DER 07.03.2021

In den deutschen Kinos läuft am 7. März 1958 „Die Brücke am Kwai“ an. Es wird einer der größten Erfolge der Filmgeschichte. Der Film handelt von einer Gruppe britischer Kriegsgefangener Anfang 1943 in einem japanischen Lager in Burma. Die Gefangenen sollen eine hölzerne Eisenbahnbrücke über den Mae Nam Khwae Yai (Khwae-Yai-Fluss – „Kwai“) errichten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EroUGfpeGZE


“Die Brücke am Kwai” wurde mit sieben Oscars und drei Golden Globes ausgezeichnet. Neben dem Oscar für den besten Film wurde auch Alec Guinnes als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Auch für William Holden war dieser Filme ein Höhepunkt seiner Karriere. Dazu wurde auch die beste Filmmusik ausgezeichnet. Spätestens jetzt bekommt keiner mehr den „March from River Kwai (Colonel Bogey)“ aus den Ohren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4k4NEAIk3PU


Plus 5 Hits aus dem März 1958

In Deutschland begeisterte sich das Publikum für Fred Bertelmann und seinen Erfolgs-Schlager “Der lachende Vagabund”. Dieser Hit bekam sogar einen eigenen Film.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/k7uPpGXb2Po


“Wo meine Sonne scheint” heißt der große Hit von Caterina Valente, der zu den unvergessen Hits dieser Zeit zählt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/lyRm5kc9ZUY


Paul Ankas “Diana” war in Deutschland noch erfolgreicher in der deutschsprachigen Version von Conny. Cornelia Froboess sang den Hit in dem Film “Hula-Hopp, Conny”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zo8pGR0fki4


Edmundo Ros landete mit “Melodie d’Amour” weltweit einen Riesenhit. Auch in Deutschland begeisterte man sich für diese Südamerikanischen Rhynthmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/x2hwz4kYRO0


Die Musik dieser Zeit war nicht nach wenigen Monaten wieder vergessen. Eine gekaufte Schallplatte blieb über Jahre modern. So war “Buena Sera” von Louis Prima bereits 1956 in den USA ein Hit. Im März begeisterte man sich immer noch für diesen zeitlosen Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/AwDP_NYYa4c

Das erste Mal

Alexander Graham Bell erhält 1876 ein Patent für seine Erfindung des Telefons, muss jedoch zur Umsetzung Ideen seines Konkurrenten Elisha Gray verwenden, dem er mit der Patentanmeldung zwei Stunden zuvorgekommen ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=35jEL6VypzM


Der Arzt John Harvey Kellogg lässt den Patienten in seinem Sanatorium in Battle Creek, Michigan 1897 Cornflakes servieren, die er zusammen mit seinem Bruder Will Keith Kellogg erfunden hat.

Der Deutsche Wilhelm zu Wied trifft mit seiner Frau Sophie von Schönburg-Waldenburg und seiner Familie 1914 als neuer Fürst Albaniens in der Hauptstadt Durrës ein. Seine Herrschaft dauert nur sechs Monate.

“The Dixie Jass Band One Step” von Nick LaRocca’s Original Dixieland Jass Band ist der erste Jazz Song, der 1917 veröffentlicht wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UljhWqC50QU


Guy Lombardo & His Royal Canadians nehmen 1939 “Auld Lang Syne” auf. Es wird der größte Silvesterhit aller Zeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HWQ0VTHL41E


In der sowjetischen Besatzungszone wird 1946 die Freie Deutsche Jugend (FDJ) gegründet.

Mit dem Song “She Wars Red Feathers” steht Guy Mitchell 1953 auf Platz 1 der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=H9H0YMtyCcM


The Tune Weavers nehmen 1957 “Happy Happy Birthday Baby”, dass für viele Jahre der Favorit in amerikanischen Wunschkonzerten wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lfy18ynhWNU

The Beatles haben 1962 ihre erste Aufnahme-Sesssion bei der BBC. Die Band spielt für die Sendung “Here We Go” vor Publikum. Die Bandmitglieder tragen zum ersten Male ihre von Beno Dorn designeten kragenlosen Anzüge.

Als erster der Beach Boys versucht sich Brian Wilson als Solo-Sänger. “Caroline No”, das ursprünglich als Finale des “Pet Sounds”-Album gedacht war, wird 1966 veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aWPi8PLo33o


Bob Dylan nimmt am selben Tag “Absolutely Sweet Marie” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3SiPOZ958PA


Auch Tina Turner steht an diesem Tag im Studio, um “River Deep, Mountain High” aufzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ULw1RHHPv5g


Die Beatles arbeiten 1967 am “Sgt. Pepper’s”-Album und stellen “Lovely Rita” fertig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ysDwR5SIR1Q


Elvis Presley singt 1968 “Wonderful World”, “Edge Of Reality” und “A Little Less Conversation” ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WWVMXLSS1cA


Tommy Roe erhält 1969 für “Dizzy” eine Goldene Schallplatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=arpidGq8SlA


Simon & Garfunkels Album “Bridge Over Troubled Water” klettert 1970 an die Spitze der US-Charts, wo es für die kommenden zehn Wochen auch stehen bleibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3YNsZLtzF18


In der BBC-Show “It’s Cliff Richard” wird 1970 “A Song for Europe” gesucht, der Großbritannien beim “Grand Prix de la Chanson” vertreten soll. Die Interpretin steht bereits fest. Es handelt sich um Mary Hopkin, die sich in den vergangenen Jahren zu einer der populärsten Sängerinnen in Europa etabliert hat. Sie singt sechs Song bei diesem britischen Vorentscheid. Die Zuschauer können sich per Post an der Wahl des Songs beteiligen. Mit über 120.000 Zuschriften siegt der Song “Knock, Knock Who’s There”, den Mary Hopkin in Amsterdam singen wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Kvo8pzEyxF4


Der tschechoslowakische Astronom Luboš Kohoutek entdeckt 1973 den Kometen C/1973 E1 und löst damit eine weltweite Kometenbegeisterung aus.

Am selben Tag werden Eric Weissberg und Steve Mandel für “Dueling Banjos” mit Gold ausgzeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YchKLJGWJA4


Bei einem Showcase-Auftritt 1973 in “Max’s Kansas City” in New York erleidet CBS-Chef John Hammond einen Herzinfarkt. Die Veranstaltung sollte eine kleine Feier für die Unterzeichnung seines neuen Künstlers Bruce Springsteen sein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7dy7RTicVr0


“Young Americans” heißt das 9. Album von David Bowie, das 1975 veröffentlicht wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ScVi_L817ec


1976 erhält die kleine Zahl an Popmusikern Zuwachs im Londoner Wachsfiguren-Kabinett von Madame Tussaud. Nach den Beatles, die 1967 in ihren Sgt. Pepper’s Uniformen Platz im populärsten Kabinett dieser Art aufgenommen wurden, war es Elton John 1976. Es dauerte also neun Jahre bis der nächste Star gefunden war, der es wert war, ins Kabinett aufgenommen zu werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J2e4NlnLr28


US-Präsident Jimmy Carter beginnt 1979 eine einwöchige Friedensmission, um zwischen Israel und Ägypten zu vermitteln. Seine Bemühungen werden schließlich zur Unterzeichnung des Israelisch-ägyptischen Friedensvertrages führen.

Am selben Tag  wird der Song “Roxanne” von The Police zum ersten Mal von der Radio Station KLBJ in den Vereinigten Staaten gespielt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3T1c7GkzRQQ


Der Film “Cole Miner’s Daughter”, der als “Nashville Lady” in Deutschland läuft, kommt 1980 in die US-Kinos und wird einer der erfolgreichsten Filme des Jahres in den Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=V8I2cF51Npc


1983 bringen Bananarama ihr Debüt-Album “Deep Sea Skiving”, auf dem u.a. ihre Verion vom Steam-Hit “Na Na Hey Hey Kiss Him Goodbye” und ihr Top 10-Hit “Shy Boy” vertreten ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HnYWmgSZdlM


Auch Tears for Fears warten an diesem Tag mit ihrem ersten Album auf. Es heißt “The Hunting” und enthält unter anderem den Song “Mad Word”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=u1ZvPSpLxCg


Alle guten Dinge sind drei: New Order veröffentlichen 1983 “Blue Monday”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=FYH8DsU2WCk


1983 werden zudem Neil Sedaka und Stevie Wonder in die Songwriter Hall Of Famie in New York feierlich aufgenommen.

Was tut sich an diesem besondern Tag in Deutschland? Einen Tag nach der Wahl Helmut Kohls zum Bundeskanzler treten Geier Sturzflug erstmals im Fernsehen auf und singen eine entschärfte Version von “Bruttosozialprodukt”. Der Hit passt in die Zeit…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RUdyqJuJOAs


“We are the World” von USA For Africa wird 1985 veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9AjkUyX0rVw


Die CD findet trotz der noch sehr hohen Preise für einen Player und auch die Tonträger immer mehr Interessenten. 1987 werden die ersten Beatles-Alben auf dem digitalen Tonträger veröffentlicht: “Please Please Me”, “With The Beatles”, “A Hard Day’s Night”, “Beatles For Sale” und “Help!”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2Q_ZzBGPdqE


Depeche Mode gibt 1988 in der Werner-Seelenbinder-Halle in Berlin ihr einziges Konzert in der DDR.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/PB7sn2UWwdI


Die Leser des Rolling Stone Magazins in den Vereinigten Staaten wählen 1991 George Michael zum besten Sänger und “sexiest male artist”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=diYAc7gB-0A


Das letzte Mal

Der „lange Oskar“, ein Bürohochhaus der Sparkasse in Hagen wird 2004 gesprengt. Es handelt sich hierbei um das bis dahin größte Bürohochhaus, das in Europa gesprengt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Do1COgqlt0s

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.