses Songs nun ein MacBook Air 3 kaufen musste, der wird sich hoffentlich an der Neuanschaffung über viele Jahre erfreut haben.

In jedem Falle hatte ich bis dahin von Yael Naim, so heißt die Sängerin und der Titel unüberhörbar „New Soul“, noch nie etwas gehört. Da kam dann parallel aber eine Cover-Version von Britney Spears Hit „Toxic“ noch ins Gespräch. Dann wird sie es bestimmt schaffen sagte ich mir, als ich „New Soul“ bei den Neueinsteigern, in den deutschen Charts fand.

Doch ganz ehrlich, weder vor dem Erscheinen von „New Soul“ noch nachdem der Song wieder aus den Ohren verschwand ist die Interpretin für mich ein weißes, unbeschriebenes Blatt.

Ich schreibe nicht besonders gerne Geschichten, die mit „das war’s dann“ enden. Wenigstens zur Unterhaltung sehe ich mich in der Pflicht, freundliche und positive Informationen zu verbreiten. Von den Kollegen, die sich daran erfreuen, jemanden hoch und anschließen wieder nieder zu schreiben, habe ich keine Meinung.

Nun zurück zu Yael Naim, über die ich mich noch über diesen Artikel hinaus weiter informieren möchte. Bereits vor ihrem Hit, der heute der Song des Tages ist, hatte die Sängerin sowohl in ihrer Heimat Israel als auch in ihrer zweiten Heimat, in Frankreich beachtliche Erfolge.

Die Sängerin ist am 6. Februar 1978 in Paris geboren. Sie wuchs in Israel auf und ging im Jahr 2000 zurück in die Stadt an der Seine. Bei einem Benefizkonzert wurde sie vom Label EMI entdeckt. Die ersten beiden Alben, die sie in Frankreich aufnahm fanden wenig Beachtung, brachten ihr aber zwei Rollen in Musicals ein.

Ihr drittes Album nahm sie für ein neues Label auf. Dieses begann im Sommer 2007 den Song „New Soul“ in Frankreich als Auftakt zur Veröffentlichung des Albums. Viele Radios fanden Gefallen an dem sommerlichen Song und auch der Video-Clip wurde bei den französischen Pop-Sendern gern gespielt. Im Oktober wurde das Album veröffentlicht und sprang schnell in die Top 10 der französischen Charts.

Anfang 2008 wird „New Soul“ von der Firma Apple für die Werbung für ihr MacBook Air3 eingesetzt. Nun startete die internationale Karriere von Yael Naim. In Frankreich wird sie mit einem Victoires de la Musique ausgezeichnet für das beste Album des Jahres.

Yael Naim geht mit David Donatien, der das Album mit ihr umgesetzt hatte, auf eine zweijährige Tournee mit über 200 Konzerten auf allen Kontinenten der Erde. Überall lernt sie Musiker kennen, die gern mit ihr zusammenarbeiten wollten und sie hat diese Möglichkeit fast alle genutzt.

Im Frühjahr 2010 wird die Sängerin Gast in einer Episode der Zeichentrickserie The Simpsons mit dem Titel „The Greatest Story“. Sie tritt in dieser Episode neben Sacha Baron Cohen auf. Im selben Jahr nimmt sie ein weiteres Album, koproduziert von David Donatien, auf, dass von den Kritikern ebenso begeistert aufgenommen wird wie von der ständig steigenden Zahl der Fans. Das Album wird in Frankreich mit Platin ausgezeichnet, dort ist sie ein Star und wird 2011 zur Künstlerin des Jahres ausgezeichnet. Der Song “Go To The River” wird erneut ein Hit in Frankreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1zZxXiA4geY

Der Titel „Come Home“ aus diesem Album wird von der Firma Nestle zum Werbesong gemacht. Wieder geht sie auf eine zweijährige Tournee.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2VdzFCUmm3E

In Frankreich bleibt sie ein gefeierter Star. Auch 2016 wird sie „Künstlerin des Jahres“.

Von wegen „One Hit Wonder“. Selten habe ich mich so gerne geirrt.

Natürlich haben wir auch geschaut, was es Aktuelles von Yael Naim zu vermelden gibt. “How Will I Know” hat sie vor einigen Tagen veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AOweIAZRi6E
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.