Stars der 60er: Sonny & Cher

Sonny Bono kam heute vor 86 Jahren in der Autostadt Detroit zur Welt. Zusammen mit seiner Ehefrau Cher startete er 1964 eine Karriere als Pop-Duo, das in den 70er Jahren erfolgreiche TV-Shows etablierte. Das Paar ließ sich 1975 scheiden und beendete kurze Zeit später die gemeinsame Karriere.

Sonny & Cher: I Got You Babe

Charterfolge in den 60ern

1965 nahmen Sonny & Cher “I Got You Babe” auf. Es wurde der größte Hit ihrer Karriere, der in den 90er Jahren dank des Film “Und täglich grüßt das Murmeltier” zu einem Kult-Song für die Ewigkeit wurde. Das Paar stellte diesen Hit u.a. auch im “Beat-Club” vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/S2kjU0M92TI


Mit dem Song “Baby Don’t Go” gelang dem Paar 1964 ihr erster Hit, der es in den USA sogar in die Top 10 schaffte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SWNu-PZr9hc


Bereits zuvor nahmen die beiden die Single “Do You Want To Dance” auf, die in den Staaten ein Hit für Bobby Freeman wurde und in Europa durch Cliff Richard zum Hit gemacht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wxXuUcb7zIw


1965 veröffentlichten Sonny & Cher eine Version von Buddy Hollys “Love Is Strange”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n4WTRMvvCLg


Mit “Laugh At Me” veröffentlichte die Plattenfirma einen Song den Sonny Bono allein sang. Diesen stellt er beim Besuch im “Beat-Club” ebenfalls vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_PcfDSPQFD0


Was Sonny kann, konnte Cher auch. Nur, dass ihr Solo “Bang Bang” für mehr Aufmerksamkeit sorgte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KfyBHZc9rK4


Vereint nahmen die beiden 1966 den Gilbert Becaud-Song “What Now My Love” auf, mit dem sie auch noch 1970 in der angesagten “The Barbara McNair Show” auftreten durften.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UewFyO7LcJI


Mitte der 60er Jahre landeten Sonny & Cher zahlreiche Hits. Der große Hit 1966 heißt “Little Man”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/c2llgxeRCnY


Besonders auffällig war das Ehepaar durch ihre Garderobe. Manche Kleidungsstücke erinnerten ein wenig an Schlafanzüge. Was die beiden trugen, war in den USA der letzte Schrei. 1967 setzten sie ihre Erfolgsserie mit “The Beat Goes On”. Die Story dieses Hits erzählen wir in einer Song-Geschichte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bS3O5zg290k


Die Sonny & Cher – Show

Statt der Gesangskarriere plante Sonny Bono die erfolgreiche TV-Karriere des Duos. In der beliebten “Sonny & Cher-Show” stellten die beiden dann alte und neue Songs vor. “All I Ever Need Is You” wurde 1971 ein weiterer Top 10 Hits.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XfZ1w5OeUUk


Ein Jahr später präsentierten sie in ihrer Show den Song “A Cowboy’s Work Is Never Done”. Es wurde der letzte große gemeinsame Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qHfAaG34H30


Noch während der Scheidung standen beide für ihre Show vor der Kamera. Während Cher erst nach der Trennung ihr ganzes Talent als Entertainerin unter Beweis stellen konnte, zog es Sonny Bono in die Politik. Er wurde Bügermeister von Palm Spring und zog für die Republikaner in das Repräsentantenhaus ein. Noch während seiner Amtszeit starb Sonny Bono am 5. Januar 1998 an den Folgen eines Skiunfalls.

Beide haben es immer verstanden, sich in Szene zu setzen. So war es für sie auch selbstverständlich, dass sie sich in der legendären David Letterman-Show zum Talk trafen. Zum letzten Male sangen sie 1987 gemeinsam “I Got You Babe”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/c4EaFzRVjlM
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.