Matthias Jan Brungers: Das erste Solo-Album

Vor einer Woche ist das Debüt-Album von Matthias Jan Brungers erschienen

Matthias Jan Brungers – So as dat is

 

Norddeutsche gelten eher als muffelig und wortkarg. Da ist ganz sicher etwas dran, doch wenn mal etwas zusammen wächst, dann ist dies für die Ewigkeit. Soweit ist es noch nicht in der Beziehung zu Matthias Jan Brungers. Dennoch zählte er zu den ersten die unser Projekt schmusa unterstützt haben. Eine Hand wäscht bekanntlich die andere. Und so freuen wir uns, dass die andere Hand auch endlich sauber wird.

Auch, wenn wir es nicht immer zeitlich schaffen, Interviews zu führen, ein Album intensiv zu hören, um einen kleinen Artikel zu schreiben. Diese Rezension haben wir mit Begeisterung geschrieben, denn es ist das erste Solo Album eine Freundes, das wir allen, die handgemachten Blues hören mögen oder sich mit Mundarten beschäftigen, wärmstens empfehlen können.

Der Singer-Songwriter Matthias Jan Brungers aus Wilhelmshaven , der bereits mit Brungers & Band mehrere Alben veröffentlicht hat, ist mitten in Ostfriesland aufgewachsen. Bei ihm Zuhause wurde und wird auch heute noch noch platt gesprochen. Sicher wäre es in anderen Gegenden spätestens in der Jugend ein wenig peinlich, eine fremd klingende Sprache zu sprechen, schließlich unterhält man sich auf der Straße in bestem Hochdeutsch. Für einen echten Friesen ist Platt die Muttersprache. In der Schule lernt er mit Hochdeutsch “die erste Fremdsprache”.

Matthias hat mit “So as dat is” gerade sein erstes Solo-Album herausgebracht und das ist wie die Alben der Band in perfektem Plattdütsch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Su28M5TEPo8

Gleich mit den ersten Tönen des Album hat er mich gefangen. Der Bass im Intro von “Cosmopolitan ahoi” ist einfach genial.

Nordlichter haben einen Hang zur Melancholie. Bei “Wenn wi uns weer sehn” entsteht ein gutes Beispiel für dieses typisch nordische Gefühl. Es klingt immer noch ein wenig Optimismus durch. Den Kopf in den Sand stecken  ist nicht unser Ding. Der Song ist einfach eine schöne Pop-Ballade.

Bei “Geld verdeenen” geht es um Kulturförderung, die von denen gewinnbringend genutzt wird, die eh schon dick im Geschäft sind. Die große Masse von Musikern passt sich an oder wird sofort wieder ausgetauscht.

In “Landser” erzählt Matthias seine Meinung über Sinn oder besser Unsinn von Kriegen. Der Soldat, um den es in “Landser” geht beruht auf einer wahren Begebenheit.

Als erste Single hat Matthias Brungers “Watt immer” ausgekoppelt. Bei diesem Lied spielt er mit den Worten “Watt” (steht zum einen für das Watt, das immer an der Nordsee vorhanden ist und dem  Adverb was) und “Tieden” (das kann sowohl die Zeit als auch die Gezeiten sein). Watt immer ihr da hört, es passt immer. Der Song passt auch in viele Radioprogramme, so dass sich der Titel auch zu einem kleinen Radiohit mausert. Matthias hat immer watt zu erzählen, das auch noch gut zu hören ist.

 

Eines kann Matthias: Gitarre spielen. “Disse Gitaar” ist sein bestes Stück und das im doppelten Sinne. Zum einen wäre der vielseitige Musiker ohne Gitarre ziemlich nackt, zum anderen ist ihm dieser Song so gut gelungen, dass er ein persönlicher Favorit ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/N1-DnnVJz60

 

“Wind und Wellen” gehören zu Norddeutschland. Beide prägen nicht nur das Land, sondern auch die Menschen. Normal wir aus einem Text wie diesem ein sanfter volkstümlicher Schlager. Das ist nicht unbedingt das Metier von Matthias Brungers. Ein wenig mehr Pop als in den meisten seiner Songs, dazu je eine Priese Folk und Blues mit ein paar coolen Effekten wie wir sie gern in den Stücken von Ray Davies finden, wird aus diesem Schlager ein typischer Brungers-Song.

In den kleinen Orten Norddeutschlands ist der Friedhof noch oft direkt vor der Kirche. In “Erst opp Karkhoff büst du een Star” stellt sich der Singer-Songwriter ein paar elementare Fragen über sein Leben als Musiker. Egal, was einen ab und zu aus der Bahn wirft, es geht immer weiter.

So auch auf dem Album. “Meta Tone” ist so zu sagen die Zugabe. In dem Song geht es um eine Fantasie, einen Tagtraum eines Jungen, der sich in seine Musikwelt flüchtet, um sich sicher und behütet zu fühlen. Mit diesem Song endet das Album, das man bewusst hören sollte. Dabei lässt sich auch wunderbare das wenige Platt, das man noch versteht, prima auffrischen.

Es ist nicht zwingend zu erwarten, dass er mit seinem Solo-Album den internationalen Durchbruch schaffen wird. Dennoch kennt er die Fans seiner Musik gut. Sind es auf bei den Live-Auftritter mit Brungers & Band eher die witzigen Texte, die Matthias zu internationalen Popsongs einfallen, so ist dieser Album wirklich persönlich. Ich weiß, dass Matthias Jan Brungers ein leidenschaftlicher Fan von Ray Davies ist. Ich bin mir sicher, dass der an diesem Album gefallen finden würde.

Un soon bitten Platt verstan de Briten…

Wenn ihr das Album gleich bestellen möchtet, dann geht es hier lang…

Wenn ihr mehr über Matthias Jan Brungers erfahren möchtet, dann haben wir auch noch ein Interview mit ihm zu bieten, das wir vor ca. einem Jahr mit ihm geführt haben.

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.