Jürgen Drews: Unfassbar

Darauf haben viele seiner Fans, die den Song bereits bei seinen vergangenen Auftritten auf der Frühjahr-Tour mit Florian Silbereisen abgefeiert haben, sehnsüchtig gewartet. Seit gestern ist die erste Single aus dem Jubiläums-Album von Onkel Jürgen auf dem Markt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zoCwq7lFxfI

Mit großer Freude werden die Diskjockeys die neue CD in den Tanzpalästen in der Hand halten, denn der Titel verspricht volle Tanzflächen. Schiebt die Möbel zur Seite und tanzt doch mal wieder Discofox Zuhause.

Pressetext:

Er gibt zu, er ist aufgeregt. Es ist ja auch alles unfassbar. „Dieses Jahr ist für mich ja doch ein ganz besonderes Jahr. Ich feiere einen für mich besonderen Geburtstag und natürlich wird es dazu auch ein ganz besonderes Jubiläumsalbum geben, welches auch für mich noch einige Überraschungen parat hält“, versprach Jürgen Drews vor ein paar Wochen auf Facebook. Doch bevor es soweit ist, teilt er schon jetzt seine beiden neuen Singles mit uns.„Unfassbar“ heißt die eine und besser könnte man unsere Welt kaum in einem Wort zusammenfassen. Doch Jürgen Drews wäre nicht Jürgen Drews wenn „Unfassbar“ nicht ein wunderbarer Partyschlager wäre, der krachend das Leben feiert. Dabei ist „Unfassbar“ eigentlich ein kleines, ehrliches Liebeslied, welches aber zu Recht genau deswegen darauf besteht, die ganz große Hymne zu sein. Es ist ein Song über eine Liebe, die alles überstanden hat, über ein Feuer, das nie ausgegangen ist und über das Glück, den Einen oder die Eine gefunden zu haben. „Unfassbar“ ist dabei so eingängig, so voller Freude und Aufrichtigkeit, dass jeder schon beim ersten Mal mitsingt und mitfeiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=b6ppW2gS1Ww

Das gilt natürlich auch für „Was einmal war das kommt nie wieder“, auch wenn hier mit rockigen Tönen eine ganz andere Geschichte erzählt wird. Nämlich die von einer selbstbewussten Verkündung der Freiheit, denn auch das Ende einer Beziehung ist nur der Anfang von etwas ganz anderem, etwas ganz Wunderbarem. „Was einmal war das kommt nie wieder“ ist keine Klage, sondern reine Vorfreude auf die Zukunft – ein Powersong für den Neuanfang! Und ganz einfach auch eine Ermunterung dazu, JETZT in DIESEM Moment zu leben und das Leben zu genießen. Denn „Was einmal war, das kommt nie wieder“. Was beide Lieder gemeinsam haben, ist die typisch herzliche Malle-Euphorie. Das ist für die Tanzfläche, das ist für die Party zuhause – das ist pure, ansteckende Lebenslust. Das ist Jürgen Drews.Denn er ist eben nicht nur ein Urgestein der deutschen Schlagerszene und Popmusik, sondern für viele ist Jürgen Drews über die Jahrzehnte zu einem guten Freund geworden und das macht ihn zur Legende. Seit er 1976 sein „Bett im Kornfeld“ aufstellte, hat er alle Höhen und Tiefen erlebt und überlebt, um letztlich der „König von Mallorca“ zu werden und trotzdem ein Mann des Volkes zu bleiben. Immer auf Augenhöhe mit seinen Fans und authentisch — schon allein deshalb, weil der Kultsänger immer er selbst geblieben ist.Dieser Jürgen Drews wird nun also den bereits erwähnten „besonderen Geburtstag“ feiern: am zweiten April wird er 75 Jahre alt! Eigentlich auch unfassbar. Und obwohl er eben noch mit Florian Silbereisen und vielen Kollegen mit „Das große Schlagerfest“ unterwegs gewesen ist, bastelt er zu diesem Anlass schon seit langem an einer außergewöhnlichen Überraschung. Denn diese Singles sind nur die Vorboten für etwas ganz großes: „Das Ultimative Jubiläums-Best-Of”-Album. Fünf Jahre nach seiner letzten Scheibe wird es nicht diese zwei neuen Songs beinhalten, sondern diesen Geburtstag mit allen Hits und vielen Freunden feiern – wer genau bleibt aber noch ein Geheimnis! Erscheinen wird es im Herbst, doch wer es nicht erwarten kann, darf schon jetzt das Album vorbestellen.Es gibt also allen Grund so aufgeregt zu sein. Nicht nur für Jürgen Drews sondern für alle seine Fans und Freunde. In diesem Sinne: Auf die Zukunft!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.