Freddie Mercury in den Menschen des Tages, 05.09.2022

Am 5. September 1946 kam Farrokh Bulsara in Sansibar-Stadt, Sultanat Sansibar, zur Welt. Als Freddie Mercury und Sänger der Band Queen wurde er einer der erfolgreichsten und schillerndsten Rock-Musiker aller Zeiten. Er starb am 24. November 1991.

Erinnerungen an Freddie Mercury

Widmen wir dem Sänger heute einen seiner populärsten Hits: “We Are The Champions”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/04854XqcfCY


Genau das war Freddie Mercury, ein Champion. Ein Entertainer, der Massen begeistern konnte, der live einer der Besten war und Songs komponierte, die Musikgeschichte geschrieben haben. Denkst du jetzt auch an “Bohemian Rhapsody”, den Megahit aus dem Jahr 1975.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ


Seinen ersten großen Hit konnte er mit seinen Weggefährten Brian May, John Deacon und Roger Taylor bereits ein Jahr zuvor mit “Killer Queen” landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/2ZBtPf7FOoM


Wusstet ihr, dass es Queen nie gelungen ist, einen Nummer 1-Hit in den Deutschen Single-Charts zu landen? Die von der Platzierung her erfolgreichste Single war “Radio Ga Ga”, die es immerhin auf Platz 2 schaffte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=azdwsXLmrHE


Mit seinen Solo-Singles war Freddie Mercury zu Lebzeiten noch weniger erfolgreich. Die erfolgreichste Single zu Lebzeiten war “I Was Born To Love You”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vNhhAEupU4g


Erst nach seinem Tod schaffte es einer seiner Songs in die Deutschen Top 10, was für die Alben der Band Queen natürlich der Normalfall war. “Living On My Own” verlangte nach einem Remix und kletterte bis auf Platz 2. 30 Wochen lang stand der Hit in den Deutschen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HTdd8QxifbY


Große Begeisterung riefen die Auftritte mit Montserrat Caballe und ihrem gemeinsamen Hit “Barcelona”, den sie für die Olympischen Spiele in der spanischen Stadt veröffentlichten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7icIbZYvEtk


Und zum Abschluss passt wohl am besten eine Live-Nummer von Queen. Im Wembley-Stadion singt er “Who Wants To Live Forever”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Z1waL65aMOQ


Freddie Mercury bleibt unvergessen, es spricht vieles dafür, dass er in unseren Erinnerungen für immer leben wird. Happy birthday in heaven, Freddie.

Alle, die von ihm nicht genug bekommen können, empfehlen wir natürlich die Queen-Story.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.