Heute, 14.08.2019

Die Deutschland-Premiere von “Spiel mir das Lied vom Tod”, “heute” vor 50 Jahren, nehmen wir als Grund, uns “heute” mit Ennio Morricone und seiner Musik zu beschäftigen.

Moin,

in den bundesdeutschen Filmtheatern läuft am 14. August der Sergio-Leone-Western “Spiel mir das Lied vom Tod” an. Es wurde ein riesiger Erfolg und bedeutete für Charles Bronson den Durchbruch als harter Typ, den er bis zum Ende seiner Karriere verkörpert hat. Unvergessen natürlich auch die weiteren Hauptdarsteller Henry Fonda als Frank und Claudia Cardinale als Jill McBain.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Klh5M3RtM0s

Die Musik stammt von Ennio Morricone. Sie wurde ebenso erfolgreich wie der Film selbst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=At5nYDFDzXw

Das Team Sergio Leone/Ennio Morricone war bereits 1964 sehr erfolgreich mit “Für eine Hand voller Dollar”. In diesem Film spielte Clint Eastwood die Hauptrolle, der auch die Laudatio für Ennio Morricones Auszeichnung mit einem Oscar für sein Lebenswerk gehalten hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pfQcrP7Q7z0

Bleiben wir doch heute einmal einfach bei dem Komponisten Ennio Morricone, denn er hat noch vieles mehr an unvergessener Musik zu bieten. “The Good The Bad And The Ugly” war ebenfalls eine Filmmusik, die er für einen Sergio Leone-Film geschrieben hatte. Der amerikanische Orchesterchef Hugo Montenegro machte diesen Song zum Nummer 1-Hit in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qd_7Bnxblo4

Meisterhaft war auch die Musik für den Film “Mein Name ist Nobody” mit Terence Hill in der Hauptrolle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=duF1OQho1gc

Den Titel “Chi Mai” hat Ennio Morricon ursprünglich 1971 für die BBC-Serie “Life and Times of David Lloyd George” geschrieben. Der Song schaffte es zehn Jahre später in die deutschen Charts, weil der Titel auch für die Titelmusik zu “Der Profi” mit Jean-Paul Belmondo verwendet wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GUyjYC_Pv90

Ennio Morricone hat nicht nur Filmmusik geschrieben. Aus seiner Feder stammen auch Songs für Milva wie “Zusammenleben” und “Freiheit in meiner Sprache”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Y79tCbeMxk0

Wir sollten uns dem erfolgreichen Komponisten demnächst einmal ausführlich widmen.

Der heutige Tag ist ein Tag prall gefüllt mit Musikgeschichte, so dass wir die kommenden 10 Jahre kein Problem haben werden, euch gut zu unterhalten. Ihr werdet beim Durchscrollen durch “das erste Mal” begeistert sein und jeder von euch wird etwas finden, das schöne Erinnerungen wach werden lässt.

Euch allen einen schönen Tag und viel Spaß bei der kleinen Reise durch die Musikgeschichte.
Euer -Team

Das erste Mal

1893 wurde in Paris die weltweit erste Fahrprüfung absolviert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7haPE2nVLXo

Nun zur versprochenen Musik. Im Jahr 1965 kletterten Sonny & Cher mit “I Got You Babe” auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=80QHRTQ3Kmw

Am selben Tag veröffentlichten The McCoys ihren Hit “Hang On Sloopy”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TlTKhPkZSJo

The Crazy World Of Arthur Brown stehen 1968 mit “Fire” auf Platz 1 der britischen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=en1uwIzI3SE

Die weltweit populärste Version von “The Night They Drove Old Dixie Down” wurde von Joan Baez gesungen. Heute vor 48 Jahren, 1971, schaffte die Sängerin den Sprung in die US-Charts. Es war der kommerziell größte Erfolg von Joan Baez.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nnS9M03F-fA

Am selben Tag hatte die TV-Show “Talentschuppen” eine Sängerin zu Gast, die ihren ersten Titel “Das Schiff” vorstellte. Es war Juliane Werding, die ihren ersten Auftritt im Fernsehen absolvierte. Ob sie möglicherweise genau an diesem Tag einen Blick auf die US-Hitparade geworfen hat?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wlOW05GN_8E

Ein bis dahin eher unbekannter Sänger namens Rod Stewart veröfftentlicht 1971 “Maggie May”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fD_6KqP7K0g

Am selben Tag veröffentlicht die Band The Who ihr Album “Who’s Next”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SHhrZgojY1Q

Paul Anka erhält 1974 für seinen Song “(You’re) Having My Baby” eine Goldene Schallplatte in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SFHWl-ZyRAg

1975 ist Premiere des Films The “Rocky Horror Picture Show” in London.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=umj0gu5nEGs

Herbert Grönemeyers Album „Bochum“ wird 1984 veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_IZsxfo8ITw

Die Freundschaft zwischen Michael Jackson und Paul McCartney platzt 1985. Der “King Of Pop” hat für ein Gebot von 47,5 Million Dollar die Rechte an 250 Lennon-McCartney-Songs ersteigert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aLEhh_XpJ-0

„Karate Kid II“ feiert 1986 Premiere in den deutschen Kinos. Nun wird die US #1 von Peter Cetera „The Glory Of Love“ auch hier mehr als nur beachtet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ySmqm2Iik48

Der Boyzone Sänger Ronan Keating steht 1999 auf Platz 1 der englischen Charts mit seiner Solo-Single “When You Say Nothing At All”, der zum Soundtrack des Films “Notting Hill” gehört.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7xrxrEEGVdM

Ein Jahr später veröffentlicht der 19-jährige britische Sänger Craig David sein Debüt-Album. Es wird ein Mega-Hit in seiner Heimat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dG1F89DetCM

Der 2. Teil vom “High School Musical” erobert 2007 die Charts in den USA. Es wird das am zweitmeisten verkaufte Album des Jahres.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wQzvSFsGX2k

Präsident Barack Obama veröffentlicht zwei Playlists auf Spotify. Die tolle Mischung mit Songs von Bob Dylan, Aretha Franklin, The Temptation, Leonard Cohen u.v.a. ist wohl die beste Werbung, die sich das schwedische Unternehmen wünschen konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6o6zMPLcXZ8

Unvergessen

2012 stirbt Truck Stop-Geiger und -Sängr Lucius Reichling im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Lugenentzündung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=p9k0VEnzNQo

Im Alter von 83 Jahren stirbt am 14. August 2015 der Musikproduzent Bob Johnston. Er ist verantwortlich für zahlreiche Bob Dylan-Alben, Simon & Garfunkels “Sound Of Silence” oder auch “Songs From A Room” mit Leonard Cohen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nlMyYsxZWd4

Tony Williams von den Platters stirbt 1992 im Alter von 64 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3FygIKsnkCw

Bei einem Boots-Unfall auf dem Clear Lake in Kalifornien kommt der Sänger Johnny Burnette im Alter von 30 Jahren ums Leben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7f6m9T9qgtk

Der Doo-Wop Sänger Charles Fizer von der Gruppe The Olympics wird bei einem Aufstand in Watts, Los Angeles erschossen. Er wird nur 25 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QIUzVGtxQCY
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.