The Beatles: Der erste Plattenvertrag – heute vor 60 Jahren

The Beatles und Bert Kaempfert beschließen ihre Zusammenarbeit

Heute vor 60 Jahren schließt der deutsche Komponist, Produzent und Orchesterchef Bert Kaempfert einen Schallplattenvertrag mit John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Pete Best. Diese Vertrag schlossen die Musiker in Hamburg. Spätestens mit diesem Schritt begann die eigentliche Karriere der Fab Four.


Gerade hatte er mit den vier Jungs aus Liverpool einige Aufnahmen für Tony Sheridan produziert, bei denen der geniale Musiker das Talent dieser jungen Musiker erkannte. Die erste Single der Beat Brothers, so nannten sich The Beatles zu dieser Zeit noch, war “My Bonnie” die Cover-Version eines Traditionals.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ucij6T6tXic


Vier Tage später nehmen die Beatles zusammen mit ihrem ersten Produzenten und Vertragspartner in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Harburg u.a. “Ain’t She Sweet” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/e1FSRMfNtLU


The Beatles: Cover Songs

Einen Tag nach dem Geburtstag Paul McCartney hat man immer noch ein offenes Ohr für die vier Musik aus Liverpool. Heute haben wir für euch Cover-Songs, die John, Paul, George und Ringo von anderen Komponisten aufgenommen haben, herausgesucht. Fangen wir mit dem Gründer der Band John Lennon an. Er nahm ein ganzes Album mit den Lieblingssongs seiner Jugend auf. Zu den Lieblingssongs auf dem Album “Rock And Roll” zählte u.a. auch der Ben E. King-Song “Stand By Me”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YqB8Dm65X18


George Harrison war mit Bob Dylan nicht nur gut befreundet, sondern bildete mit ihm, Roy Orbison, Jeff Lynne und Tom Petty die Travelling Wilburys. Auf seinem erfolgreichsten Album, “All Things Must Pass”, ist mit “If Not For You” ein Dylan-Song zu finden, den er gern auf gemeinsamen Konzerten mit dem Komponisten gespielt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HcqlHIqjKS4


Ringo Starr schaffte es mit seiner Version von “You’re Sixteen” sogar hoch in die Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8ainB6qnWBI


Von Paul McCartney haben wir zwei Songs herausgesucht, die sein genialer Partner und Freund John Lennon geschrieben hat. Bei “Strawberry Fields Forever” ist er der Co-Writer wie bei allen Beatles-Songs und “Give Peace A Chance” war der erste Solo-Hit von John Lennon mit der Plastic Ono Band, den er bereits zu Beatles-Zeiten während eines Happenings im Rahmen seiner Hochzeitsreise aufgenommen hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HMo_XUHEjdE


Wir hoffen, ihr hattet ein wenig Spaß an den etwas anderen Beatles-Hits.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.