DSDS-Gewinner Harry Laffontien – Someone To You

Harry Laffontien heißt der “Superstar 2022”. Mit seinem Siegertitel “Someone To You” überzeugte er Jury und Zuschauer gleichermaßen. Der junge Mann, der zusammen mit seinem kleinen Bruder Gianni in den Ring stieg, ließ im entscheidenden Duell die niederländische Sängerin Amber van den Elzen hinter sich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eN4spmngUT4


Am Samstag war es soweit: Finale bei “Deutschland sucht den Superstar”. Trotz – im Vergleich zu den Vorjahren – schwacher Einschalt-Quoten zog RTL mit Florian Silbereisen als Aushängeschild die Show professionell und sehr unterhaltsam bis zum Ende durch.

DSDS-Jury 2022, RTL, Beitrag: Harry Laffontien - Someone To You
Die Jurymitglieder Toby Gad (l.), Ilse DeLange, Florian Silbereisen und Gast-Juror Joachim Llambi. Im Hintergrund Moderator Marco Schreyl

Im Finale der Show waren mit Amber van den Elzen, Melissa Mantzoukis, Harry Laffontien und Gianni Laffontien großartige Talente durch die Jury und die Zuschauer ausgewählt worden. Die jungen Interpreten boten dann auch eine sensationelle Show. Die Motto-Shows und das Finale wussten vor allem durch die Live – Events besonders zu gefallen.

Bisher einmalig war es, dass zwei Brüder diese Show besonders prägten. Die Brüder Gianni und der spätere Sieger Harry sind im bisherigen Leben in der Zirkus-Manege zu Hause gewesen. Dass die beiden dadurch einen gewissen Vorsprung an Professionalität mitbrachten, sorgte dafür, dass beide es ins Finale schafften und der ältere Bruder als verdienter Sieger der 19. Staffel hervorging.

Toby Gad produzierte den Siegertitel “Someone To You”

Jurorin Ilse de Lange, die zunächst für ihr Mitsingen bei den Auftritten der Kandidaten einem Shitstorm ausgesetzt war, ließ sich das Singen nicht verbieten und wusste sich als Jurorin mit Herz und Verstand durchzusetzen. Sie wusste schon früh, dass Harry Laffontien ein Ausnahmetalent ist, als sie über ihn urteilte: „Manche sind einfach gemacht für die Bühne, ich genieße das voll.“

Seinen Siegertitel “Someone To You”, der internationales Flair besitzt, komponierte Jury-Mitglied Toby Gad zusammen mit den Textdichtern Rollo und Justin Jesso. Wie wir in der Show erfahren haben, ist der in München geborene Songwriter einer der erfolgreichsten Produzenten des vergangenen Jahrzehnts in den Vereinigten Staaten. Den Song für den DSDS-Sieger produzierte er gemeinsam mit Fraser Churchill.

In den kommenden Monaten werden wir den Superstar 2022 noch näher kennenlernen. Alles spricht dafür, dass die Zuschauer einen würdigen, sympathischen und vor allem großartigen und vielseitigen Sänger gewählt haben.

Weitere neue Songs findet Ihr in unserer Rubrik Neu und hörenswert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen und Marken um den Anforderungen der VG-Wort gerecht zu werden. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.