John Steed hat mit Emma Peel eine neue Partnerin in “The Avengers”, 02.10.1965

John Steeds Neue heißt Emma Peel

Im britischen Fernsehen wird am 2. Oktober 1965 mit “Town of no return” die Folge von The Avengers  (deutscher Titel: Mit Schirm, Charme und Melone) ausgestrahlt, in der erstmals Diana Rigg als „Mrs. Emma Peel“ zu sehen ist. Sie ist die neue Partnerin des Geheimagenten „John Steed“, der bereits seit 1961 von Patrick Macnee gespielt wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XEfAKPd1ecM


Ein neues Traumpaar des britischen Fernsehens war geboren, das ab dem 18. Oktober 1966 auch das deutsche Publikum in seinen Bann ziehen sollte. Emma Peel war der Schwarm vieler Teenager Ende der 60er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/idtYckLIZnI


Eine Kult-Serie aus Großbritannien verlangt nach einem Blick auf die UK-Charts.


Plus 5 Hits aus den britischen Charts im Oktober 1965

Während überall auf der Welt die Bands aus Großbritannien die Charts stürmten und meist auch die Chartspitze zierten, erfreuten sich die Briten an einer wirklichen Edelschnulze. Ken Dodd landete mit “Tears” den Hit des Monats Oktober 1965.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7IglBWTzazc


Manfred Mann waren mit “If You Gotta Go, Go Now” die führende englische Band im Oktober 1965. Es war einer Hits, die die Band mit ihrem ersten Sänger Paul Jones landeten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/s1Tl2cVeCbY


Aus den Vereinigten Staaten stammten die McCoys, die mit “Hang On Sloopy” einen der Hits im Herbst des Jahres landen konnten. Die Band um den später noch sehr populären Gitarristen Rick Derrenger landete mit ihrer Debüt-Single auch gleich den größten Erfolg ihrer Karriere. “Hang On Sloopy” schaffte es zuvor in den USA sogar auf Platz 1 und war der Sommerhit des Jahres im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TlTKhPkZSJo


Ebenfalls aus den Vereinigten Staaten stammt Barry McGuire, der mit seinem einzigen Hit “Eve Of Destruction” auch in England zu den Spitzenreitern des Monats in den britischen Charts zählte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qfZVu0alU0I


Auch die Walker Brothers stammen aus den Vereinigten Staaten. Ihr “Make It Easy On Yourself” stand im August an der Spitze der britischen Charts und konnte auch im Oktober noch easy oben mitmischen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bZTS9H-l5qQ


Dir gefällt die Kombination von TV und Popmusik aus vergangener Zeit? Dann erzähl’ es gerne weiter. Gewiss kennst du die eine oder den anderen, die Gleichgesinnte sind. Schicke ihnen doch einfach einmal den Link von dieser “Plus 5”-Ausgabe per Whatsapp oder dem Facebook Messenger. Über einen weiteren Leser wie dich würden wir uns sehr freuen.

Foto: ABC/Studiocanal

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.