Stars der 70er Jahre: Phil Cordell, der gleich zweimal ein “One Hit Wonder” war.

Am 31. März 2007 starb der britische Musiker und Komponist Phil Cordell im Alter von 59 Jahren. Er schaffte es als Dan The Banjo Man und Springwater gleich zweimal, als “One Hit Wonder” die Musikwelt zu begeistern.

Erinnerungen an Phil Cordell

Am 12. November 1973 stieg ein bis dahin unbekannter Interpret in die Deutschen Charts ein. Die Rede ist von Dan The Banjo Man, der mit dem gleichnamigen Titel bis auf Platz 1 klettern sollte. Überall war dieser Ohrwurm in den Musikboxen zu hören.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DJXyyOzLKh0


“Dan The Banjo Man” blieb 31 Wochen lang in den Charts und musste natürlich auch für das Fernsehen umgesetzt werden. Ob nun wirklich Phil Cordell, der sich zu dieser Zeit dieses Pseudonym zugelegt hatte, zu Ilja Richter in die “Disco” gekommen ist, um seinen Hit zu präsentieren, wissen nur die Verantwortlichen der Plattenfirma. Der nächste Song als Dan The Banjo Man, “Black Magic”, schaffte es nicht in die Hitparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Jg-VdUpHKg0


Wenig später nahm er auch noch mehrere Songs unter seinem bürgerlichen Namen auf. Doch die Aufnahmen von Phil Cordell wie “Close To You” floppten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=I3_0583WWr8


Da fuhr er mit den Pseudonymen bedeutend besser. Bereits 1971 konnte er als Springwater mit “I Will Return” einen europaweiten Top 10-Hit landen. In der Schweiz war dieser Song sogar auf Platz 1 zu finden. Der Herr, der auf diesem Video zu sehen ist, dürfte in jedem Falle Phil Cordell sein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dBGtZ-HMJmI


Nach “I Will Return” veröffentlichte der Multiinstrumentalist noch weitere Song unter dem Namen Springwater. Allerdings blieb der Erfolg für “Listen Everybody” aus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3UHmkBlUTSg


Selbst eine Synthesizer-Version von “Amazing Grace” konnte die Musikredakteure der Radiosender nicht begeistern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iz7Xrxlm_ds


Als die weiteren Singles von Springwater floppten, nahm Phil Cordell die nächste Single als Variation auf. “Snowbird” blieb in den Schallplattenläden liegen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ZJF-aL5f3nI


Ein drittes One Hit Wonder blieb Phil Cordell verwehrt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.