Das Musical “Hair” startet in München, 24.10.1968

In “Hair” starten die Karrieren von Donna Summer, Jürgen Marcus u.a.

Der Erfolg von „Hair“ war nicht aufzuhalten. Nach Stockholm und London begann am 24. Oktober 1968 in München der Siegeszug des “Rock-Musicals” als “Haare” durch Deutschland. Wenig später war es auch als festes Musical in Essen zu sehen. Bis heute taucht es immer wieder auf dem Spielplan zahlreicher Theater auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=K3Zs_pyvqEw


Wie in allen Ländern, in denen “Hair” auf den Spielplan kam, gab es auch in Deutschland Ärger mit der Staatsanwaltschaft. Besonders, dass sich ein 15-jähriger Junge auf der Bühne hemmungslos auszog, wollte man nicht ungestraft hinnehmen. Den Erfolg des Musicals “Haare” konnte allerdings niemand mehr stoppen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1GL-86DifmY
Donna Summer singt “Der Wassermann”

Ausführliche Infos und tolle Fotos bietet ein Artikel aus der “AbendZeitung” mit dem schönen Titel: München 1968: Was für ein Theater!: In der AZ-Serie geht es heute um Proteste an den Kammerspielen, tanzende Nackte – und um Rainer Werner Fassbinder.


“Hair” – das Sprungbrett für viele große Karrieren

Viele der damaligen Schauspieler starteten mit diesem Erfolg eine große Karriere. Allen voran schaffte es Donna Summer zu einer Weltkarriere. Als sie für die deutsche Version angenommen wurde, zog sie 1968 von Amerika nach München. In ihrer Heimat wurde sie – produziert vom Südtiroler Giorgio Moroder – zur Disco-Queen der 70er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Nm-ISatLDG0


Eine weit über Deutschlands Grenzen hinaus erfolgreiche Karriere landete auch Liz Mitchell. In “Hair” teilte sie sich mit Donna Summer die Rolle der Donna. Später teilten sie sich die Spitzenplätze der Charts. Liz Mitchell wurde die Stimme von Boney M.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ModISbNyQ8I


Der Claude wurde gespielt vom damals noch unbekannten Jürgen Marcus. Er wurde bekanntlich einer der erfolgreichsten Interpreten des deutschen Schlagers. Sein größter Erfolg war “Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rx22fGJ4PjI


Reiner Schöne (spielte den Berger) erkennen viele garantiert an seiner Stimme, denn die lieh er u.a. Darth Vader in den “Krieg der Sterne”-Filmen. Er fragte in einem seiner Songs “Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4oLkuo0yeUg


Sheila alias Su Kramer war ebenfalls im anspruchsvollen Schlager unterwegs. “Kinder der Liebe” hieß einer ihrer Erfolge. Außerdem sind auch Ron Williams als Hud und Freya Wippich (damals noch Weghofer) als Jeannie noch zu erwähnen, die beide Erfolge als Musiker vorweisen können.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gZUIW3aGdMM


“Plus 5” Hits aus der “Bravo-Musikbox” im Oktober 1968

Der Hit dieses Monats war die aktuelle Single der Beatles. Nicht nur “Hey Jude”, auch die Rückseite “Revolution” war in den Top 10 der Bravo-Musicbox zu finden. Wer mehr zur A-Seite wissen möchte, liest am besten die Song-Geschichte zum Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BGLGzRXY5Bw


Erfolgreich waren auch die Beach Boys in diesem Monat. Ihr “Do It Again” bescherte der Band aus Kalifornien einen Riesenhit in Deutschland. Auch zu diesem Hit gibt es eine Song-Geschichte auf SCHmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=N3pt519I1pw


Absolute Bravo-Lieblinge in diesem Jahr waren die Bee Gees. Sie waren mit dem Hit “I’ve Gotta Get A Message To You” vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KYkrW7YpRpg


Für neue Töne und vor allem spektakuläre Auftritte sorgte Arthur Brown. Er nannte sich und seine Begleiter The Crazy World Of Arthur Brown und landete mit “Fire” einen Welthit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/en1uwIzI3SE


“Der Tiger” landete mit “Delilah” einen der Hits des Jahres in den Bravo-Charts. Auch die Nachfolge-Single “Help Yourself” hielt sich lange in der Bildgalerie für die ersten vier Plätze auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/69G4A9Jl5N4
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.