DER 4. März, 04.03.2021

Ennio Morricone – Mein Name ist Nobody

Am 4. März 1974 steigt der Titelsong des Terence Hill-Films “Mein Name ist Nobody” in die deutschen Charts ein. Den Song sowie die komplette Filmmusik schrieb der legendäre Ennio Morricone.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LK2FbVkYaDE


Der Film selbst war bereits am 13. Dezember 1973 in den deutschen Kinos gestartet. Es war nach einer gefühlten Ewigkeit der erste Film ohne seinen Partner Bud Spencer, der ins Kino kam. Bei einem Western mit Sergio Leone konnte man als Schauspieler einfach nicht nein sagen. Zumal mit Henry Fonda auch noch ein weltweit anerkannter Rivale mit vor der Kamera stand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BGAIV7F2_Gs


“Plus 5” Hits aus den Charts im März 1974

Den Hit des Monats lieferten Brian Conolly und seine Kollegen. The Sweet mit “Teenage Rampage” begeisterte selbst die Jugendlichen, denen die Band ursprünglich zu sweet war. Zu diesem Hit findet ihr auch eine Song-Geschichte auf schmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/aja7Ixj3-w0

Die für viele Jugendliche ausgesprochen süße Suzi Quatro war musikalisch alles andere als sweet. Mit “Devil Gate Drive” landete sie den vierten Top Hit in Folge.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8qwIC2CLEsM


Absolut angesagt war zu dieser Zeit auch die schottische Band Nazareth, die mit “This Flight Tonight” einen großen Single-Hit landen konnte. Die Albem waren bereits seit einiger Zeit angesagt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/P9uvpr_gm64


Die niederländische Band Golden Earring feierten mit “Radar Love” ihren größten Hit in der langen Karriere.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yQjqqy2hhDA


Mit “It’s All Over Now Baby Blue” feierte die Band Them ein unerwartetes Comeback. Aufgenommen hatte Band den Song bereits 1965. Grund für den unerwarteten Erfolg war der Fernsehfilm “Die Rocker”. Alles weitere könnt ihr in einer Song-Geschichte lesen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LviBwdfLn2Q

Das erste Mal

Emil Berliner erfindet 1877 ein besseres Mikrofon für das Telefon der Bell Company.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=77R1Wp6Y_5Y


Das Ballett Schwanensee von Pjotr Iljitsch Tschaikowski erlebt 1877 am Moskauer Bolschoi-Theater seine Uraufführung. Da das Bolschoi-Ballett zu diesem Zeitpunkt noch nicht das Niveau hat, das Stück zu tanzen, werden die schwierigen Teile durch einfachere Musikstücke ersetzt und das Ballett fällt beim Publikum durch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rbWs2m8wdok


Mit dem Tatra 77 wird 1934 auf dem Prager Automobilsalon vom tschechoslowakischen Automobilhersteller Tatra das weltweit erste serienmäßig hergestellte stromlinienförmige Auto präsentiert.

In Friedrichshafen startet 1936 das Luftschiff Hindenburg zu seinem ersten Probeflug über den Bodensee.

Bei der Oscarverleihung 1937 erhält „The Way You Look Tonight“ (Fred Astaire) die begehrte Auszeichnung als “Bester Song”. In der Königsdisziplin “Film des Jahres” wird „Der große Ziegfeld“ ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dIW_Ah0wg-w


Weihnachtlich wird es bei Oscarverleihung 1943: „White Christmas“ (Bing Crosby) wird als “Bester Song” ausgezeichnet. “Film des Jahres” wird „Mrs. Miniver“.

“Besame Mucho” interpretiert vom Jimmy Dorsey Orchestra steigt 1944 auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/lemtaUo8csE


1946 veröffentlicht Frank Sinatra sein Debüt-Album “The Voice of Frank Sinatra” auf Columbia Records.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sb4sspK2XkM


The Teen Kings mit ihrem Sänger Roy Orbison haben 1956 das Geld zusammen, um im Tonstudio von Norman Petty den Song „Ooby Dooby“ aufzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DB7NLyc6cG4


Die Beach Boys veröffentlichen 1963 “Surfin’ U.S.A.”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sNypbmPPDco


John Lennon gibt 1966 dem Londoner Evening Standard ein Interview, in dem er unter anderem in Bezug auf die Beatles behauptet: „We’re more popular than Jesus now“. Die Äußerung führt in den USA zu heftigen Reaktionen. Radiostationen boykottieren Beatles-Lieder und ehemalige Fans verbrennen die Platten der Band.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CTsB-llTzyc


Die Rolling Stones landen 1967 mit “Ruby Tuesday” ihren 4. Nummer 1-Hit in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ADtnUC_ctNk


Am selben Tag stehen Johnny Cash & June Carter mit “Jackson” auf Platz 2 der US-Country-Chart.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4GvD_NQrLFo


Nachdem Muhammad Ali sein Boxweltmeistertitel im Schwergewicht wegen seiner Wehrdienstverweigerung aberkannt worden ist, erobert Joe Frazier 1968 den vakanten Titel im Madison Square Garden in New York gegen Buster Mathis durch technischen K. o. in der elften Runde.

Bob Dylan nimmt 1970 “Days Of ’49,” “Early Morning Rain” und “Wigwam” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7uC3fQsfxfQ


Badfinger werden für “Day After Day” 1972 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XonFZjuyc6E


Elvis Presley veröffentlicht 1973 “Steamroller Blues” mit der Rückseite “Fool”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4vAuXP4hIoo


1977 spielen die Rolling Stones ein Konzert in Torontos kleinem Club El Morcambo Tavern. Das Konzert wird aufgezeichnet. Vier Songs erscheinen auf dem nächsten Album”Love You Live”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=S2Xn1bLO060


Nur Platz 3 der US-Charts 1978 stammt nicht von den Brüdern Gibb. “Sometimes When We Touch” ist eine wunderschöne Ballade von Dan Hill. Der Rest der Top 5:  Andy Gibbs “(Love Is) Thicker Than Water” steht #1, “Stayin’ Alive” #2 und “Night Fever” #5 singen die Bee Gees selbst und Samantha Sangs “Emotion” auf #4 stammt aus der Feder von Robin und Barry Gibb .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qAwvUZCgo7o
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fNFzfwLM72c


Blondie steigt 1978 mit „Denis“ in die Ultratop 50 Singles (das sind die Flämischen Charts für die Niederlande und einen Teil Belgiens) ein. Die Single steigt höher bis auf Platz 1

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ahGxiSV_LH0


Zwischen den Orten Legden, Heek und Ahaus im Münsterland nimmt 1985 der erste deutsche Bürgerbus seinen Betrieb auf.

Am selben Tag steigen Modern Talking auf Platz 1 der deutschen Charts mit „You’re my Heart You’re My Soul” ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4kHl4FoK1Ys


Melanie Chisholm, Melanie Brown und Victoria Adams wurden 1993 aus 400 Tänzerinnen ausgewählt für eine neue Gruppe. Hinzu kamen Geri Halliwell und Emma Bunton, fertig waren die Spice Girls.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gJLIiF15wjQ


Aus einer Demo-Aufnahme von John Lennon machten Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr 1996 einen Beatles Song. “Real Love” wurde in Großbritannien sogar ein Top 10 Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ax7krBKzmVI


In einer Volksabstimmung der Schweiz stimmen 2001 76,8 % der Wahlbeteiligten gegen die Verfassungsinitiative „Ja zu Europa“ und damit gegen einen EU-Beitritt der Schweiz. Die Wahlbeteiligung liegt bei 55,8 %.

Am selben Abend verbrachten Michael Jackson und sein Freund der Schauspieler Macaulay Culkin eine Nacht in einem Londoner Schallplattengeschäft, das für die Beiden geöffnet bleibt.

2003 erhielt die 23-jährige Sian Davis eine Anzeige wegen zu laut gespielter Musik. Als die Polizeibeamten der Anzeige nachgingen, fanden sie in der Wohnung in Porth, Rhondda, Wales, aus der die laute Musik tönte, 15 Verstärker, die zusammengeschlossen waren und einen unglaublichen Lärm verursachten. Sie beschlagnahmten neben dem Equipment auch noch 135 CDs und Casetten voller Cliff Richard Songs. Die Dame wurde zu einer Strafe von £1,000 verurteilt. Die Cliff Richard Organisation kommentierte das Ereignis: “Es ist schön, wenn sich ein junger Mensch so sehr für die Musik von Cliff begeistert. Cliff Richard Songs sind allerdings vollkommen ungeeignet, sie in einer unerträglichen Lautstärke zu hören.

Bei den Parlamentswahlen in Estland ist 2007 erstmals in einem EU-Staat die Online-Wahl über das Internet möglich. Stärkste Partei wird die Estnische Reformpartei unter Premierminister Andrus Ansip vor der Zentrumspartei.

Am selben Tag landen Take That mit ihrer Single “Shine” den 10. Nummer 1-Hit in ihrer Heimat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JwC1Ctrj6Xk


2011 wird der Song “Still” vom aktuellen Album der Band Jupiter Jones ausgekoppelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fgCOUO-s8nY

Das letzte Mal

Steve Winwood und sein Bruder Muff geben 1967 bekannt, dass sie die Spencer Davis Group verlassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kamXvqoL_JA


In Melbourne, Australien, geben The Police 1984 ihr letztes offizielles Konzert .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a7oR4K_TSFk



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.