James Arthur – Emily

James Arthur meldet sich mit seiner wunderschönen neuen Single „Emily“ zurück, die aus seinem kommenden vierten Album „It’ll All Make Sense In The End“ stammt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/aPlM9zIOJmk


„Emily” wurde von James zusammen mit George Tizzard, Rick Parkhouse und James ‘Yami’ Bell geschrieben und von Red Triangle produziert. Der Track ist eine emotionale Ode an die nächste Generation, ein zärtliches, intimes mea culpa an die Tochter, die er eines Tages haben könnte. 

James sagt: „Das ist aus Gesprächen über das Kinder kriegen entstanden. Würde ich überhaupt ein guter Vater sein? Was wäre, wenn sie über den ganzen Scheiß lesen würden, den ich erlebt habe? Das spielt keine Rolle, denn letztendlich bin ich derjenige, der sein ganzes Leben lang für sie da sein wird.” 

James wird im März 2022 durch Großbritannien und Irland touren, unter anderem mit einer speziellen Show in der renommierten Royal Albert Hall in London. Im April und Mai folgt eine Nordamerikatournee. 

James hat weltweit mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft und bisher drei äußerst erfolgreiche Alben veröffentlicht: James Arthur” (UK Nr. 2), Back From The Edge” (UK Nr. 1) und YOU” (UK Nr. 2) sowie neun Solo-Singles in den UK Top 40. 

Er hatte zwei Nr.1-Hits und wurde für das Erreichen von einer Milliarde Streams auf Spotify mit „Say You Won’t Let Go” ausgezeichnet, dem weltweiten Nr.1-Hit, der den Singer-Songwriter aus Middlesbrough von seinem Abgrund zurückbrachte (der Song hat derzeit 1,7 Milliarden Streams auf der Plattform!).

James Arthur kündigte sein neues Album „It’ll All Make Sense In The End“ an, sein 4. Longplay-Album, das am 5. November erscheinen wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.