Hits der Woche 25 – Die schmusa-Hitparade

Bei uns gehört es dazu, dass wir immer wieder neue Dinge ausprobieren. Dazu zählte von Anfang an auch die Idee einer eigenen Hitparade. Der Grund war es, dass wir fast täglich interessante Neuerscheinungen per Mail zugeschickt bekommen. Allgemein sagt man, dass die Musik früher einfach besser war. Wenn man sich die zehn bis zwölf Neuvorstellungen, die wir wöchentlich zusammenstellen in Ruhe anhört, findet jeder zumindest einen Song, der einem sofort gut gefällt. Die meisten dieser Titel bekommt man, wenn man nicht mir spotify & Co gut vertraut ist, kaum zu hören.

Zwischenzeitlich bekommen wir jede Woche Mails mit der Bitte, unsere Hitparade bei den Streaming-Diensten einzustellen. Anders als jeder Radiosender es uns deutlich macht, sind wir Menschen bedeutend toleranter und interessieren uns auch für die Musik der Kinder, ja sogar Enkelkinder. Viele Kinder und Jugendliche feiern umgekehrt nach Schlagern und sind ebenfalls nicht unglücklich, dass es neben den Ballermann-Hits und den Dauerbrennern aus den Shows von Florian Silbereisen noch mehr Musik gibt mit der sie ihre Eltern und Großeltern überraschen können.

Auch diese Woche findet ihre einige Beispiele in unserer Top 44.

Die TOP 3

Ed Sheeran steht auch in dieser Woche auf Platz 1. Er ist wieder da und nun wissen wir, dass er für den 29. Oktober ein neues Album plant. Da können wir uns fast sicher sein, dass er zur Weihnachtszeit wieder ganz oben stehen wird. Vielleicht hat er wieder eine so wunderschöne Ballade wie “Perfect” geschrieben, von der wir alle hin und weg sein werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/orJSJGHjBLI


Den gute Laune-Hit dieses Sommers würden viele auch zur Weihnachtszeit noch gerne hören. “Iko Iko (My Bestie)” wäre garantiert auf jeder Weihnachtsfeier bestens aufgehoben. Noch haben wir Sommer, auch wenn sich das Wetter in diesem Jahr erfolgreich wehrt, uns in Sommerstimmung zu versetzen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TzwqnlYMqIg


Der höchste Neueinsteiger der Woche wurde wahrscheinlich im hohen Norden geschrieben. Zumindest stammt die Komponistin und Interpretin Kerstin Ott von der Nordsee. Ihr neuer Hit heißt “Nachts sind alle Katzen grau”. Wir sind gespannt, ob es für sie in der kommenden Woche weiter nach oben gehen wird.

Das Wichtigste an einer repräsentativen Hitparade ist euer Voting.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/2rUC5y8MgkE


Die Hits der Woche 24

Hier findet ihr den Link zum “Stimmzettel” für die kommenden Ausgabe. Dort findet ihr auch die Neuvorstellungen und eine lange Liste mit allen Songs, die für die kommende Ausgabe zur Wahl stehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.