Der erste Werbespot im TV, 01.07.1941

Der erste und einige unvergessene Werbespots mehr

Der erste Privatsender nimmt am 1. Juli 1941 seinen Betrieb in den Vereinigten Staaten auf. Um sich zu finanzieren, zeigt der Sender WBNT, der sein Studio im New Yorker Empire State Building besaß, den ersten TV-Werbespot. Es war Fernsehwerbung für den Uhren-Hersteller Bulova.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8JenAyMmZ68


Das Titelfoto zeigt die Seepferdchen, die in den frühen Jahren des Fernsehens im Norddeutschen Regionalfernsehen zu sehen waren.
Werbung ist auf der einen Seite häufig eine lästige Unterbrechung, wenn Produkt und Inhalt des Spots schlicht nerven. Viele nutzen diese Zeit, um etwas zu erledigen oder eine Erfrischung zu holen oder sogar für ein Gespräch mit den Mitmenschen. Niemand zwingt uns, sich diese Werbeunterbrechungen anzusehen. Nicht selten sind Spots allerdings so gut, dass man sie auch noch Jahrzehnte später in bester Erinnerung hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Uh9dkHdQOAg


Oldies von der Werbung neu entdeckt

Oft ist es auch die Musik, die eine Werbung zum Erfolg werden lässt. Für Opel war dieser Hit ein Hit: Louis Armstrong mit “What A Wonderful World”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RC790GUdn4A


Auch C&A setzte auf einen Oldie, der es schaffte, dass die Kleidung, die zuvor eher verpönt war, wertiger werden ließ. “Dream A Little Dream” war eine Solo-Single der Mamas & Papas-Sängerin Mama Cass. Dieser Werbespot braucht keinen Vergleich mit professionellen Musikvideos scheuen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zaCOWbni06Y


Sympathiepunkte erntete auch Aral mit seiner visuellen Umsetzung von Oldies. Wer erinnert sich nicht an die Bilder zu Fats Dominos Klassiker “I’m Walking”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a5gFuX8HHJQ


Deutsche Werbehits

Es sind nicht nur Oldies, die für die Werbung neu entdeckt wurden. Da sind auch immer wieder Songs, die so gut sind, dass anschließend eine Single entstand und sie es sogar in die Charts schafften. Mario Jordan gehört zu den Komponisten und Sängern eines solchen Songs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/w-nAB_eI4Rw


Den gelungenen Song aus der “Merci, dass es dich gibt” nahm Stefan Oberhoff auf und schaffte es damit in die Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BQRuf_cWLeg


Werbesongs in den Hitparade

Jeder erinnert sich daran, dass David Dundas seinen Hit für eine Jeans schrieb. Erinnert sich noch jemand an die Marke, der wir diesen Hit zu verdanken haben?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vwGlhKcEBjY


Immer wieder baut Langnese auf den Sommerhit “Like Ice In The Sunshine”. Die No Angels und BossHoss haben diesen Song aufgenommen. Das Original stammt von Beagle Music.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XkHmMUD6Rdo


Werbesong in den “Hits der Woche”

Ein Werbespot – Noa mit “Beautiful That Way – hielt sich 2021 viele Wochen in die “Hits der Woche”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zYpxstNlNmY


Noa, die unter ihrem Namen Achinoam Nini leichter im Netz zu finden ist, ist eine Israelin, die in ihrer Heimat zu den populärsten Künstlerinnen zählt. Mit “Beautiful that way (La vita è bella)” wie der Barilla-Song heißt, stand sie vor gut 20 Jahren in den Hitparaden Italiens. Eine beachtliche Zahl von Lesern wählen diesen Song seit einigen Wochen in unsere Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-OyXpzd6WBk


Bekannt wurde die Sängerin weit über die Grenzen Israels bekannt, als sie mit einem Duett mit der palästinensischen Christin Mira Awad beim ESC auftrat. Der gemeinsame Song setzt sich für ein Miteinander von Israelis und Palästinensern ein.
Auch in der aktuellen Ausgabe der schmusa-Hitparade findet man mit Kylie Minogues – “Can’t Get You Out Off My Head” wieder einen Werbehit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hKoWlDhkWXo


Mehr davon?! Nun bist du gefragt.

Es gibt so viele gute Werbesongs und noch mehr gut gemachte und unvergessene Werbespots. Wir hatten sehr viel Spaß an diesem Artikel und hätten noch lange weiter daran arbeiten können.

Wenn dir spontan ein Spot einfällt, den du einfach genial findest, dann schreibe ihn in den Kommentar oder schicke ihn uns an redaktion@schmusa.de. Vielleicht können wir bereits in Kürze einen zweiten Artikel dieser Art verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.