Hurra! Die Schlagerfans haben mit der “Beatrice Egli-Show” eine neue Show, die man nicht verpassen sollte

Ganz ehrlich, wenn Besuch ins Haus steht, dann will man sich auch mit den Gästen unterhalten. So nutze ich den Morgen, um mir die “Beatrice Egli-Show” anzuschauen. Diesen Satz habe ich am Ende der Show hinzugefügt: Welch ein gelungener Sonntagmorgen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QXgEh4MUPY0


Jetzt könnte man sofort meckern und sagen, dass auch diese Show auf die zweite Garde der Schlagerwelt setzt. Ganz gewiss wollte man der populären Schweizer Sängerin ein Programm zusammenstellen, das für eine gute Quote reicht. Da wird man nur ein geringes Risiko eingehen und auf Künstler setzen, die aktuell angesagt sind.

Den Anfang machte Beatrice Egli selbst und begrüßte ihre Gäste mit ihrem Hit “Samstagnacht”. Alle Gäste bis auf Andreas Gabalier waren die komplette Show über in einer Gästelounge dabei.

Kerstin Ott sang als erstes ihre Hit “Nachts sind alle Katzen grau”. Es folgte Semino Rossi, der zunächst seinen aktuellen Hit “Heute habe ich Zeit für dich” vorstellte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-mlo87JCBUA

Anschließend haben “unser Lieblings-Argentinier” und die Schweizer Gastgeberin zusammen gesungen. Zunächst feierten sie “Bambolero”, um das Spanisch von Beatrice Egli zu verbessern. Anschließend lernte Semino Schweizer-Deutsch mit dem Schweizer Klassiker “Kiosk” der Gruppe Rumpelstilz. Das war ein gelungener Beitrag, denn so konnte Semino Rossi seine Liebe und Spontanität zur Musik unter Beweis stellen, denn er begleitete dieses gelungene Experiment mit seiner Gitarre.

Mit “Schockverliebt” musste Eric Philippi seinen ersten Erfolgs-Schlager singen. Anschließend überraschte er seine Eltern, die in der Show zu Gast waren, mit einem ganz persönlichen Titel. Das war ein großer Herz-Moment der Show und die Eltern waren “einfach sprachlos”. Ehrliche Freudentränen berühren einfach.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0rqfHcmnI4c


Anna-Carina Woitschack stellte ihren aktuellen Schlager “Mach das nochmal mit mir”. Einen ersten Auftritt hatten darauf Francine Jordi und Ross Antony. Sie sangen ihren gemeinsamen Song “In allen Farben”, den das Duo bereits in der

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QjNEu6LNpkU


Francine Jordi wechselte auf die Couch und wurde von ihrer Landsfrau Beatrice Egli mit Ausschnitten aus ihrer eigenen Karriere überrascht, die ganz zurück in die Kindheit reichten. Die Show wird auch im Schweizer Fernsehen gezeigt und dort ist die Begeisterung für Francine Jordi riesengroß. Seit fast 25 Jahren zählt sie zu den Top-Stars in unserem Nachbarland. Auch ihre aktuelle Solo-Single “Mon Chérie” durfte in der Show nicht fehlen.

Tim Peters, dessen Vater Gitarrist bei Roy Black war, feierte seinen 30. Geburtstag mit seinem Schlager “Auf die nächsten 30 Jahre”. Auf die Frage der Gastgeberin, was er sich für die kommenden 30 Jahre wünscht, antwortete der gefragte Songschreiber: “Ich bin so glücklich, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte und es gäbe nichts Schöneres, als dass es auch die kommenden 30 Jahre so bleiben wird!”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JLkaYoeKZ9E


Direkt vom Flughafen kam Andreas Gabalier in die Show seiner Kollegin. Dafür unterbrach er sogar die Produktion seines neuen Albums. Einen Vorgeschmack auf das Album bekam man mit “Ein neuer Anfang” . Dieser Hit ist seit zwei Wochen in den Top 10 der “SCHmusa – Hits der Woche”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_Q2PHUF61hg


Während des Auftritts von Andreas Gabalier hatte es sich die Gastgeberin mit Ross Antony und dessen Ehemann Paul Reeves. Gemeinsam sangen sie “Über 7 Brücken musst du geh’n”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xFz5lKKeaoA


Ronja Forcher, die wir seit ihres Starts als Sängerin begleiten. Dass ihr neuer Schlager “In meiner Welt” auf dem Weg nach oben in unseren “Hits der Woche” klettert, hat einen simplen Grund: Er ist gut. Wir sind ganz sicher, dass wir die “Tochter vom Bergdoktor” noch häufig als Sängerin sehen werden. Sie schreibt ihre Songs zum Teil selbst und interpretiert auch einen Schlager wie “In meiner Welt”, der ihr auf den Leib geschrieben wurde mit viel Charme. Ronja Forcher ist als Serienstar bereits ein Fernseh-Liebling. Es spricht vieles dafür, dass sie das auch als Sängerin werden wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/26XnT_sSRSU


Nach einem lustigen Spiel “Musik erraten”, stellte Beatrice Egli ihren Landsmann Seven vor, der in ihrer Heimat zu den populärsten Künstlern zählt. Er sang seinen aktuellen Song “Asche im Wind” in einer Balladen-Version, die zeigt, warum man Seven in seiner Heimat so verehrt und schätzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LWY_OiZsr7o


Nach einem Filmbeitrag, der Beatrice Egli auf ihrer aktuellen Tournee zeigte, sang sie ihren Hit “Alles was du brauchst”. Darauf folgte Kerstin Ott, die ihre aktuelle Single “Einfach nein” präsentierte. Diesen Song der norddeutschen Singer-Songwriterin findet ihr auch in den “Hits der Woche”, der SCHmusa-Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/J1MwZyM6Lig


Die Redaktion des SWR hat sich einiges einfallen lassen für diese Show. So erhielt Kerstin Ott – wie es seinerzeit bei “Zimmer frei” hieß – die “ultimative Lobhudelei” von keinem Geringeren als Rolf Zuckowski.

Im nächsten Beitrag, der eingespielt wurde, sagte ein Vater: “Mein Sohn kann besser singen als ich. Und ich bin bestimmt kein schlechter Sänger!” Das kann man wohl sagen, denn diese Worte wurden vom legendären Art Garfunkel eingespielt. Zu Gast in der Show war Art Garfunkel jr., der nach und nach immer mehr Menschen davon überzeugt, dass man die Lieder seines Vaters durchaus auch auf Deutsch hören kann, wenn sie vom Sohn interpretiert werden. Das Album “Wie du… Hommage an meinen Vater” ist ein absoluter Volltreffer. Da Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack in der Sendung waren, sang er nicht seinen aktuellen Hit “Der Condor fliegt”, sondern “Schön ist der Morgen”, seine Version von “Morning Has Broken”. Soweit man den Infos zum Video glauben kann, hat der Komponist Yusuf Islam aka Cat Stevens diese Version persönlich arrangiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3Kofly4O0fI


Ein weiterer Hit, der es – wie bereits die deutschen Versionen von “The Sound Of Silence” und “Bright Eyes” – in die Top 10 der SCHmusa-Hitparade schaffte. “Der Condor fliegt” landete sogar auf Platz 1.

Ein großes Lob geht noch einmal an die Redaktion der Show, auch für das Partner-Spiel von Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross. Allein diese Idee ist es wert, sich die ganze Show anzusehen. Spaß und eine gesunde Prise Boulevard ist eine tolle Mischung, die angekommen ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IKFb8NYj1M8


“Ganz egal”, der aktuelle Hit von Beatrice Egli bekam eine sensationelle Anmoderation durch ihre Kolleginnen Anna-Carina Woitschack, Ronja Forcher, Francine Jordi und Kerstin Ott.

Zum Ende bedankte sich die Gastgeberin noch einmal herzlich bei Andreas Gabalier für seine Anreise, denn er steckt in der End-Produktion seines kommenden Albums. Zum Abschluss wurde nach “Hulapalu” gefeiert.

Unser Fazit haben wir bereits am Anfang des Artikels präsentiert. Uns hat diese Show außerdem riesigen Spaß bereitet. Beatrice Egli hat einen besonderen Charme und stellt ihre Gäste in den Mittelpunkt. Dass sie selbst auch singt, ist selbstverständlich. Das Maß ihrer Auftritte besaß die perfekte Dosis, die Redaktion hat sensationell gearbeitet.

Sie verabschiedete sich von Zuschauern mit “Ich freue mich riesig auf das Wiedersehen”. Ganz ehrlich, liebe Beatrice, wir uns auch!

P.S.: In den kommenden Tagen findet ihr aktuelle Artikel zu den Songs der Show, die wir bisher nicht gelistet hatten. So könnt ihr alle Songs der “Beatrice Egli-Show” in die SCHmusa-Hitparade wählen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.