Ups 8: Aller Anfang ist schwer, das weiss auch Elton John

Bei der Zusammenstellung unserer Rubrik “heute” laufen einem häufig besondere Videos über den Weg, die es einfach wert sind, gezeigt zu werden. Diese fassen wir ab sofort unter “Ups” zusammen:

 

 

In den vergangenen Tagen haben wir zahlreiche Informationen zu Elton John in “heute” veröffentlicht. Da hieß es, dass er und sein Partner Bernie Taupin zu den erfolgreichsten Autoren-Paaren der letzten 100 Jahre zählen oder dass “Candle In The Wind” die erfolgreichste Single aller Zeiten ist bzw., dass viele prominente Musiker Neuaufnahmen von den beliebten Songs aus der Feder von Elton John und Bernie Taupin produziert hätten. Außerdem hieß es, dass er bereits 1967, also als 20-Jähriger, einen Verlagsvertrag erhalten hatte.

Wer nun allerdings denkt, dass Elton John bereits ab dieser Zeit im Geld geschwommen hat, irrt gewaltig. Aus sicherer Quelle wissen wir, dass er nach einem Auftritt in Deutschland nicht einmal genug Geld dabei hatte, um zurück nach England zu fliegen und er es sich bei einem Kollegen leihen musste. Außerdem hat er regelmäßig bis Anfang der 70er Jahre die großen Hits anderer gesungen, die dann auf den damals sehr beliebten Hit-LPs mit Coverversionen erschienen sind. Beispiele gefällig?

Elton John mit dem CCR-Hit “Up Around The Bend”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0K-5k0-REjQ

 

Elton John auf den Spuren von Mungo Jerry

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CU7PoYKBPj4

 

Wenn er dann eine Ballade coverte, so wie “I Can’t Tell The Bottom From The Top” von den Hollies, klingt es viel angenehmer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n1Jiy9GGbIY

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.