Italiens Beitrag rockt den ESC: Måneskin gewinnen mit “Zitti e buoni”

Spannung bis zum Ende, dann stand es fest. Der Siegertitel kommt aus Italien. Die Sieger vom San Remo Festival, Måneskin, gewinnen mit dem rockigen Hit “Zitti e buoni”, was übersetzt “Still und fügsam” bedeutet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RVH5dn1cxAQ

Damiano David, Thomas Raggi, Victoria de Angelis und Ethan Torchio interpretieren diesen Song nicht nur, sondern haben ihn auch geschrieben. Seit sie bei der Castingshow X Factor 2017 den zweiten Platz erreicht haben, ging es für sie stetig bergauf. Sie qualifizierten sich als Sieger des San Remo-Festivals für den ESC.

Platz 2 belegte Frankreichs Beitrag, Barbara Pravi sang das Chanson “Voilà”, der 3. Platz ging an die Schweiz.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WQe8B-uXUWY


Für die Schweiz ging Gjon’s Tears mit der Ballade “Tout l’univers” ins Rennen. Nach langer Zeit hatten sich die Eidgenossen entschlossen wieder einen französisch gesungenen Titel ins Rennen zu schicken. Es hat sich gelohnt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bpM6o6UiBIw


Der deutsche Beitrag fiel beim europäischen Publikum durch.

Alle drei Songs findet ihr auch unter den Neuvorstellungen unserer “Hits der Woche”.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.