Zum Tod von Alfred Biolek

Wie wir gerade erfahren haben, ist Alfred Biolek für immer von uns gegangen. Vor nicht einmal 14 Tagen haben wir in den “Menschen des Tages” an den großartigen Journalisten, Moderator und Showmaster zu seinem 87. Geburtstag erinnert. Nach Meldungen der Deutschen Presse Agentur, die mit seinem Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie gesprochen hat, ist Alfred Biolek friedlich in seiner Kölner Wohnung eingeschlafen.

Danke, Alfred Biolek

Alfred Biolek (Spitzname Bio) war nicht nur in der Lage, mit prominenten Kollegen zu kochen, sondern führte auch spannende und unterhaltsame Gespräche in seiner Kochsendung “Alfredissimo”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GIzzd8qgATk


Oft konnte er dann prominente Zeitgenossen dazu bewegen, etwas anderes als nur ihre Hits zu singen. So besang Falco in “Bios Bahnhof” “The Girls From Ipanema”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1UBSdWurB9Y


Es begann mit dem Orchester der Show, das Peter Herbolzheimer leitete, das ungewohnte Klänge zu bieten hatte und bot populäre Musiker von Udo Lindenberg bis Sammy Davis jr. Außerdem hatte Alfred Biolek immer wieder bis dahin unbekannte Gäste zu bieten. Kate Bush hatte ihren ersten Auftritt in Deutschland in “Bios Bahnhof”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vyUgEm4J5D0


Mit Sammy Davis jr. konnte Alfred Biolek seinem Publikum auch einen echten Weltstar präsentieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5GFdTT6T8RI


Etwas Besonderes war auch der Auftritt von Gilbert O’Sullivan, der von Bio am Klavier begleitet wurde. Dazu spielte noch eine Rhythmusmaschine aus den 70er Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NLYujVm9lts


Sichtlich wohl fühlte sich auch Hildegard Knef in Deutschlands berühmten Fernseh-Bahnhof. “Ich glaub’, ‘ne Dame werd ich nie” singt die große Schauspielerin und Sängerin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P4n_2Bq3eAg


Nach dem Bahnhof kam die Talk-Show “Boulevard Bio”. Auch hier zeigte sich der ursprüngliche Jurist als perfekter Gastgeber und pfiffiger Gesprächspartner. In dieser Sendung hatte er mit Rudi Carrell, Joachim Fuchsberger und Dietmar Schönherr gleich drei populäre Showmaster zu Gast.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8nqaSnzLz0o


Alfred Biolek hatte sich zuletzt aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. 2018 gelang es Bettina Böttinger, die TV-Legende in ihren “Kölner Treff” einzuladen. In die Show wurde er von seiner langjährigen Freundin Lea Linster und seinem Adoptivsohn Scott Ritchie begleitet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_-w_NABbLM4


Vielen Dank für viele unterhaltsame und besondere Fernsehmomente, lieber Alfred Biolek. Ruhe sanft Bio!

Unser aufrichtiges Beileid und unser tiefes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.