Danke, Elvis Presley

Wie am Mittwoch versprochen gehört der Rest der Woche Elvis Presley. Wir haben zum 85. Geburtstag des King Of Rock’n’Roll einen Mini-Rückblick auf Besonderheiten an verschiedenen Geburtstagen zusammengefasst.
Eine lautete: Zu seinem 70. Geburtstag schafften es seine britischen Fans, die UK-Charts vom 15. Januar bis Ende April mit Hits von Elvis durcheinander zu würfeln. Drei Songs schafften es in dieser Zeit auf Platz 1 und 14 weitere Songs konnten sich in den Top 10 platzieren. Genau mit diesen 17 Songs wollen wir heute unsere Hommage an Elvis Presley beginnen.

Wir werden diesen Beitrag dann regelmäßig erweitern, bis wir eines Tages ein umfassendes Porträt zusammen haben. Wir hoffen ihr habt Spaß an unserem Vorhaben.

Zum 70. Geburtstag mischen die britischen Fans von Elvis Presley die Charts des Jahres 2005 auf.

Am 8. Januar 2005, dem Tag an dem Elvis Presley 70 Jahre alt geworden wäre, haben die Fans in Großbritannien beschlossen, die Single-CD von “Jailhouse Rock” zu kaufen, um ihr Idol wieder in die Offiziellen UK-Charts zu hieven. Das Ergebnis war dann eine Woche später zu sehen. Am 15. Januar stand der Song auf Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gj0Rz-uP4Mk

Ob es nun genau so geplant war oder der Erfolg der Fans schuld war weiterzumachen, auch in der kommenden Woche schoss wieder ein Elvis Song von Null auf Platz 1: “One Night/ I Got Stung”. Auch “Jaihouse Rock” blieb in den Charts vertreten und stand auf Platz 10.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XI_DaBGjQNA

Ein weiterer Titel stieg am 23. Januar ebenfalls in die Charts ein. “A Foll Such As I” war auf Platz 84 zu finden. Eine Woche später stand dieser Song auf Platz 2.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3sozS5viil8

Am 30. Januar 2005 ging es mit “It’s Now Or Never” direkt auf die 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QkMVscR5YOo

“Are You Lonesome Tonight” scheiterte an der neuen Single von Eminem in der 1. Februar-Woche. 2005 kauften auch noch junge Menschen CDs. Auf dem Video könnt ihr die sogenannte “Lachversion” des Songs erleben. Die Chorsängerin bringt den King aus der Fassung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hwbzxENP2eE

Am 13. Februar 2005 schaffte es die neue Single von U2 “Sometimes You Can’t Make It On Your Own” an die Spitze der britischen Charts. Eminem fällt zurück auf Platz 3, denn auf Platz 2 steht natürlich Elvis Presley. In diesem Falle haben sich die Fans auf “Wooden Heart” geeinigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Hlbu6SsjlSE

“Get Right” von Jennifer Lopez schaffte es eine Woche später auf Platz 1. Der 2. Platz aber gehörte erneute Elvis Presley. Der Hit der Woche seiner britischen Fans fiel auf “Surrender”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=M6RVIDBcPY0

Nelly feat. Tim McGraw stürmten in der letzten Februarwoche die UK-Charts. Ihr “Over And Over” steht auf Platz 1, Jennifer Lopez fiel zurück auf Platz 2 und für Elvis blieb die Bronze-Medaille mit (Marie’s The Name Of) His Latest Flame”. Das Video beweist, dass auch die Jugend 2005 so langsam Gefallen an den Hits von Elvis fand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0XJWrBpzgaU

Auch in dieser Woche gab es wieder eine neue Nummer 1 in den englischen Single-Charts: “Dakota” von den Stereophonics. Nelly steht auf Platz 2 und Platz 3 erobert Elvis Presley mit “Rock-A-Hula-Baby”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fgDeVqn85GY

Am 13. März stehen McFly mit “All About You” auf Platz 1. Platz 2 gehört “Good Luck Charme” von Elvis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=z2BrcJ2JWVU

Seit geraumer Zeit schaffen es viele Cover-Versionen alter Hits in die britischen Charts. Da passte die “Elvis-Welle” perfekt in die Zeit. Am 20. März coverte ein guter alter Bekannter unterstützt vom in Großbritannien populären Comedian Peter Kay auf Platz 1. “Amarillo” singt natürlich Tony Christie. McFly geht auf Platz 2 und Elvis Presleys Fans kauften in der Vorwoche “She’s Not You”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PZkbcD6LU2Y

Tony Christie steht auch am 27. März auf Platz 1. Drei weitere Songs folgen und ermöglichen “Return To Sender” “nur” Platz 5.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PU5xxh5UX4U

“You’re The Devil In Disquise” schoss in der ersten Aprilwoche auf Platz 2. Nur an “Amarillo” kam der King nicht vorbei.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=338Qv5zmi-g

Das gleiche Bild gab es auch in der 2. Aprilwoche: Auf Platz 1 “Amarillo”, auf Platz 2 Elvis Presley mit dem Neueinsteiger der Woche “Crying In The Chapel”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CYOUcV7nlN8

Der erste große Hit des Jahres 2005 stand in der 5. Woche auf Platz 1. Zwei Neueinsteiger auf den Plätzen 2 und 3. Auch Platz 4 war ein Neueinsteiger, der Elvis-Hit “The Wonder Of You”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mAwZQw-Zrag

Am 24. April 2005 steht immer noch Tony Christie auf Platz 1. Neueinstiger der Woche war “Way Down” von Elvis Presley.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HHoUJdpCsPs

Die Fans von Elvis Presley hatten es geschafft, mit den Hits ihres Idols ein Viertel Jahr die Charts aufzumischen. In dieser Ausgabe der britischen Charts stehen immer noch fünf der angeschobenen Songs in den Hitparaden. In Großbritannien kennt jeder junge Mensch um die Dreißig viele Hits von Elvis Presley, denn sie waren Teil seiner Jugend.

Um diesen Artikel zu erstellen waren uns natürlich die Offiziellen UK-Charts behilflich.

Vielleicht seid ihr erst heute auf unsere Elvis-Woche gestoßen und möchtet gern wissen, was wie ansonsten veranstaltet haben. Den kleinen Artikel am Geburtstag findet ihr hier: Wir werden diesen Artikel demnächst in dieses Porträt einbinden.

Einfach auf das Bild oder den Link klicken und du kommst zum Artikel.

Song-Geschichten

Fester Bestandteil werden die Links zu unseren Song-Geschichten zu einigen seiner Hits bleiben:

Wahrscheinlich werden viele von euch echte Elvis Fans sein. Solltet ihr eine gute Idee haben, mit welchen Themen wir unser Porträt spannend gestalten können meldet euch gern bei uns unter redaktion@schmusa.de.

Einen schönen Sonntag

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.