Julian Adler – Blau

Am Freitag, den 13. Mai veröffentlicht Julian Adler sein Debüt-Album, das schlicht seinen Namen trägt. Abergläubisch wird der Singer-Songwriter nicht sein, denn sonst hätte er sicher ein anderes Datum gewählt. Mit “Blau”, der zweiten Auskopplung, hat der Newcomer dafür gesorgt, dass man dem Album mit Spannung entgegen sieht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1KuajduPw6I


Bestimmt wird bei dem einen oder anderen beim Sehen des Videos und beim Blick auf das Cover das Gefühl aufkommen, den Sänger irgendwo schon einmal gesehen zu haben. Richtig gefühlt! Julian Adler war 2015 Teil der Casting-Show “The Voice Of Germany”.

Julian Adler Debüt-Album
Album Cover

Er hat wie wohl fast alle Teilnehmer, die es in eine Casting-Show geschafft haben, weiter Musik gemacht. Mit der gesammelten Erfahrung hat es dennoch einige Jahre gedauert, bis sich Julian Adler sicher war, dass er mit seinen Songs etwas bewegen kann.

Auf die Frage, warum er seinem Album nur den eigenen Namen gegeben hat, antwortete er: “Warum das Album einfach „nur” meinen Namen trägt? Es ist ja mein Debüt-Album und ich will tatsächlich einfach ganz klassisch damit ausdrücken: Hallo, ich bin Julian Adler. Und so klinge ich.”

Das Album ist über einen Zeitraum von zweieihalb Jahren entstanden und wurde in verschiedenen Studios aufgenommen. Die ersten siebenTracks in vertrauter Umgebung, dem Fattoria Musica in der Nähe von Osnabrück. “Nach Feierabend haben wir immer die Sauna angeschmissen und zwischen den Songs Spaziergänge auf den Feldern gemacht oder Tischtennis gespielt.”, erinnert der Sänger an die Zeit, “Ich finde, diese Entspanntheit hört man den Songs an.”

Durch eine Förderung der “Initiative Musik” konnten Julian und seine Mitstreiter dann in Köln vier weitere Songs aufnehmen, die das Album nochmal dynamischer gemacht haben. Die Energie, die sich bei diesen Aufnahmen entwickelt hat, ist in den Liedern zu spüren.

“Blau” ist eine Hommage an das Meer

Für das Video zur zweiten ausgekoppelten Single – “Blau”- hat der stolze Musiker einen Live-Auftritt gewählt. Auf der Bühne fühlt sich der Singer-Songwriter sichtlich Zuhause und dort wird er den Erfolg des Albums auch entfachen.

„In „Blau“ habe ich alles reingepackt, weswegen es mich immer wieder ans Meer zieht.”, beschreibt er den neuen Song. “Abgesehen von den ersten Textideen entstand der Song an einem Tag und auch die MusikerInnen haben den der Reihe nach sehr schnell eingespielt. Ich finde, das merkt man dem Song an – alle haben frische Energie reingebracht und gleichzeitig für einen kalifornischen Vibe gesorgt, weshalb ich immer sage, dass der Begriff „Köllefornia“ für meine Band wie gemacht ist :D“

Julian Adler kann stolz auf sein Erstlingswerk sein, das er mit den Worten zusammenfasst: “Es war also eine schöne Reise, auf die ich gerne zurückblicke.“ Diese Reise wird ihn bei seinen Auftritten noch lange verfolgen.

Weitere neue Songs findet Ihr in unserer Rubrik Neu und hörenswert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.