Truck Stop: Uwe Lost sagt tschüss…

In Hamburg sagt man tschüss, das heißt auf Wiedersehen. Nach 44 Jahren hat sich Uwe Lost entschlossen die Band Truck Stop zu verlassen. Der Bassist fand für die Fans die passenden Worte auf facebook:

Liebe Freunde und Truck Stop Fans,
nachdem ich nun fast 44 Jahre bei meiner Gruppe Truck Stop den Bass gespielt und auch ein paar Songs gesanglich beigesteuert habe, bin ich nun am Ende der wirklich absoluten geilen Reise mit den Cowboys angelangt.
Ich habe für mich entschieden, dass ich ab dem 1. Januar 2022 nicht mehr mit der Band auf der Bühne stehe.
Truck Stop werde ich bestimmt nicht verlassen, so wenig, wie man eine Familie verlässt, aber ich werde ab dem kommenden Jahr nur nicht mehr mit ihnen gemeinsam auftreten. Natürlich möchte ich im Hintergrund aber weiter versuchen, an der Erfolgsgeschichte dieser Band mitzuwirken.

Uwe Lost


Wir sind davon überzeugt, dass Uwe Lost auch nach seinem Ausscheiden bei Truck Stop nicht ohne Musik auskommen wird. “300 Jahre” ist ein Song der auch solo gut klingt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RSM40JJadS8


Er hat auch mit den Cowboys den einen oder anderen Song gesungen. “When I die (just let Me go to Texas)” ist ein Country Song, der auch in den Vereinigten Staaten ankommen würde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bP7D1VvLZ-8


Uwe Lost kann auch ohne Country. Seine deutsche Version von “Iko Iko” ist einfach gelungen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1Z-2rXZ1WG8


Wir sind gespannt, was nach den Truck Stop kommen wird. Ohne Musik kann Uwe Lost bestimmt nicht…

Foto: Uwe Lost

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.