Thomas Gottschalk präsentiert “Thommy’s Pop-Show”

Am 27. November 1982 begrüßte Thomas Gottschalk die ZDF-Zuschauer zur ersten Ausgabe von “Thommys Pop-Show”. Die vierte Ausgabe startete am 21. Februar 1983. In der 45-minütigen Sendung präsentierte der beliebte Moderator neue Videos. Außerdem lud er sich jeweils einen Studiogast ein, um mit diesem über die aktuelle Musik und Szene zu sprechen.

Folge 1 vom 27.11.1982

In der ersten Ausgabe interviewte Thomas Gottschalk die Band ABBA, die ihren neuen Song “The Day Befor You Came” vorstellten.

Supertramp: It´s raining again
Nazareth: Dream on
Paul McCartney: Tug of War
Survivor: Eye of the Tiger
Madness: Our House
Depeche Mode: Leave in Silence
Cold Chisel: Forever now
Chicago: Hard to say I ´m sorry
Yazoo: Don´t go
Dexy´s Midnight Runners – Come On Eileen
Interview mit ABBA
Abba: The Day before you came
Haysi Fantayzee: John Wayne is big leggy
F.R. David: Words

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AWwv7PGumAA

Weitere Shows gab es am

Folge 2 vom 18.12.1982

Diese Show startete mit den Beatles und ihrem ersten Hit “Love Me Do” aus dem Jahr 1962. Ein kurzes Interview gab es mit Robert Palmer. Studio-Gast war F.R. David, der für seinen Hit “Words” eine Goldene Schallplatte überreicht wurde. Diese Ausgabe endete weihnachtlich mit Greg Lake und seine aktuellen Weihnachtshit “I believe in Father Christmas”.

Beatles: Love me do
Louise Tucker: Midnight Blue
Robert Palmer: Pride
Diana Ross: Muscles
Al Bano & Romina Power: Tu soltanto tu
Renee & Renato: Save your Love
Ricchi e Poveri: Piccolo amore
Dexy´s Midnight Runners: Come on Eileen
Supertramp: It´s raining again
Haysi Fantayzee: John Wayne is big leggy
Musical Youth: Pass the Dutchie
F. R. David: Words
Culture Club: Do you really want to hurt me (02:22)
Greg Lake: I believe in Father Christmas (02:28)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PTsSk0r_Tq8?si=liesvggpPkmTNaMs


Folge 3 vom 17.01.1983

Neben den aktuellen Hits gab es einen Filmausschnitt von “E.T.”, der Thema Nummer 1 zu dieser Zeit war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/atkVFJmIUgs?si=2hsUjb26ofnW6whA


Studio-Gast war Boy George, den Thomas Gottschalk interviewte. Ihr damaliger Hit war natürlich “Do you really want to hurt me”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/46V2uwuQZmY?si=MB9vtSA42mNI8vFM

Phil Collins: You can‘t hurry Love
Neil Diamond: Heartlight
Jean-Jacques Goldman: Quand la musique est bonne
Fleetwood Mac: Gipsy
Ultravox: Hymn
Chris de Burgh: The Getaway
ABC: The Look of Love
Randy Newman: I love L.A.
Whitesnake: Here I go again
Loverboy: Turn me loose
Dionne Warwick: Heartbreaker
Captain Sensible: Wot
Eddy Grant: I don‘t wanna dance
Supertramp: It‘s raining again
Musical Youth: Pass the Dutchie
Culture Club: Do you really want to hurt me


Folge 4 vom 21.02.1983

Zu Gast bei Thomas Gottschalk ist die Band Styx, die im Vorjahr mit “Babe” und “Boat On The River” zu den erfolgreichsten Bands weltweit zählten. Natürlich hat Sänger James Young auch den aktuellen Hit, “Mr. Roboto” mit in die Sendung gebracht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uc6f_2nPSX8?si=ZXE_TLpMzZyvZnWt

Men at Work: Down Under
Styx: Mr. Roboto
Jay Duck´s Theme
Manfred Mann´s Earthband: Demolition Man
Santana: Nowhere to run
Shakin´ Stevens: I´ll be satisfied
The Kinks: Come dancing
Joan Armatrading: Drop the Pilot
Nazareth: Dream on
Dionne Warwick: Heartbreaker
Renee & Renato: Save your Love
Eddy Grant: I don´t wanna dance
Captain Sensible: Wot
Phil Collins: You can´t hurry Love

Mit Sydney Rome unterhält sich der Gastgeber über Aerobic. Dieses Interview haben wir leider nicht gefunden, dafür Aerobic-Werbung mit Sydney Rome.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DWYRtg8Elx8?si=rLuaL6od2VHjvp0u


Folge 5 vom 20.06.1983

Red Rider: Human Race
Elton John: I guess that´s why they call it the Blues
Rod Stewart: Baby Jane
Supertramp: My Kind of Lady
Pink Floyd: Not now John
Agnetha Fältskog: The Heat is on
Barclay James Harvest: Just a Day away

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0-BGxmQ4QPQ?si=zNGpoE98XmBe4XET

Eurythmics: Sweet Dreams
Michael Jackson: Beat it
Robin Gibb: Juliet

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/D3k3y7dykx0?si=GG8RquHwvOBhfw_7

Interviewgast in dieser Show war Les Holroyd von Barclay James Harvest. Außerdem sprach der Gastgeber mit Matt Dillon, der 1983 durch den Film “Die Outsider” zu einem der Publikumslieblinge wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hj834XEYj5I?si=QNzNBPbPZTqE-zjK

Wir werden diesen Artikel mit den weiteren Sendungen im Laufe des Jahres ergänzen.


11.07.1983
01.08.1983
26.09.1983
03.12.1983

Die Show lief ein Jahr lang im frühen Abendprogramm des ZDF. Allerdings war der zweite Moderator, der den Zuschauern aktuelle Musik anzubieten hatte, noch erfolgreicher. In “Ronny’s Pop Show” moderierte der Affe Ronny, der von Otto Waalkes synchronisiert wurde. Dieses Sendereihe war bis 1988 fester Bestandteil im Programm der Mainzelmännchen.

Thomas Gottschalk verabschiedete sich von seiner Show mit einem Extra im Herbst 1983.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GlFia96z07U


Wir kehren noch einmal zurück in das Jahr 1982, in dem Thomas Gottschalk mit dem Video von Supertramp mit “It’s Raining Again” startete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/YZUE4_PtOk0


Weitere Videos wurden von Nazareth, Paul McCartney, Depeche Mode, Chicago u.v.a. gezeigt. Die Gäste dieser Show kamen nicht in Studio, sondern wurden ebenfalls per Video eingespielt. Thomas Gottschalk sprach mit ABBA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eq9TfQSO8qE


Ein Video von ABBA durfte natürlich auch nicht fehlen. Gezeigt wurde “The Day Before You Came”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1HnOFwqpLRQ
Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.