Harpo steht mit “Moviestar” auf Platz 1 in Schweden, 10.08.1976

Harpo – Moviestar

Am 10. August 1976 erklimmt Harpo nach 16 Wochen Pause mit „Moviestar“ wieder Platz 1 der schwedischen Charts. Dort stand er bereits in der Zeit vom 16. Februar bis zum 28. März. “Moviestar” zählte auch in Deutschland zu den Hits des Jahres.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5cFPUIaOaLY


Schwedens Nummer 1-Hits im Jahr 1976

In den Schwedischen Charts gab es in diesem Jahr insgesamt nur sieben Nummer 1 Hits. Alle hielten sich etwas länger an der Spitze auf. Den Anfang machte der Hit des Jahres 1975 in Deutschland: Die George Baker Selection starteten ihren Erfolg “Paloma Blanca” bereits Mitte November 1975 und verharrten insgesamt 10 Wochen auf Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/R36CixkIaIc


Abgelöst wurde der fröhliche Sommerschlager von 5000 Volts, die mit “I’m On Fire” überall in Europa hoch oben in den Charts zu finden waren. Sängerin der Gruppe war zunächst Tina Charles, die anschließend eine erfolgreiche Solo-Karriere startete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Kly9Lp95AJU


Acht Wochen lang hielten Schwedens Ski-Legende Ingemar Stenmark und seine Skikollegen die Poleposition in der schwedischen Verkaufshitparade. In der Heimatsprache nennen sie die Alpinen Skiläufer Alpina Skidlandslaget. Die beiden Hits, den die Wintersportverrückten Schweden bis in den Mai sangen heißen “Vi åkbättre da för da” und “De bar o åk”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RMQNPVpBywQ


Ganz Schweden war 1976 begeistert von Detective Tony Baretta in der Krimi-Serie “Baretta” mit Robert Blake in der Hauptrolle. Diese Serie konnten wir in Deutschland erst 1989 auf RTL plus sehen. Der Titelsong “Baretta’s Theme” wurde von Sammy Davis jr. gesungen. Acht Wochen lang führte er die Charts an.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5HNWhVXcjV8


Harpo wurde am 23. August von Platz 1 gestoßen. Der Hit des Jahres 1976 in Schweden heißt “Dancing Queen”. ABBA belegen mit den Song, der auf dem “Polterabend” von König Carl Gustav und seiner deutschen Frau Silvia Premiere feierte, 14 Wochen lang die Spitzenposition.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XN9lgrT8eVc


Am 30. November mussten Agnetha, Frida, Björn und Benny Platz 1 räumen. Der letzte Nummer 1-Hit des Jahres stammte aus Deutschland. Boney M. blieben mit “Daddy Cool” 10 Wochen lang ganz vorn.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/FYGTT7YhywA


Interessieren euch die Hits anderer Länder? Wir möchten über das berichten, was euch interessiert. Schreibt uns bitte, was euch gefällt und was wir evtl. noch verbessern sollten. Danke im Voraus! Schreibt an redaktion@schmusa.de.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.