Demis Roussos in den Menschen des Tages, * 15.06.1946, † 25.01.2015

Demis Roussos gehörte zu den griechischen Sängern, die es geschafft haben, weit über die Grenzen ihrer Heimat bekannt zu werden. Er war aufgrund seiner Leibesfülle auch nicht zu übersehen. Um so überraschender war seine hohe Stimme, mit der er zum Weltstar wurde. Der Sänger starb heute vor acht Jahren im Alter von 68 Jahren. Wir haben ihn nicht vergessen und erinnern an einige seiner großen Erfolge.

Erinnerungen an Demis Roussos

Der Sänger, der am 15. Juni 1946 in Alexandria, Ägypten zur Welt kam, gehört zu den populärsten Musikern aller Zeiten aus Griechenland. In Deutschland denkt man automatisch zunächst einmal an seinen großen Hit “Goodbye My Love, Goodbye”, der während seiner Zusammenarbeit mit Leo Leandros auch auf deutsch entstand. Es war einer der Hits des Jahres 1973. Die englische Version findet ihr ganz unten auf der Seite in der Rubrik “Unvergessen”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qmyR4wPI1o0


Seine Karriere begann er an der Seite von Vangelis. Zusammen gründeten die beiden die Band Aphrodite’s Child, die 1968 bereits mit ihrem zweiten Hit “Rain And Tears” nicht nur in den griechischen Charts, sondern überall in Europa in den Hitparaden auftauchte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YQyxCL1uMlU


1971 versuchte sich Demis Roussos auch als Solo-Sänger. Mit “We Shall Dance” war er ebenso erfolgreich wie mit seiner Band.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0_SOia9FmQ0


Mit dem Album “Forever And Ever” schaffte es Demis Roussos 1973 sogar auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Er stieg mit dem Album an seinem 27. Geburtstag in die Charts ein und blieb dort für genau ein Jahr.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kLZ7Yi8t3hg


Es folgte “Goodbye My Love Goodbye”, das er in vielen Sprachen aufnahm, u.a. auch auf deutsch. Es war nicht sein einziger Hit in den deutschen Schlagerparaden. Mit “Schönes Mädchen aus Arcadia”, “Auf Wiedersehen”, “Deine Liebe wird mir fehlen”, “Manuela” und “Schön wie Mona Lisa” konnte er weitere Charterfolge in Deutschland verbuchen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=81FDl0uVthk


Nicht nur die deutschen Fans wurden vom griechischen Barden mit der unvergleichlichen Stimme bedient. Auch in Frankreich und Spanien sang er in der jeweiligen Landessprache, außerdem lieferte er regelmäßig Songs in englischer Sprache für die Fans in der ganzen Welt. Dabei performte er gern im Duett mit anderen Künstlern. Den Klassiker “Summer Wine” sang er zusammen mit Nancy Boyd bzw. Petula Clark. Beide Versionen wurden große internationale Erfolge.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2ysknE9lTrI


Ein weiteres Duett führte ihn zurück in die deutschen Charts. Mit Drafi Deutscher sang er “Young Love”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qm4yAtUb14M


Zum Abschluss haben wir mit “My Friend The Wind” noch einen seiner frühen Hits, der ihn während seiner gesamten großen Karriere begleitete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JdNkTZitRmU


Ruhe in Frieden, Demis Roussos.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.