Heute, 4. März 2021

Hallo und guten Morgen,
am 4. März feiert man in den Vereinigten Staaten u.a. den “Tag des Rührkuchens”. Für alle, die Lust und Zeit haben, sich an einem dieser Kuchen zu versuchen, haben wir ein leckeres Rezept.

Außerdem möchten wir euch auf unsere erste Hitparade aufmerksam machen. Der erste Siegertitel ist einer aus dem Internet. Nathan Evans stellte den Song vom “Wellerman” auf TikTok online. Das Video eroberte die Online-Welt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UgsurPg9Ckw

Der Postbote ist ein begeisterter Musiker, der bereits seit einiger Zeit Videos auf TicToc veröffentlich. Auf diesem Portal ist es technisch möglich dem Video immer neue Spuren zuzufügen. Es entstehen dabei manchmal riesige Chöre. So auch beim “Wellerman”. Nathan Evans hatte das Glück, dass sich “Saturday Night Life” Comedian Jimmy Fallon, Musical-Legende Andrew Lloyd Webber u.a. prominente Zeitgenossen für sein Video begeisterten. Innerhalb einer Woche haben sie mehr als acht Millionen User das Video angesehen.

Zwischenzeitlich konnte der ehemalige Postbote seinen Job kündigen und sein Traum leben. Einen Plattenvertrag hat er in der Tasche und sein Hit wurde neu aufgenommen. Sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz schaffte es der Song auf Platz 1 der Charts. Dieser Song könnte der Hit des Jahres werden.

Der erste “Hit der Woche” auf schmusa ist er in jedem Falle. Wenn ihr ihm seine Stimme geben möchte, dann könnt ihr bereits für die zweite Ausgabe abstimmen. Ein Blick auf die anderen Song lohnt sich. Vielleicht gefällt euch sogar die Version der Nummer 1 von Santiano und dem ehemaligen Postboten sogar besser.

Das ist doch ein guter Grund alle noch tätigen Briefträger, Postboten und Paketzusteller heute besonders zu grüßen und eine “Danke” zu schicken.

Allen unseren Lesern wünschen wir einen schönen Tag,

Euer – Team

Mail: redaktion@schmusa.de

Spruch des Tages

Adriano Celentano zählt zu den beliebtesten Künstlern auf schmusa. Artikel über ihn und seine Musik werden immer gern gelesen. Er feiert heute Namenstag und wir gönnen ihm den “Spruch des Tages”


Namenstage am 4. März

Bleiben wir doch gleich beim sympathischen italienischen Sänger und Schauspieler. Einer seiner schönsten Songs der 80er Jahre ist “Il Tempo Se Ne Va”. Das Video steckt voller schöner Erinnerungen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kPYBn8VcdXk


Wir bleiben noch ein wenig in Italien. Lucio ist ein häufiger Name in Südeuropa. Lucio Dalla hatten wir vor einigen Tagen, mit Lucio Battisti gibt es noch einen zweiten populären Sänger in Italien, der auch in Deutschland zahlreiche Fans Hat. Sein erfolgreichster Song bei uns ist “Il Mio Canto Libero”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/48_mE4FiSrU


Beim Namen Edwin haben wir sofort an den legendären Chorleiter Edwin Hawkins gedacht. Zusammen mit seinen Singers singt er “Oh Happy Day”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/olQrCfkvbGw

Lucille / Adrian / Ovidiu Lucian / Adriano / Kasimir / Lucjan / Annetta / Ariana / Otwin / Lucio / Edvin / Farina / Arkadiusz / Edwin / Lucien / Eva-Maria / Arkadius / Luce / Andrian / Lucius / Ari / Arjen / Luzius / Kazimierz / Lucian / Arkadia /

Eine eurer Ideen – nicht nur “singende Vornamen” auszuwählen, sondern auch an die “besungenen Vornamen” zu denken – setzen wir Tag für Tag mit Begeisterung um.

Von “Lucille” singt Michael Holm und Wencke Myhre schwärmt von Kasimir.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hVefTZTHODA
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VGp8n3QUcAc


Kuriose Feiertage am 4. März

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WllEJcsPXZU
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/613W7oasvf0
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9LZy9tvr_yQ


Song des Tages

Heute haben wir einen sehr europäischen Tag mit einem schottischen Briefträger, einer fröhlichen Norwegerin und zwei italienischen Superstars. Dazu passen auch Erinnerungen an die französische Sängerin Rose Laurens. Sie wäre heute 68 Jahre alt geworden. Sie starb vor drei Jahren nach langer Krankheit an Krebs. Unvergessen bleibt ihr Hit aus dem Jahr 1982: “Africa”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ClFDr0Piu3o

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.