Die Notruf-Nummern “110” und “112” werden eingeführt, 20.09.1973

Es gibt Dinge, die sind so selbstverständlich, dass man glaubt, es gibt sie schon seit einer Ewigkeit. Die Telefonnummern 110 und 112 werden am 20. September 1973 Deutschland weit für den Notruf eingeführt. Habt ihr nicht auch das Gefühl, dass diese Nummern genau so alt sind wie das Telefon selbst?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_uk_yf8t79o


Viele sind wahrscheinlich noch nie in die Lage geraten, einen Notanruf starten zu müssen. Wie man es richtig macht, erläutert die Polizei Niedersachsen. Mit diesem Wissen im Hinterkopf werdet ihr im Notfall wahrscheinlich bedeutend souveräner agieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/g0mE68tUAzQ


Immer wieder liest man auch die witzige Variante, sich die beiden Nummern vom Notruf definitiv zu merken: “110 – Jungs die man ruft!”, “112 – Männer die auch kommen!”.

Für einen medizinischen Notfall sollte man sich auch die Nummer 116 117 merken. Bevor man einfach ins nächste Krankenhaus fährt gilt die Regel: Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause und suchen Sie nur im Notfall die Notaufnahme auf. Haben Sie dringende Fragen, können Sie sich an den Bereitschaftsdienst wenden und die 116 117 wählen.


Plus 5 Hits aus dem September 1973

Natürlich bleiben wir im September 1973 und werfen einen Blick auf die Charts dieses Monats. Zu dieser Zeit war niemand angesagter als Suzi Quatro. Aufsteiger des Monats war ihr “48 Crash” und Hit dieses Monats ihre Debüt-Single “Can The Can”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xYoogY-UGio


Hoch im Kurs stand auch Albert Hammond mit “The Free Electric Band”. Der Singer-Songwriter, der kurz zuvor mit “It Never Rains In Southern California” seinen ersten Solo-Hit landen konnte, war mit der Nachfolge-Single noch erfolgreicher in Deutschland. “The Free Electric Band” ist der erfolgreichste Titel von Albert Hammond in Deutschland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fvKlUfVb90Y


Aus Großbritannien stammte das Duo Medicine Head. Die Beiden behaupteten “One And One Is One”. Diese mathematische Sensation, bei der es natürlich um die Liebe ging, passte wie die Faust aufs Auge in die Sommerferien des Jahres. Weil die Liebe immer angesagt ist, war “One And One Is One” auch noch nach den Ferien ganz oben in den Charts zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-S62tPnWnbo


Die Trends in den deutschen Charts wurden zu dieser Zeit häufig durch Auftritte in Ilja Richters “Disco” beeinflusst.  Alle drei Videos bisher stammten aus dieser ZDF-Show, in der auch deutscher Schlager zu sehen war. Das Video vom Schlager des Monats, “Rote Rosen” gesungen von Freddy Breck, stammt allerdings aus einer ARD-Sendung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/q-a8HywM9cg


Aufsteiger des Monats war im September 1973 Bernd Clüver mit “Der kleine Prinz”, der sowohl bei Dieter Thomas Heck als auch bei Ilja Richter zu Gast war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Z86LLVHlWeg



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.