Gina Lollobrigida ist tot, *04.07.1927, † 16.01.2023

Die italienische Schauspielerin Gina Lollobrigida ist gestorben. Das meldet die Nachrichtenagentur ANSA. Lollobrigida wurde 95 Jahre alt. Gina Lollobrigida hatte allein sechs Bambis in ihrem Trophäenschrank stehen. Die italienische Schauspielerin war schließlich das erste Sexsymbol im Europa der Nachkriegszeit.

Auch mit über 90 Jahren strahlen ihre Augen.

Erinnerungen an Gina Lollobrigida

Bereits Ende der 40er Jahre stand die von allen Männern geschätzte Schauspielerin mehrfach vor der Kamera. U.a. war sie mit dem beliebten italienischen Opernsänger Tito Gobbi in “Amore tragico” zu sehen. Die Italiener waren von der Schönheit der Stimme des Baritons und der Erscheinung des jungen sehr weiblichen Filmstars begeistert. Diese Frau sollte in den kommenden Jahren die ganze Welt verzaubern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6p6S8eV4WMk


Durch den französischen Film-Klassiker “Fanfan der Husar” wurde sie als Adeline zum Star in ganz Europa. Den Husar spielte Gerard Philipe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zkqqi_cuMxg


Auch in den Vereinigten Staaten wurde man auf die Schönheit aus Italien aufmerksam. Humphrey Bogart sagte über die italienische Rassefrau: “Gina made Marilyn Monroe look like Shirley Temple.”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/FtIj4KYWOQQ


In verschiedenen Shows stellte sie unter Beweis, dass sie über mehr Talent verfügte als über gutes Aussehen. In der Pat Boone-Show stellt sie zudem ihr Gesangstalent unter Beweis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/O7_myorIYYk


Die Italienerin spielte zusammen mit den großen Stars Hollywoods. In diesem Falle zusammen mit Frank Sinatra in “Wenn das Blut kocht” (“Never So Few”).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mhiP4niVKDE


An der Seite von Yul Brynner spielte “La Lollo”, wie die Weltpresse sie nannte, in “Salomon und die Königin von Saba”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Im9Jp7Y-T38


In diesem Film ist die Sängerin auch bei einem Tanz zu sehen, der in den 50er und 60er Jahren zu den reizvollsten Szenen der Filmgeschichte zählte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/v1kt0JMiVhU?t=196


Auch ihr Tanz und Gesang im Erfolgsfilm ” Der Glöckner von Notre Dame” begeisterte die Kino-Besucher weltweit. Gina Lollobrigida ließ es ab den 70er Jahren ruhiger angehen. Statt der Schauspielerei widmete sie sich der Malerei und wurde auch als Bildhauerin aktiv.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GtYXmLlodxs


Auch in den 60er Jahren blieb die attraktive Frau weltweit gefragt. In Hollywood waren es häufig erfolgreiche Komödien wie “Fremde Bettgesellen” mit Rock Hudson.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Iqv8PfvumOA


Eine Künstlerin wie sie bleibt unvergessen.

Ruhe in Frieden, Gina Lollobrigida.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.