Zehnkampf Olympia-Sieger Willi Holdorf gestorben

Willi Holdorf, Olympiasieger in Tokio 1964, starb am Sonntag nach schwerer Krankheit in seinem Haus in Achterwehr/Schleswig-Holstein. Der Ausnahmesportler wurde 80 Jahre alt.

Er war der erste Deutsche, der zum “König der Atleten” bei den Olympischen Spielen wurde. Unvergessen bleibt der Finale 1500 m Lauf des Schleswig-Holsteinischen Leichtathleten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7K4b_cYMzTU


In diesem Interview von Gerd Hausotto erzählt der Goldmedaillen-Gewinner von seiner aktiven Zeit als Sportler, die er nicht nur mit Leichtathletik verbracht hat. Er war auch als Bobfahrer und Fußballer aktiv.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UWrSUgohKo4


Hochachtung vor einem großen Sportler und einem ausgesprochen sympathischen Menschen. Ruhe in Frieden.

Foto: Asahi Shimbun / wikimedia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.